Klimawandel



Alles zum Schlagwort "Klimawandel"


  • Klimawandel

    So., 10.11.2019

    Campino ist von Greta Thunberg beeindruckt

    Campino: Jeder kann etwas zum Klimaschutz beitragen.

    Es sei immens, was sie bewegen konnte, meint Campino. Der Musiker ist voller Bewunderung für Greta Thunberg.

  • Neue Studie

    Fr., 08.11.2019

    Klimawandel treibt Kaiserpinguine dem Aussterben entgegen

    Geht die Erderwärmung so weiter wie derzeit, dann würde die Zahl der Kaiserpinguine um mehr als 80 Prozent sinken, schreiben Forscher in einer neuen Studie.

    New York (dpa) - Wenn die Erderwärmung mit derzeitigem Tempo voranschreitet, könnten Kaiserpinguine einer neuen Studie zufolge bis zum Ende des Jahrhunderts fast ausgestorben sein.

  • «Klimawandel ist da»

    Di., 05.11.2019

    Mehr als 11.000 Wissenschaftler erklären «Klima-Notfall»

    Touristen stehen vor Eisbergen in der Gletscherlagune Jökulsarlon im Süden Islands.

    New York (dpa) - Mehr als 11.000 Wissenschaftler aus 153 Ländern, darunter 871 Forscher deutscher Universitäten und Institute, warnen in einer gemeinsamen Erklärung vor einem weltweiten «Klima-Notfall».

  • Ornithologie-Experten

    Mo., 04.11.2019

    Zug von Vögeln kann mit Klimawandel zum Nachteil werden

    Kraniche auf ihrem Weg Richtung Süden. Der Klimawandel erschwert Zugvögeln das Überwintern.

    Der richtige Ort zur richtigen Zeit - Zugvögel, die über weite Strecken ziehen, finden immer schwerer die besten Bedingungen für Brut, Rast und das Überwintern. Ein Grund sind die Veränderungen im Zuge des Klimawandels.

  • Aktivistin & Hollywoodstar

    So., 03.11.2019

    Greta Thunberg trifft Leonardo DiCaprio

    Greta Thunberg hat sich mit Hollywoodstar Leonardo DiCaprio getroffen.

    Leonardo DiCaprio setzt sich seit längerem für den Kampf gegen den Klimawandel ein. Bereits 2014 hatte er die Erderwärmung als größte Herausforderung für die Menschheit bezeichnet.

  • Parteien

    So., 03.11.2019

    Grüne fordern neue Definition von Wohlstand

    Berlin (dpa) - Angesichts von Klimawandel und Umweltverschmutzung fordern die Grünen, den Wohlstand einer Gesellschaft anders zu bemessen. «Wir können nicht Klimaschutz betreiben und an dem bisherigen Wirtschaftsmodell, das vor allem auf die Ausbeutung von Ressourcen setzt, weiter festhalten», sagte Parteichefin Annalena Baerbock der dpa. So lange Wohlstand danach bemessen werde, wie viel fossile Rohstoffe verbrannt und wie viel Kilometer Autobahn vebaut würden, so lange werde man die Klimaschutzziele nicht einhalten können.

  • Berufung zugelassen

    Do., 31.10.2019

    Gericht weist Klimaklage von Biobauern und Greenpeace ab

    Im Berliner Verwaltungsgericht: Die Bio-Landwirte, die gegen die Klimapolitik der Bundesregierung klagen.

    Vielen Menschen macht der Klimawandel Angst, manche fürchten auch um ihre Existenz - auch drei deutsche Bauernfamilien. Sie wollen die Bundesregierung vor Gericht zu mehr Klimaschutz zwingen - nun hat ein Richter entschieden.

  • Konferenz in Genf

    Do., 31.10.2019

    Forscher warnen vor drastischen Klimafolgen in den Bergen

    In den Kitzbüheler Alpen ist konservierter Schnee aus dem vergangenen Winter zu einer Piste zusammengeschoben worden.

    Genf (dpa) - Die verheerenden Folgen des Klimawandels in den Hochgebirgen der Welt haben Auswirkungen auf Milliarden Menschen.

  • Wahlen

    Do., 31.10.2019

    Fridays for Future befeuert Senkungsdebatte des Wahlalters

    Eine Frau wirft in einem Wahllokal ihren Stimmzettel in die Wahlurne.

    Wählen ab 16 - das ist ein Dauerbrenner in der politischen Debatte. Seit der Klimawandel aber die Jugendlichen massenhaft auf die Straßen treibt, wird klar: Die junge Generation will über ihre Zukunft mitbestimmen dürfen.

  • Folgen des Klimawandels

    Mi., 30.10.2019

    Experten sehen Seeforellen im Bodensee gefährdet

    Ein Angler sitzt bei Sonnenaufgang in seinem Boot auf dem Bodensee bei Bodman.

    Konstanz/St. Gallen (dpa) - Ein wegen des Klimawandels stärker schwankender Wasserstand des Bodensees kann nach Überzeugung von Experten zur Gefahr für die Seeforellen dort werden.