Lausitz



Alles zum Ort "Lausitz"


  • Türkisblauer Badesee

    So., 23.07.2017

    Ein bisschen Karibik in der Lausitz

    Azurblau schimmert das Wasser des Partwitzer Sees.

    Herrlich türkisblaues Wasser. Nein, nicht Karibik - sondern Lausitz. Was ist der Grund für den Farb-Effekt in dem Tagebau-See?

  • Neues Zuhause für ganze Nester

    Mo., 17.07.2017

    Großumzug an der Autobahn: Der Beruf des Ameisenumsiedlers

    Kahlrückige Waldameisen (Formica polyctena) in einem Wald nahe Birkenwerder (Brandenburg).

    Es krabbelt, es juckt, es zwickt: Ameisenumsiedeln ist harte Arbeit. Doch wenn Straßen neu- oder ausgebaut werden, müssen geschützte Arten weichen. Geschulte Fachleute versetzen dann die riesigen Nester.

  • Brände

    Di., 30.05.2017

    Unwetter löscht Großbrand in Lieberoser Heide

    Cottbus (dpa) - Ein Unwetter hat den Großbrand in der Lieberoser Heide nördlich von Cottbus in Brandenburg gelöscht. Das teilte das Innenministerium in Potsdam mit. Begleitet von Gewittern war Starkregen auf die Flammen geprasselt. Es sei alles unter Kontrolle, bestätigte die Rettungsleitstelle Lausitz. Seit gestern hatte es auf Dutzenden Hektar des früheren Truppenübungsplatzes gebrannt. Große Teile des Gebiets konnten von der Feuerwehr nicht befahren werden, weil im Boden noch alte Munition vermutet wird.

  • Lausitzring-Rennen

    Sa., 20.05.2017

    Mercedes-Pilot Auer wird zum DTM-Titelfavoriten

    Lucas Auer war auch auf dem Lausitzring nicht zu schlagen.

    Zweiter Sieg im dritten Saisonrennen: Mercedes jubelt über seinen neuen DTM-Star Lucas Auer. Der Österreicher und Neffe von DTM-Chef Gerhard Berger führt die Gesamtwertung nach seinem Erfolg am Samstag auf dem Lausitzring bereits mit großem Vorsprung an.

  • Auf Wanderschaft durch Europa

    Di., 20.12.2016

    Die Odyssee der einsamen Wölfe

    Ein Wolf im Wildgehege Moritzburg.

    Der Wolf ist nach wie vor ebenso umstritten wie selten in Deutschland. Eine aufwendige TV-Reportage geht jetzt den Wanderungen dreier Vertreter quer durch Europa nach.

  • Wetter

    Mo., 14.11.2016

    Meist schlechte Sicht auf den Supermond

    Frankfurt/Main (dpa) - In weiten Teilen Deutschlands ist vom Supermond nicht viel zu sehen. Regenwolken, Schleierwolken oder im Süden auch Hochnebel verdeckten das Himmelsschauspiel, heißt es vom Deutschen Wetterdienst. Am besten war der Vollmond noch in der Südhälfte Brandenburgs, in Sachsen, in Teilen Thüringens, Bayerns und Baden-Württembergs zu sehen. Wolken sollten aber im Laufe der Nacht von Nordwesten her über ganz Deutschland ziehen. Am längsten sollte der Mond in der Lausitz sowie im Südosten Bayerns zu sehen sein.

  • Klima

    Sa., 05.11.2016

    Klimaschutzplan soll Kampfansage an Braunkohle enthalten

    Berlin (dpa/lnw) - Der umstrittene Klimaschutzplan der Bundesregierung soll offenbar in letzter Minute noch verschärft werden. Das geht aus einem Entwurf hervor, den das Bundesumweltministerium am Freitag verschickt hat und der der «Süddeutschen Zeitung» (Samstag) vorliegt. «Die Kohleverstromung wird verringert», heißt es darin. «Neue Kohlekraftwerke und Tagebauerweiterungen würden zu Fehlinvestitionen führen und werden daher unterbleiben.» Für betroffene Regionen, vor allem die Braunkohlereviere im Rheinland und in der Lausitz, müssten «Strukturbrüche (...) vermieden werden». Ein Verzicht auf Investitionen in die Kohle sei, so heißt es an einer anderen Stelle, «im Sinne einer vorausschauenden Modernisierungspolitik».

  • Tourismus

    Di., 30.08.2016

    Prospekte reichen nicht: Wo Tourismus funktioniert

    Kahnfahrten auf einem Fließ im Spreewald sind sehr beliebt. Rund 1000 Kilometer Fließe (Wasserwege) durchziehen den Spreewald im Südosten von Brandenburg.

    Der Deutschlandtourismus läuft, aber nicht in allen Ecken der Republik. Touristiker sagen, manche Regionen müssten sich besser vermarkten - und weg vom «Kirchturmdenken».

  • Geschichte

    Fr., 19.08.2016

    Kalenderblatt 2016: 20. August

    Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind.

    Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 20. August 2016:

  • Energie

    Do., 21.07.2016

    Vattenfall bleibt in den roten Zahlen

    Vattenfall spricht von einer nach wie vor schwierigen Marktsituation.

    Lange hat es gedauert - nun darf Vattenfall seine Braunkohleanlagen in der Lausitz aber doch verkaufen. Doch im zweiten Quartal bescheren die Wertminderungen dem Energiekonzern erst einmal ein dickes Minus.