Damongo



Alles zum Ort "Damongo"


  • Saerbeck

    Mi., 14.06.2017

    Besuch aus Damongo in St. Georg

    Father Charles aus Partnergemeinde zu Gast

  • Schattenspender dringend notwendig

    Sa., 06.05.2017

    500 Bäume für Damongo

    Über die Spende des Freundeskreises in Höhe von 3247 Euro für Bäume freuen sich Monsignore Augustine (4.v.r.) und Anthony Anyoka (2.v.l.) aus Damongo, überreicht von Christoph Wickenbrock von der Kreissparkasse (h.)

    Der Freundeskreis Ghana hat über das Spendenportal der Kreissparkasse Geld gesammelt. Es sind 3247 Euro zusammen gekommen, das für eine Baum-Pflanzaktion in Damongo genutzt werden soll.

  • St. Georg: Neues aus der Partnergemeinde in Ghana

    Mi., 19.04.2017

    Hilfe in Stein und Mehl

    Die Bauarbeiten zur Erweiterung der Kirche in St. Theresa in Damongo haben bereits begonnen, unterstützt durch den Eine-Welt-Kreis St. Georg.

    Ein dicker Brocken ist jetzt geschafft in der noch jungen Partnerschaft zwischen der St.-Georg-Pfarrgemeinde und St. Theresa in Damongo im afrikanischen Ghana: Die Erweiterung des Kirchengebäudes dort ist mit Hilfe von „missio“ finanziert. Während dessen fließen Spendengelder in die direkte Unterstützung Bedürftiger.

  • Eine-Welt-Kreis von St. Georg

    Mi., 15.02.2017

    Neues aus der Partnergemeinde St. Theresa in Ghana

    Der Dom von St. Anne`s in Damongo, Nordghana wird nach langer Bauzeit jetzt fertiggestellt.

    Mit Neuigkeiten aus der Partnergemeinde St. Theresa in Damongo in Ghana meldet sich der Eine-Welt-Kreis der St.-Georg-Pfarrgemeinde. Es geht um ein „Hilfe-in-Not“-Projekt, ein Mädcheninternat und die Erweiterung des Kirchengebäudes.

  • Spendenaktion für Kathedrale in Damongo

    Mo., 06.02.2017

    Frisches Grün für die neue Kirche

    Die Delegation  des Freundeskreises Ghana aus Nordwalde unter Leitung von Pfarrer Ulrich Schulte Eistrup (h.5.v.r.) nahm an der Einweihung der neuen Kathedrale teil.

    Seit über 20 Jahren besteht die Partnerschaft zwischen der Pfarrgemeinde St.-Dionysius, Nordwalde und St. Anne`s in Damongo, Nordghana. Dort wurde im vergangenen Dezember die neue Kathedrale des Bistums eingeweiht. Jetzt gilt es es, den Außenbereich zu begrünen.

  • Neujahrsempfang

    Mi., 11.01.2017

    Vorbildlicher Einsatz

    Von Bürgermeisterin Sonja Schemmann und ihren beiden Stellvertretern Heinz Bölscher und Ewald Pölking geehrt: Die Cafeteria-Mütter der KvG-Schule.

    Blumen, so weit das Auge reicht. Auf dem Neujahrsempfang der Gemeinde ehrte Bürgermeisterin Sonja Schemmann ehrenamtliches Engagement. Doch sie verteilte nicht nur Blumen, sondern blickte auch auf das Jahr 2017.

  • Ghana-Reise

    Di., 20.12.2016

    Gottesdienst in Ghana

    Bischof Peter Paul (in weiß) begrüßte die neunköpfige Delegation aus Nordwalde, die von den Gastgebern extra für die Feierlichkeiten Gewänder maßgeschneidert bekam.

    Was für ein Abenteuer! Neun Nordwalder waren in Ghana zur Einweihung der Kathedrale von Damongo. Und erlebten den längsten und buntesten Gottesdienst ihres Lebens.

  • KvG-Aktion für Ghana

    Fr., 16.12.2016

    Über 4000 Euro für den guten Zweck erarbeitet

    Über 4000 Euro haben die Schüler der KvG-Schule am „Tag für Afrika“ durch Arbeitsleistungen in Betrieben zusammengetragen.Damit werden Schulprojekte in Ghana unterstützt.

    Den Lohn für die Arbeit anderen geben – das zeigt wahre Größe. Die Schüler der KvG-Gesamtschule haben während der „Fairen Woche“ genau dies getan. Und damit zahlreiche Projekte in Ghana unterstützt.

  • Mobile Zahnarztpraxis verschenkt

    Di., 15.11.2016

    Eine ganze Zahnarztpraxis im Koffer

     Dr. Marita Feuersträter (l.) überreichte zusammen mit Dr. Ernst Graaf (r.)mit seiner Ehefrau Ilse Worms-Graaf (2.v.r.) dem Leiter des West Gonja-Hospitals Dr. Remy (2.v.l.) und Dentistin Mary Grace mit Tochter (3.v.l.) eine mobile Zahnarztpraxis.

    Eine ganze Zahnarztpraxis ging auf Reisen: Zusammen mit Dr. Marita Feuersträter aus Nordwalde und Dr. Ernst Graaf mit Ehefrau Ilse Worms-Graf aus Münster reiste eine komplette Ausrüstung gut verpackt im Oktober 2016 von Nordwalde in den Norden Ghanas nach Damongo.

  • Freundeskreis Ghana

    Fr., 28.10.2016

    Für große und kleine Leuchten

    Die Gage von 1000 Euro, die Detlef, Alexandra und Marcel Lembeck (5.,4. und 3. v.r.) an Lena Bröder (2.v.r.) bezahlt haben, wurde an Joseph Wältring (h.l.), Bettina Schulte-Sutrum (v.l.), Anna Fleischer (3.v.l.), Annegret Schulte-Sutrum (4.v.l.) und Margarete Wältring (r.) übergeben.

    Das reicht für große und für kleine Leuchten. Mit der Spende über 1000 Euro von Miss Germany will der Freundeskreis Ghana Laternen auf Damongos Kirchplatz installieren. Und einen Bildungsfond aufstocken, der aus Kids kleine Leuchten macht.