Ladbergen



Alles zum Ort "Ladbergen"


  • DRK-Kindergarten „Abenteuerland“ ab sofort am Lenhartzweg

    Mo., 04.11.2019

    Jetzt haben die Kinder das Sagen

    Offizieller Akt inmitten der Kinder: Martin Oelrich überreichte den Schlüssel für die Einrichtung im Beisein von Pfarrerin Dörthe Philipps, Bürgermeister Udo Decker-König, Pfarrer Ingo Göldner (hinten von links) sowie Marlies Fangmeier (Presbyterium, vorne links) und Bernadette Wiegand (DRK-Kreisverband vorne rechts) an Kindergarten-Leiterin Anja Steggemann-Peters.

    Zwei Kinder malen, eines versucht sich an einem Puzzle und andere lassen die wildesten Lego-Bauten entstehen. Herrlich normaler Kindergarten-Alltag. Und das an einem Tag, der doch alles andere als normal ist. Schließlich ist es für den DRK-Kindergarten „Abenteuerland“ gestern der Beginn an neuer Adresse.

  • Handball: Bezirksliga Münsterland Damen und Herren

    Mo., 04.11.2019

    Männer der HSG Hohne/Lengerich siegen bei TB Burgsteinfurt klar

    Alissa Eppe (Nr. 6, beim Wurf) und Nina Wüller (links) mussten sich am Samstag mit den TSV-Handballdamen gegen Münster 08 geschlagen geben.

    Mit zwei Niederlagen und einem Sieg warteten die heimischen Handball-Teams in der Bezirksliga am Wochenende auf. Während die Damen-Teams der HSG Hohne/Lengerich und des TSV Ladbergen verloren, triumphierten die HSG-Männer.

  • Tischtennis: Teams des Tecklenburger Landes

    Mo., 04.11.2019

    TTC Ladbergen und TTC Lengerich festigen Tabellenposition

    Hendrik Kuck steuerte einen Einzelpunkt zum Sieg des TTC Ladbergen in Epe bei.

    Ihre Plätze in der oberen Tabellenhälfte der Tischtennis-Bezirksklasse festigten der TTC Lengerich und TTC Ladbergen mit Siegen gegen ETuS Rheine bzw. Epe. Weiterhin auf ein erstes Erfolgserlebnis warten die Bezirksliga-Damen des TTV Mettingen nach der 2:8-Heimniederlage gegen Werne.

  • Gabriele Minneker in den Ruhestand verabschiedet

    So., 03.11.2019

    Küsterdienst ist fest in Familienhand

    Abschied im Kreis der Kirche: Martin Oelrich (Vorsitzender des Presbyteriums), Anna Decker (Presbyterium), Pfarrer Ingo Göldner, Pfarrerin Dörthe Philipps (obere Reihe von links), Günther Ferlemann (Presbyterium), Martha Weikert (ehemalige Küsterin der Kirche) und Gabriele Minneker (untere Reihe von links).

    Wie weit die Familientradition des Küsterdienstes in die Vergangenheit zurückgeht, kann Ga­briele – von allen nur liebevoll Gabi genannt – Minneker nicht genau sagen. Eins ist allerdings ziemlich sicher: Drei Generationen lag das Amt für das evangelische Gemeindehaus in den Händen der Familie, vergangene Woche ist das letzte Kapitel dieser Geschichte geschrieben worden: Während des Reformationsgottesdienstes am Donnerstagabend wurde Gabriele Minneker feierlich in den Ruhestand verabschiedet. Als „einen Abend voller Überraschungen“ nahm sie ihn wahr.

  • Spendenerlös aus Moorland-Festival überreicht

    So., 03.11.2019

    10 000 Euro für die Kinderkrebshilfe

    Frank Klaassen (links) und Thomas Gräler (rechts) übergaben Sarah Schulte-Mesum und Norbert Gebker symbolisch für die Geldspende ein Festival-Shirt.

    „Abrocken“ für den guten Zweck: Das war beim zweiten Moorland-Festival, das Ende August in den Friedenspark lockte, möglich. Geschätzte 3000 Besucher genossen die zwei Tage voll Rockmusik und erlebten unterhaltungsreiche Stunden (WN berichteten). Die Begeisterung der Organisatoren über die erfolgreich verlaufene Veranstaltung ist auch im Nachklang noch groß. Kein Wunder, konnten sie nun endlich die Spendensumme übergeben, die durch das Festival zusammenkam. Und die kann sich sehen lassen: Stolze 10 000 Euro kommen damit der Kinderkrebshilfe Münster zugute.

  • Handball: Landesliga 2

    So., 03.11.2019

    TSV Ladbergen überzeugt beim SuS Neuenkirchen und gewinnt 30:24

    Lennard Friese war mit elf Treffern Topscorer am Samstagabend beim SuS Neuenkirchen

    Das sah doch richtig gut aus, was die Landesliga-Handballer des TSV Ladbergen am Samstagabend ablieferten. Beim heimstarken SuS Neuenkirchen wussten sie voll zu überzeugen und fuhren einen 30:24-Sieg ein.

  • Fußball: Kreisliga A Tecklenburg

    So., 03.11.2019

    Preußen Lengerich klettert auf Rang zwei

    Ole Schürbrock lässt Saerbecks Keeper aussteigen, verpasst dann aber das Tor der Gäste knapp. Letztlich siegten die Preußen mit 3:0.

    Während Preußen Lengerich in der Kreisliga A am Sonntag Falke Saerbeck mit 3:0 bezwang und auf Rang zwei kletterte, musste sich SW Lienen mit 3:5 bei Westfalia Hopsten geschlagen geben. Mit 1:5 bezog der VfL Ladbergen bei Teuto Riesenbeck erneut eine heftige Klatsche und bleibt Tabellenschlusslicht.

  • Handball: Bezirksliga Herren und Frauen

    Sa., 02.11.2019

    TSV-Damen freuen sich auf zweites Heimspiel – Schwere Aufgabe für HSG

    Die Damen des TSV Ladbergen (schwarze Trikots) wollen am Samstagabend den vierten Sieg in Folge feiern. Im Weg steht dabei aber der SC Münster 08.

    Die Herbstpause ist jetzt auch für die Bezirksliga-Handballerinnen zu Ende. Bereits am Samstag erwartet der TSV Ladbergen Münster 08. Am Sonntag muss sich die HSG Hohne/Lengerich dem Spitzenreiter aus Kinderhaus entgegenstellen. Die HSG-Herren wollen am Sonntagabend in Bursteinfurt punkten.

  • Rotary-Adventskalender geht zum 13. Mal in den Verkauf

    Fr., 01.11.2019

    Jeder Käufer ist ein Gewinner

    Präsentierten gestern Morgen den Adventskalender der Rotarier, der erneut unter der Schirmherrschaft von Landrat Klaus Effing steht (von links): Markus Oelrich, Präsident Dirk Hasselmann, Britta Lewedag, Dr. Willi Witt, Renate Pfennig und Per Momkvist.

    Für Dirk Hasselmann ist die Sache klar: Jeder, der in den kommenden Wochen einen der auf 3200 Stück limitierten Adventskalender der Clubs Rotary, Inner Wheel sowie Rotaract Tecklenburger Land ersteht, „ist bereits ein Gewinner“. Das Warum lieferte der Rotary-Präsident bei der Vorstellung der diesjährigen Auflage gestern Morgen gleich hinterher.

  • Handball: Landesliga

    Fr., 01.11.2019

    TSV Ladbergen am Samstag in Neuenkirchen gefordert

    TSV-Coach Holger Kaiser will in Neuenkirchen einfache Tore sehen.

    Bevor es am Freitag, 8. November, zum Derby gegen den TV Kattenvenne kommt, muss der TSV Ladbergen am Samstagabend in Neuenkirchen auch ohne Harz Farbe bekennen. Trainer Holger Kaiser erwartet ein schweres Auswärtsspiel.