Mondlandung



Alles zum Schlagwort "Mondlandung"


  • The Mercury Demos

    Fr., 19.07.2019

    Viel David Bowie auf Vinyl: 50 Jahre «Space Oddity»

    The Mercury Demos: Viel David Bowie auf Vinyl: 50 Jahre «Space Oddity»

    David Bowies Astronauten-Saga «Space Oddity» wird dieser Tage 50 Jahre alt. Genauso lang liegt die erste Mondlandung zurück. Beide Ereignisse haben Verbindungen, an die nun mehrere Veröffentlichungen aus dem Bowie-Archiv erinnern.

  • 50 Jahre Mondlandung

    Fr., 19.07.2019

    «Der Adler ist gelandet» - Und die ganze Welt sah zu

    Die Mondlandung war auch ein großes Gemeinschaftserlebnis.

    Die Mondlandung war auch als Medienereignis eine große Nummer. Rund um den Erdball verfolgten Millionen Fernsehzuschauer fasziniert, wie erstmals ein Mensch den Erdtrabanten betrat. Auch die Sender waren im Ausnahmezustand.

  • Raumfahrt

    Fr., 19.07.2019

    50 Jahre Mondlandung - Weltweit Feiern und Veranstaltungen

    Washington (dpa) - Der 50. Jahrestag der Mondlandung soll am Wochenende weltweit mit Veranstaltungen gefeiert werden. Am 20. Juli vor genau einem halben Jahrhundert hatten die Astronauten Neil Armstrong und Buzz Aldrin als erste Menschen den Mond betreten. Millionen Menschen verfolgten das Geschehen live an Fernseher oder Radio, das Ereignis schrieb Raumfahrtgeschichte und brannte sich ins kollektive Menschheitsgedächtnis ein. Zur Feier des Jahrestages will unter anderem die US-Postbehörde eine spezielle Briefmarke veröffentlichen.

  • Mussen erinnern an Mondlandung

    Do., 18.07.2019

    Wo in Deutschland Mondgestein zu sehen ist

    Ein Stück Mondgestein in einer Sonderausstellung in Hildesheim.

    Wer zu einem Stein vom Mond pilgert, darf nicht enttäuscht sein: Er glänzt weder gelblich wie der Mond am Himmel noch unterscheidet er sich äußerlich groß von Erdgestein. Faszinierend sind die Mondsteine dennoch.

  • Live dabei

    Do., 18.07.2019

    Ottmar Hitzfeld: Mondlandung war ein Krimi

    Ottmar Hitzfeld hat die Mondlandung live am Fernseher verfolgt.

    Vor 50 Jahren betraten Neil Armstrong und Buzz Aldrin als erste Menschen den Mond. Ottmar Hitzfeld erinnert sich noch gut.

  • Wissenschaft

    Mi., 17.07.2019

    Nach Mondlandung: Teddybär von Neil Armstrong versteigert

    Dallas (dpa) - Ein halbes Jahrhundert nach der Mondlandung ist der Teddybär von US-Astronaut Neil Armstrong versteigert worden. Der abgewetzte braune Bär, mit dem der erste Mensch auf dem Mond in seiner Kindheit gerne gekuschelt habe, habe bei der Versteigerung umgerechnet etwa 3100 Euro eingebracht, teilte das Auktionshaus Heritage Auctions mit. Wer den Teddy ersteigerte, wurde nicht bekannt. Teuerstes Stück war aber eine Goldmedaille, die mit Armstrong an Bord der «Apollo 11»-Mission zum Mond geflogen war. Diese wurde für knapp über zwei Millionen Dollar versteigert.

  • 50 Jahre nach Mondlandung

    Di., 16.07.2019

    Nasa: «Mond ist Testgelände, Mars Ziel»

    Die Astronauten Neil Armstrong (l-r), Michael Collins und Edwin „Buzz“ Aldrin im Jahr 1969.

    Vor genau 50 Jahren starteten Neil Armstrong, Buzz Aldrin und Michael Collins zu ihrer historischen Mondreise. Jetzt will die Nasa erneut zum Mond und dann zum Mars - einer der drei Astronauten von damals sieht das anders.

  • Vor 50 Jahren

    Di., 16.07.2019

    Die Mondlandung im Spiegel des Spielzeugs

    Der Bausatz eines Transporthubschraubers, der die Apollo-11-Astronauten aufnimmt.

    Vor 50 Jahren betraten Neil Armstrong und Buzz Aldrin als erste Menschen den Mond. Wenig später schon landeten Spielzeug-Astronauten und Modellbausätze im Kinderzimmer.

  • Raumfahrt

    Di., 16.07.2019

    Nasa 50 Jahre nach Mondlandung:«Mond Testgelände, Mars Ziel» 

    Washington (dpa) - Genau 50 Jahre nach dem Start der «Apollo 11»-Mission zum Mond hat der Chef der US-Raumfahrtbehörde Nasa die Bedeutung einer erneuten Mondlandung für den Weg zum Mars betont. «Der Mond ist das Testgelände, der Mars ist das Ziel», sagte Jim Bridenstine. Das von der US-Regierung vorgegebene Ziel, bis 2024 wieder US-Astronauten auf den Mond zu bringen, sei «eine schwierige Aufgabe, aber erreichbar». Dass darunter auch eine Frau sein solle, sei «längst überfällig». Auch eine bemannte Landung auf dem Mars bis 2033 sei möglich.

  • Kreative Mitmachaktionen

    Mo., 15.07.2019

    Museen erinnern an Mondlandung vor 50 Jahren

    Die Ausstellung in Hildesheim zeigt auch dieses Foto des Weltraumpioniers Edwin (Buzz) Aldrin.

    50 Jahre ist die erste Mondlandung her. In Museen in Wolfsburg und Hildesheim gibt es dazu besondere Shows und Ausstellungen - allerdings nur für kurze Zeit.