Fußball



Alles zum Schlagwort "Fußball"


  • Fußball: Junge Amerikaner müssen improvisieren

    Fr., 27.11.2020

    US-Boys nehmen Herausforderung an

    Cole Frame ist einer der 13 Amerikaner.

    Seit Anfang September leben und trainieren 13 junge amerikanische Fußballer in Ochtrup. Einfach hatten sie es in dieser Zeit nicht immer. Doch davon lassen sich die Nachwuchskicker nicht unterkriegen.

  • Fußball

    Fr., 27.11.2020

    Bayer-Coach Bosz hofft auf Rückkehr von Kapitän Lars Bender

    Leverkusens Lars Bender (l) und Nadiem Amiri klatschen sich ab.

    Leverkusen (dpa) - Bayer Leverkusen kann im Bundesliga-Heimspiel gegen Hertha BSC am Sonntag (15.30 Uhr/Sky) voraussichtlich wieder auf Lars Bender bauen. Der 31 Jahre alte Kapitän hat seine muskulären Probleme überwunden und könnte in die Abwehr zurückkehren. Für seinen Zwillingsbruder Sven Bender (Prellung am Sprunggelenk) und Edmond Tapsoba (Trainingsrückstand) käme ein Einsatz noch zu früh. «Von den Dreien ist Lars der einzige, bei dem ich Hoffnung habe, dass er dabei sein kann», sagte Bayer-Coach Peter Bosz am Freitag.

  • Fußball

    Fr., 27.11.2020

    Liverpools Champions-League-Spiel nun doch nicht in Dortmund

    Ein Fußball fliegt ins Netz.

    Dortmund (dpa) - Das Champions-League-Spiel von Jürgen Klopps FC Liverpool beim FC Midtjylland wird nun doch in Dänemark und nicht in Dortmund ausgetragen. «Das Spiel findet wie geplant in Herning, Dänemark, statt», teilte ein UEFA-Sprecher am Freitag auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur mit.

  • Fußball

    Fr., 27.11.2020

    Torjäger Schick und Alario: Jobsharing statt Traum-Duett

    Leverkusens Lucas Alario jubelt nach einem Tor.

    Bayer Leverkusen hat zwei Torjäger, um die viele Vereine den Bundesligisten beneiden. Das Problem ist nur: Zusammen werden sie wohl kaum auf dem Feld stehen.

  • Fußball

    Do., 26.11.2020

    Bayer Leverkusen macht großen Schritt Richtung K.o.-Runde

    Patrik Schick (2.v.l) feiert das Tor zum 1:0.

    Leverkusen (dpa) - Fußball-Bundesligist Bayer Leverkusen hat in der Europa League einen Riesenschritt in Richtung K.o.-Runde gemacht. Die Mannschaft von Trainer Peter Bosz gewann am Donnerstagabend gegen den israelischen Pokalsieger Hapoel Be'er Sheva hochverdient mit 4:1 (1:0) und steht mit nunmehr neun Punkten aus vier Spielen dicht vor dem Überwintern im Europacup. Der nach langer Verletzung zurückgekehrte Patrik Schick (29. Minute), Leon Bailey (48.), Kerem Demirbay (76.) und der eingewechselte Lucas Alario (80.) erzielten in der leeren BayArena die Tore für den Favoriten. Für die klar unterlegenen Gäste traf Itamar Shviro (58.) zum 1:2.

  • Fußball

    Do., 26.11.2020

    Leverkusens Alario wärmt sich im Maradona-Trikot auf

    Leverkusen (dpa) - Der argentinische Stürmer Lucas Alario hat vor dem Europa-League-Spiel seines Vereins Bayer Leverkusen gegen den israelischen Pokalsieger Hapoel Be'er Sheva an die Fußball-Legende Diego Maradona erinnert. Alario, der diesmal nicht in der Startelf steht, trug ein Trikot mit der Nummer 10 und dem Namenszug «Maradona». Der argentinische Weltmeister-Kapitän von 1986 war am Mittwoch im Alter von 60 Jahren gestorben.

  • Fußball

    Do., 26.11.2020

    EL: Schick erstmals seit Anfang Oktober in Bayers Startelf

    Patrik Schick schaut zur Seite.

    Leverkusen (dpa) - 26-Millionen-Mann Patrik Schick steht bei Bayer Leverkusen erstmals seit Anfang Oktober in der Startelf. Der tschechische Nationalspieler beginnt im Gruppenspiel der Europa League gegen Hapoel Be'er Sheva als Sturmspitze. Sein mit acht Toren in sieben Spielen treffsicherer Vertreter Lucas Alario sitzt zunächst auf der Bank. Schick, der im Sommer von AS Rom verpflichtet wurde und im Vorjahr schon für RB Leipzig in Deutschland spielte, hatte sich am dritten Bundesliga-Spieltag in Stuttgart eine Oberschenkel-Verletzung zugezogen. Am Samstag hatte er beim 2:1 in Bielefeld mit einer Einwechslung für Alario in der 65. Minute sein Comeback gegeben.

  • Fußball

    Do., 26.11.2020

    Klopp spielt CL-Spiel mit Liverpool in Dortmund

    Trainer Jürgen Klopp von Liverpool.

    Dortmund (dpa) - Jürgen Klopp kehrt für ein Champions-League-Spiel mit dem FC Liverpool nach Dortmund zurück. Die Königsklassen-Partie der Engländer am 9. Dezember gegen den dänischen Vertreter FC Midtjylland wird an Klopps einstige Wirkungsstätte verlegt. «Es ist zutreffend, dass Dortmund für den 9.12. als Austragungsort ausgewählt wurde. Das Spiel soll ohne Publikumsbeteiligung ausgetragen werden», bestätigte ein Sprecher der Stadt Dortmund am Donnerstag der Deutschen Presse-Agentur. Zunächst hatte der WDR darüber berichtet.

  • Fußball: Bundesliga

    Do., 26.11.2020

    Schalke und die vielen großen Nöte

    Der Anfang einer bislang total missratenen Saison: Bayern Münchens Jamal Musiala trifft am ersten Spieltag zum 8:0-Endstand

    Der FC Schalke 04 war schon immer ein Club, der Emotionen und auch chaotische Phasen heraufbeschwor. Was sich im Augenblick in Gelsenkirchen abspielt, sucht zumindest in der jüngeren Vergangenheit seinesgleichen. Eine Analyse des Schockzustands in mehreren Punkten.

  • Fußball

    Do., 26.11.2020

    Favre und Zorc bedauern «zu frühen» Tod von Maradona

    Dortmunds Trainer Lucien Favre.

    Dortmund (dpa) - Borussia Dortmunds Sportdirektor Michael Zorc und Trainer Lucien Favre bedauern den «zu frühen» Tod von Diego Maradona. Beide hatten in ihrer Karriere kurze Begegnungen mit Argentiniens Fußball-Idol, das am Mittwoch im Alter von 60 Jahren gestorben war. «Das ist viel zu früh», sagte Zorc am Donnerstag. «Ich durfte einmal in Camp Nou gegen ihn spielen. Viele Zweikämpfe habe ich nicht gegen ihn gewonnen. Zu meiner Zeit war er der beste Spieler der Welt.» Ähnlich äußerte sich Favre, der einst mit Servette Genf auf Maradona und den FC Barcelona traf. «Da war er der beste Spieler auf dem Platz. Er ist leider zu früh gestorben.»