Oerlinghausen



Alles zum Ort "Oerlinghausen"


  • Kriminalität

    Di., 04.10.2016

    21-Jähriger gesteht Tötung von Lebensgefährtin

    Oerlinghausen/Detmold (dpa/lnw) - Der Fall einer seit Juni vermissten 31-Jährigen aus Oerlinghausen (Kreis Lippe) steht vor der Aufklärung: Am Dienstag gestand ihr 21 Jahre alter Lebensgefährte, die Frau getötet zu haben. Der Mann führte die Ermittler anschließend zu einer Leiche in einem Waldstück in der Nähe von Oerlinghausen. «Die Identifizierung der toten Frau steht noch aus», berichtete die Staatsanwaltschaft Detmold. «Mit hoher Wahrscheinlichkeit dürfte es sich jedoch um die vermisste Julia R. handeln.» Die Hintergründe der Tat seien noch unklar. Die Leiche soll am Mittwoch obduziert werden.

  • Kriminalität

    Do., 29.09.2016

    Anklage: Bande bricht Transporter für teures Werkzeug auf

    Das Land- und Amtsgericht in Paderborn.

    Paderborn (dpa/lnw) - Gegen eine länderübergreifend auftretende Bande hat die Staatsanwaltschaft Anklage am Landgericht Paderborn erhoben. Die Ermittler werfen vier Männern schweren Bandendiebstahl vor. Sie sollen von Januar bis Juli 2016 nachts Transporter von Handwerkern aufgebrochen und gezielt teures Werkzeug gestohlen haben. Das Diebesgut lagerten sie in einem Zwischenlager in Oerlinghausen im Kreis Lippe. Anschließend sollen sie den Verkauf nach Polen organisiert haben.

  • Marathon: Rudolf Berghoffs innige Beziehung

    Do., 08.09.2016

    Nennt ihn ruhig Hermann

    Ein echter und ein falscher Hermann: Rudolf „Hermann“ Berghoff hat eine über Jahre gewachsene, besondere Beziehung zum Hermannslauf. Bereits 16 Mal hat er dabei die Ziellinie überquert.

    Ganze 16 Mal hat Rudolf Berghoff bereits den Hermannslauf absolviert. Deshalb nennt sich der rüstige Marathoni auch selbst Hermann. Nun hat der Ahlener noch einen letzten großen Traum.

  • Handball: Jugendspiele

    Mi., 27.04.2016

    Trotz Niederlagen: JSG-Mädchen zeigen gute Ansätze

    Die Handball-Mädchen der JSG Tecklenburger Land waren am vergangenen Wochenende in Sachen Qualifikationsturnieren im Einsatz und fuhren dabei folgende Ergebnisse ein.

  • Syrer mit Wohnung muss in Landesaufnahmeeinrichtung

    Do., 07.04.2016

    In den Fängen der Asylgesetze

    Gisela und Hans Kühn mit einem Nachbarkind.

    Es könnte ein Paradebeispiel für Begrüßungskultur sein: Ein junger Syrer, der in Münster Arbeit sucht, wird von einem Unterstützerkreis finanziert. Man besorgt ihm eine Wohnung. Aber als er dann Asyl beantragt, muss er ins Camp.

  • Handball-Oberliga

    Mo., 14.03.2016

    SC DJK gibt den Sieg aus der Hand

    Fünf Treffer markierte Andrea Stelthove beim 22:22 des SC DJK gegen den Gast aus Oerlinghausen.

    Das hätten sie auch anders haben können: Mit einem 22:22 (13:9) mussten sich die Handballerinnen des SC DJK Everswinkel gegen den TSV Oerlinghausen abfinden. In der ersten Halbzeit dominierten sie, im zweiten Durchgang waren nicht wiederzuerkennen.

  • Flüchtlinge in der Warteschleife/RP Arnsberg: Nur ein „Kommunikationsproblem“

    Fr., 13.11.2015

    Zwei Monate in der Notunterkunft

    In der Notunterkunft in Beelen befinden sich viele Flüchtlinge schon seit zwei Monaten. Diese Warteschleife soll auf die fehlende Weitergabe von Daten zurückzuführen sein, räumte am Donnerstag die Bezirksregierung Arnsberg ein.

    Etwa 40 Flüchtlinge demonstrierten Mittwoch in Beelen dagegen, dass sie seit rund zwei Monaten in der Notunterkunft in der ehemaligen Von-Galen-Schule sind und ihre Zuweisung zu Städten und Gemeinden sehr schleppend verläuft.

  • Fußball-Regionalliga

    Sa., 05.09.2015

    Die Bundesliga im Visier

    Gruppenbild mit zwei Herren: WSU-Trainer Stefan Gärtner (rechts) und sein Co Werner Muckermann starten heute mit ihren 22 Schützlingen in die Regionalliga-Saison. Um 15 Uhr haben die B-Juniorinnen den 1. FC Köln zu Gast

    Neu ist das, was auf die weibliche U17 der Warendorfer SU jetzt zukommt, nicht. In der Regionalliga West bewegen sich die Nachwuchsfußballerinnen auf gewohntem Terrain. Regelmäßig schafften sie in den letzten Jahren die Qualifikation, im Sommer dieses Jahres beendeten sie die Saison mit Rang drei.

  • Unfälle

    So., 02.08.2015

    Zwei Menschen bei Frontalzusammenstoß getötet

    Oerlinghausen (dpa/lnw) - Bei einem Frontalzusammenstoß von zwei Autos im ostwestfälischen Oerlinghausen sind am Samstag zwei Menschen getötet worden. Zwei weitere Personen wurden lebensgefährlich verletzt. Eine 57-jährige Autofahrerin geriet aus bislang ungeklärten Gründen auf einer Landstraße am Rande der Stadt auf die Gegenfahrbahn und prallte frontal auf ein entgegenkommendes Fahrzeug, wie die Polizei in Detmold mitteilte. Die 46-jährige Fahrerin dieses Autos und ein 46 Jahre alter Mann auf dem Rücksitz wurden dabei getötet. Ihr 44 Jahre alter Beifahrer wurde lebensgefährlich verletzt. Auch die Fahrerin, die in den Gegenverkehr geraten war, erlitt lebensgefährliche Verletzungen. Beide Autos wurden völlig zerstört.

  • Handball-Oberliga Damen

    So., 03.05.2015

    Rumpfteam mit guten Aktionen

    Eine überzeugende Leistung bot Cristina Tat in Königsborn. Sie erzielte 13 Treffer für die 09-Oberliga-Damen, konnte aber dadurch die letztlich klare 30:41-Niederlage auch nicht verhindern.

    30:41 haben die Handball-Damen ihr Oberliga-Spiel beim Königsborner SV verloren. Trainer Bogdan Oana zeigte sich dennoch zufrieden: „Wir haben über weite Strecken für unsere Verhältnisse gut mitgehalten.“