Weihnachtsmarkt



Alles zum Schlagwort "Weihnachtsmarkt"


  • Besucher genießen Markt vor dem Rathaus

    Mo., 17.12.2018

    Willkommen im „Weihnachtsdorf“

    Auf dem Platz vor dem beleuchteten Rathaus ließen es sich die Besucher gut gehen. Für Speisen und Getränke war an verschiedenen Ständen gesorgt.

    Beste Stimmung herrschte beim kleinen Weihnachtsmarkt auf dem Platz vor dem Rathaus. Das auf dem Rathausplatz liebevoll hergerichtete „Weihnachtsdorf“ erstrahlte in gemütlichen warmen Farben. Für Unterhaltung sowie für Getränke und Speisen war bestens gesorgt.

  • Weihnachtsmarkt in Freckenhorst

    So., 16.12.2018

    Quelle für etwas Großartiges

    Die Sängerinnen der Chorgemeinschaft Freckenhorst stimmten ihren Gesang zur Blasmusik an und sorgten so für vorweihnachtliche Stimmung während der offiziellen Weihnachtsmarkt-Eröffnung.

    Besonders gewürdigt wurde zum Auftakt des Freckenhorster Weihnachtsmarktes das Wirken einer Freckenhorster Frauengruppe, die sich seit 25 Jahren für Frauen in Not engagiert und Medica Mondiale sowie das Warendorfer Frauenhaus regelmäßig mit Geldspenden unterstützt.

  • Weihnachtsmarkt der Schützenbruderschaft St. Katharina Berg und Tal

    So., 16.12.2018

    „Richtig super“ für Familien

    Stockbrotbacken und einen Tannenbaum schnappen: Der Weihnachtsmarkt der Schützenbruderschaft St. Katharina Berg und Tal sprach vor allem Familien an.

    Die Schützenbruderschaft St. Katharina Berg und Tal knüpfte mit ihrem vorweihnachtlichen Event nahtlos an den Erfolg des Vorjahres an. Tannenbaumverkauf und Budenzauber sprachen vor allem Familien an, von denen vielen den Suerbusch ansteuerten.

  • Weihnachtsmarkt in Alt-Lotte

    So., 16.12.2018

    Kulturgut in der dunklen Jahreszeit

    Hobbyschmied Frank Walderstein schwingt den Hammer und lässt auf dem Alt-Lotter Weihnachtsmarkt die Funken sprühen.

    Das Engagement hat sich gelohnt: Der Alt-Lotter Weihnachtsmarkt am Samstag vor dem dritten Advent war ein Glanzlicht in der Vorweihnachtszeit, das bei kaltem und trockenem Wetter die Besucher vom warmen Ofen daheim zum Haus Hehwerth lockte.

  • Reckenfelder Weihnachtsmarkt

    So., 16.12.2018

    Fröhlich, friedlich und besinnlich

    Mit musikalischen Beiträgen vor und in der Kirche brachten viele Reckenfelder Gruppierungen die Besucher in vorweihnachtliche Stimmung.

    Es ist ein Weihnachtsmarktauftakt nach Maß. Glühweinwetter, kein eisiger Wind, die Besucher kommen in Scharen.

  • Weihnachtsmarkt in Borghorst

    So., 16.12.2018

    Knecht Ruprecht musste zu Hause bleiben

    Natürlich hatte der Nikolaus für jedes Kind etwas Süßes mitgebracht. Den Knecht Ruprecht hatte er zu Hause gelassen. Stattdessen begleitete ihn ein blondgelockter Engel.

    Der Borghorster Weihnachtsmarkt ließ bei vorweihnachtlichen Temperaturen und ein bisschen Schnee am Sonntag unter freiem Himmel und Lichterglanz, einer Tasse Glühwein, etwas Defigem oder Süßem eine festlich-fröhliche Stimmung aufkommen.

  • Kümperaner Weihnachtsmarkt

    So., 16.12.2018

    Schnee macht die adventliche Stimmung perfekt

    Kann man in dieser Art nicht in jedem Supermarkt um die Ecke kaufen: die zahlreichen selbst gebrauten Liköre und Marmeladen, die beim Kümperaner Weihnachtsmarkt angeboten wurden.

    Wer noch nach einem ausgefallenen Geschenk für Weihnachten suchte, war auf dem Kümperaner Weihnachtsmarkt genau richtig: Anbieter aus Altenberge und Umgebung lockten die Kunden mit Taschen, Teddybären oder selbst gemachter Marmelade.

  • Heute Euregio-Fest

    Sa., 15.12.2018

    Flanieren, probieren, mitmachen

    Die Euregio lädt alle Einwohner der Grenzregion zu einem stimmungsvollen Weihnachtsmarkt ein. Anlass ist das 60-jährige Bestehen der Euregio in diesem Jahr. Der Weihnachtsmarkt findet am heutigen Samstag von 10 bis 18 Uhr in der Performance Factory (www.performancefactory.nl) in Enschede statt. Das reichhaltige kulturelle und kulinarische Angebot lädt ein zum Flanieren, Probieren und Mitmachen. Weihnachtliches mischt sich in dem ausgefallenen Ambiente mit Musik, Theater und Tanz. So weisen ein mechanisches Kamel und die Drei Weisen aus dem Morgenland Besuchern den Weg zum Veranstaltungsort.

  • Diskussion über Öffnungszeiten

    Fr., 14.12.2018

    Weihnachtsmärkte: Es rumort in den Buden

    Weihnachtsmarkt-Besucher vor der Lambertikirche: Um 20 Uhr (Freitag und Samstag 21 Uhr) schließen die Stände.

    In der Woche schließen die Weihnachtsmarkt-Buden um 20 Uhr, freitags und samstags um 21 Uhr. Einigen Teilnehmern reicht das nicht aus. „Es rumort etwas“, räumt auch die Chefin des Münster-Marketing, Bernadette Spinnen, ein.

  • 3,8 Millionen Euro

    Fr., 14.12.2018

    Entschädigungszahlungen für Opfer des Berliner Anschlags

    Menschen kommen zur Gedenkstätte für die Opfer des Terroranschlags in Berlin.

    Viele Tote und noch mehr verletzte Menschen hinterließ der Attentäter Amri vor zwei Jahren auf dem Berliner Weihnachtsmarkt. Die Hilfe nach dem Anschlag lief teilweise fehlerhaft. Inzwischen wurden aber zahlreiche Opfer und Angehörige umfangreich unterstützt.