Accra



Alles zum Ort "Accra"


  • Umweltverschmutzung

    Fr., 09.09.2016

    Deutscher Elektroschrott in Ghana

    Entwicklungsminister Müller begutachtet Elektroschrott am Stadtrand von Accra.

    Berlin (dpa) - Das Bundesentwicklungsministerium will das Elend auf der ghanaischen Abfalldeponie Agbogbloshie lindern. Die Müllhalde, auf der Elektroschrott aus Deutschland und anderen Industrienationen zerlegt und verbrannt wird, gilt als einer der verseuchtesten Orte der Welt.

  • Bescuh der Partnergemeinde von St. Marien in Afrika

    Fr., 13.05.2016

    Fahrt nach Nordghana: Zwei starke weiße Frauen

    Erlebten in Ghana einen Fastenmarsch bei 42 Grad und zeigen hier auf dem Foto Geschenke, die sie mitgebracht haben: Ursula Finkelmann (l.) und Gisela Barbara Kubina.

    Ursula Finkelmann und Gisela Barbara Kubina haben die St.-Marien-Partnergemeinde in Ghana besucht. „Wir haben richtig gearbeitet“, sagt Kibuna. Das Partnerschaftskomitees in Hiltrup sucht jetzt Gasteltern.

  • Freiwilliges Soziales Jahr

    So., 23.08.2015

    Für ein Jahr nach Ghana

    Vorfreude: Am 1. September fliegt Carina Dirkes nach Nsawam, einer Kleinstadt in der Nähe der Ghanaischen Hauptstadt Accra, um dort an der PEC-School ein Freiwilliges Soziales Jahr zu leisten.

    Carina Dirkes ist schon gespannt: Am 1. September fliegt sie nach Ghana für ein Freiwilliges Soziales Jahr an einer dortigen Schule.

  • Unfälle

    Sa., 15.08.2015

    Explosionsunglücke mit vielen Todesopfern

    Eine brennende Pipeline im Hintergrund: Bei einer Explosion im nigerianischem Lagos sterben 2006 mindesten 284 Menschen.

    Tianjin (dpa) - Bei Explosionsunglücken wie jetzt im chinesischen Tianjin werden oft viele Menschen getötet. Häufig sind Lager für Chemikalien oder Feuerwerkskörper der Schauplatz. Einige Beispiele:

  • Umwelt

    Di., 12.05.2015

    Milliarden mit illegalem Elektroschrott

    Männer auf einer Müllhalde aus Elektroschrott in Accra. Weltweit entstehen jährlich 50 Millionen Tonnen Elektromüll.

    Tausende Kinder atmen auf Elektromüllhalden in Afrika giftige Gase ein. Kriminelle Geschäftemacher verdienen an den Abfällen Milliarden. UN-Experten fordern mehr Maßnahmen gegen illegale Müllexporte.

  • Umwelt

    Di., 12.05.2015

    UN fordern Kampf gegen illegalen Elektroschrott

    Männer arbeiten am Stadtrand von Accra, der Hauptstadt von Ghana, auf einer Müllhalde aus Elektroschrott.

    Tausende Kinder atmen auf Elektromüllhalden in Afrika giftige Gase ein. Kriminelle Geschäftemacher verdienen an den Abfällen Milliarden. UN-Experten fordern mehr Maßnahmen gegen illegale Müllexporte.

  • Ute Lempers Liederabend bei den Ruhrfestspielen in Recklinghausen

    So., 10.05.2015

    Hundert Minuten mit Paulo Coelho

    Ute Lemper in Recklinghausen

    Schon bei der Programmvorstellung im Januar hatten die Ruhrfestspiele Ute Lemper dabei. Am Samstagabend betrat der aus Münster stammende Musical- und Chansonstar nun selbst die Bühne – mit einer Uraufführung. 100 Minuten dauerte die Show, in der die 51-Jährige Texte des brasilianischen Schriftstellers Paulo Coelho interpretierte. Nach wenig Szenenapplaus fiel der Schlussjubel des Publikums für Lempers „Die Schriften von Accra – 9 Geheimnisse“ umso größer aus.

  • Theater

    So., 10.05.2015

    Ute Lempers neuer Liederabend bei den Ruhrfestspielen umjubelt

    Ute Lempers Chansonabend wurde begeistert gefeiert.

    Recklinghausen (dpa) - Schon bei der Programmvorstellung im Januar hatten die Ruhrfestspiele Ute Lemper dabei. Am Samstagabend betrat der aus Münster stammende Musical- und Chansonstar nun selbst die Bühne - mit einer Uraufführung.

  • Gesundheit

    Di., 07.04.2015

    Gröhe und Müller reisen nach Ghana und Liberia

    Berlin (dpa) - Gesundheitsminister Hermann Gröhe und Entwicklungsminister Gerd Müller reisen heute nach Ghana und Liberia, um dort den Wiederaufbau nach der Ebola-Epidemie zu besprechen. Erste Station ist Accra, die Hauptstadt Ghanas. Das Land ist von Ebola zwar verschont geblieben, dient aber als Logistik-Stützpunkt. In Westafrika starben seit Ausbruch der Epidemie vor gut einem Jahr mehr als 10 000 Menschen. Deutschland hat bisher mit knapp 200 Millionen Euro zur Bekämpfung von Ebola in Afrika beigetragen.

  • Festspiele

    Di., 20.01.2015

    Ute Lemper gastiert mit Coelho-Texten bei Ruhrfestspielen

    Die Sängerin Ute Lemper. Foto: Sven Hoppe/Archiv

    Recklinghausen (dpa/lnw) - Die Sängerin Ute Lemper gastiert in diesem Jahr mit der Weltpremiere des Stücks «9 Secrets» bei den Ruhrfestspielen. Dafür vertonte sie Texte aus «Die Schriften von Accra» des Schriftstellers Paulo Coelho, wie die 51-Jährige auf ihrer Internet-Seite mitteilt. Das komplette Programm der Ruhrfestspiele wird heute in Recklinghausen vorgestellt. Seit 2012 kamen jeweils mehr als 80 000 Besucher pro Saison zu dem Theaterfestival. Die Ruhrfestspiele gehen darauf zurück, dass Bergarbeiter im ersten Nachkriegswinter Hamburger Theater mit Kohle versorgten. Zum Dank kamen im Sommer darauf Theaterleute mit einem Programm ins Ruhrgebiet.