Volleyball



Alles zum Schlagwort "Volleyball"


  • Volleyball: 3. Liga

    Fr., 05.04.2019

    Tebus verzichten auf mögliche Relegation

    Jannik Graw (rechts) und die Tecklenburger Land Volleys erwarten am letzten Saisonspieltag den TVA Hürth.

    Nach reiflicher Überlegung haben sich die Mannschaft und die Tebu-Verantwortlichen dazu entschieden, nicht an dieser Relegation um den Aufstieg teilzunehmen. Das bedeutet aber nicht, dass die 2. Liga für die Tebus auf Dauer keine Perspektive ist.

  • Volleyball: Bundesliga Frauen

    Do., 04.04.2019

    Schwierige USC-Saison mit großem Lerneffekt

    Lina Alsmeier und Linda Bock (r.) sammelten in der abgelaufenen Saison viel Spielzeit – und damit viel Erfahrung.

    Der Schlussakkord einer Saison mit Höhen und Tiefen war noch einmal bemerkenswert. Nur knapp verpasste der USC Münster den Heimsieg gegen den SSC Palmberg Schwerin. Danach kassierte er ein Lob aus berufenem Munde. Der eigene Trainer, Teun Buijs, zog ein gemischtes Fazit.

  • Volleyball: Kreisliga

    Do., 04.04.2019

    Arminia Ochtrup spielt um den Bezirksliga-Aufstieg

    Die Volleyballerinnen des SC Arminia spielen am Samstag in Münster um den Aufstieg in die Bezirksliga.

    Highnoon in Gievenbeck: Die Volleyballerinnen des SC Arminia Ochtrup spielen am Samstag beim TSC um den Aufstieg in die nächsthöhere Spielklasse.

  • Volleyball: Bundesliga Frauen

    Do., 04.04.2019

    Neuer Zweijahresvertrag für Top-Talent Luisa Keller bleibt beim USC

    Nach Lina Alsmeier (l.) bleibt mit Luisa Keller ein weiteres Toptalent beim USC. Die 17-Jährige hat sich für weitere zwei Jahre an die Unabhängigen gebunden.

    Die gute Nachricht kam direkt nach dem Saisonende: Luisa Keller, 17 Jahre altes Toptalent, hat sich weitere zwei Jahre an den USC Münster gebunden. Sieben Spielerinnen stehen damit bereits unter Vertrag bei den Unabhängigen, die allerdings auch Abgänge zu vermelden haben.

  • Volleyball: Bundesliga Frauen

    Do., 04.04.2019

    Großes Finale und Abschied für USC-Libera Lisa Thomsen

    Reichlich Grund zum Jubeln gab es trotz der Niederlage: Die USC-Damen begeisterten ihre Fans

    Die Saison ist zu Ende für den USC Münster – und schon richtet sich der Blick in die kommenden Spielzeit. Mit großen Emotionen wurde Lisa Thomsen verabschiedet. Die Libera beendet ihre Karriere und bekam viele warme Worte zum Abschluss.

  • Volleyball

    Do., 04.04.2019

    Nach Niederlage: Berlin Volleys im Viertelfinale unter Druck

    Berlin (dpa/bb) - Enttäuscht schlichen die Berlin Volleys vom Feld. Bei den SWD powervolleys Düren stand der deutsche Volleyball-Meister am Mittwoch nach einer zwischenzeitlichen 2:1-Satzführung schon dicht vor dem Einzug ins Playoff-Halbfinale, verlor am Ende aber noch 2:3 (22:25, 25:20, 25:20, 22:25, 13:15). «Es gibt solche Tage, da läuft es nicht», sagte Manager Kaweh Niroomand. Für die Berliner war es die erste Niederlage nach zuvor zehn siegreichen Bundesligaspielen.

  • Volleyball: Gastgeber Ems Westbevern

    Do., 04.04.2019

    Teams der Don-Bosco-Schule Telgte dominieren Volley-Cool-Turnier

    Spaß am Volleyball zeigten die Jungen und Mädchen der zwölf Mannschaften, die in der Grundschulhalle in Westbevern in die Volley-Cool-Serie des Kreises Münster starteten.

    Der SV Ems Westbevern hat den Auftakt der Volley-Cool-Turnierserie ausgerichtet. Besonders zahlreich war die Don-Bosco-Grundschule Telgte vertreten – und die Mannschaften waren besonders erfolgreich.

  • Volleyball: Bundesliga

    Mi., 03.04.2019

    USC Münster hat den Schweriner SC lange am Haken

    Großartig gekämpft, nie aufgegeben – und am Ende doch geschlagen: Die USC-Damen nahmen traurig Abschied. Doch Trainer Teun Buijs (kl. Foto) durfte dennoch zufrieden sein.

    Klare Sache? Von wegen! Der USC Münster verabschiedete sich mit einer beherzten Vorstellung aus der aktuellen Saison und von seinen Fans. Bei der 2:3-Niederlage gegen den Schweriner SC drängten die Münsteranerinnen den Favoriten an den Rand der Niederlage.

  • Volleyball: Italien-Profi

    Mi., 03.04.2019

    Hanna Orthmann drückt Union Lüdinghausen aus der Ferne die Daumen

    Da ist das Ding: Hanna Orthmann (M.) mit Siegerpokal.

    Hanna Orthmann, früher Union Lüdinghausen, hat kürzlich mit ihrem Team Pallavolo Monza den Challenge-Cup gewonnen. Und das nächste Ziel ist bereits gesteckt.

  • Volleyball: 3. Liga West Frauen

    Mi., 03.04.2019

    BSV Ostbevern will in die 2. Bundesliga

    Libera Jana Rolf tritt wegen ihres Studiums deutlich kürzer. Der BSV kann sie höchstens noch im Notfall einplanen.

    Die Entscheidung steht: Der BSV Ostbevern will hoch in die 2. Bundesliga. Das Team, das die Vizemeisterschaft in der 3. Liga schon sicher hat, möchte das Erstzugriffsrecht auf den Aufstieg nutzen. Der Kader bleibt zusammen – mit einer Ausnahme.