Atletico Madrid



Alles zur Organisation "Atletico Madrid"


  • Ex-Nationalspieler

    Di., 27.02.2018

    Ziege hofft nach Scheitern in Thailand auf neue Chance

    Christian Ziege hofft nach seinem Aus in Thailand auf eine neue Chance als Trainer.

    Matthäus, Völler, Klinsmann: Wenn Ex-Nationalspieler als Trainer ins Ausland gehen, muss das nicht die große Erfolgsgeschichte werden. Aber nach nicht einmal zwei Monaten war das Gastspiel von Christian Ziege in Thailand schon wieder vorbei.

  • Atletico verliert

    Mi., 17.01.2018

    Spanischer Pokal: Barca verliert beim Stadtrivalen Espanyol

    Thomas Vermaelen vom FC Barcelona versucht Sergi Darder (l) von Espanyol Barcelona vom Ball zu trennen.

    Barcelona (dpa) - Der FC Barcelona hat in der Copa del Rey ausgerechnet gegen den Stadtrivalen Espanyol eine unerwartete Niederlage kassiert. Der souveräne Tabellenführer der Primera Division verlor das Viertelfinal-Hinspiel im spanischen Pokal bei Espanyol mit 0:1 (0:0).

  • Champions League international

    Mi., 22.11.2017

    Barca und Chelsea im Achtelfinale - Man United patzt

    Paulinho (M) vom FC Barcelona verliert das Duell um den Ball gegen Juve-Spieler Miralem Pjanic (r).

    Der FC Barcelona und der FC Chelsea ziehen vorzeitig ins Achtelfinale der Champions League ein. Manchester United und AS Rom hätte ein Remis für den Sprung in die K.o.-Runde gereicht. Doch beide verpassen diese Chance.

  • Frauen-Champions-League

    Mi., 11.10.2017

    Wolfsburgs Frauen nach 12:2-Sieg im Achtelfinale

    Überragend: Alexandra Popp steuerte beim 12:2-Kantersieg gegen Atletico Madrid drei Tore und vier Vorlagen bei.

    Wolfsburg (dpa) - Die Fußball-Frauen des VfL Wolfsburg sind mit einem Kantersieg ins Achtelfinale der Champions League eingezogen.

  • Atletico mit Chelsea einig

    Do., 21.09.2017

    Diego Costa vor Rückkehr nach Madrid

    Diego Costa steht vor der Rückkehr zu Atletico Madrid.

    Madrid (dpa) - Der spanische Fußball-Nationalspieler Diego Costa steht kurz vor seiner Rückkehr zum Spitzenclub Atletico Madrid. Wie Atletico bekanntgab, hat der Verein sich mit Costas bisherigem Arbeitgeber FC Chelsea auf einen Transfer geeinigt.

  • Torloses Remis

    Fr., 15.09.2017

    Hertha verpasst die Belohnung: 0:0 beim Europacup-Comeback

    Herthas Salomon Kalou dribbelt auf das Tor von Bilbao zu.

    Hertha BSC verpasst den ersten Sieg beim Europapokal-Comeback. Vor allem in der zweiten Halbzeit haben die Berliner gegen Athletic Bilbao gute Chancen. Trainer Pal Dardai ärgert sich mächtig.

  • Ancelotti versteht Pfiffe

    Mi., 02.08.2017

    Bayern verlieren auch gegen Neapel - Atletico Cup-Sieger

    Die Spieler vom FC Bayern München verlassen nach dem 0:2 gegen Neapel das Spielfeld.

    Die Bayern werden beim Heimturnier Letzter. Das 0:2 gegen Neapel mit einem Nachwuchsteam ist dabei noch am leichtesten zu verkraften. Vorm Supercup steigt die Nervosität der Bosse - zumal Verletzungspech wie bei James hinzukommt. Atlético Madrid gewinnt den Audi Cup.

  • Audi Cup

    Mo., 31.07.2017

    Große Namen, hohes Niveau? Bayern vor Klopp und Atletico

    Am Dienstag spielen die Bayern im Rahmen des Audi Cups gegen den FC Liverpool.

    Die Namen klingen nach Champions League - beim Audi Cup treffen Bayern, Liverpool, Atletico und Napoli aber nur in einem Testturnier aufeinander. Münchens Coach Ancelotti will sich und sein Team aber nach etwas holprigen Spielen zuletzt in Stimmung bringen.

  • Fußball

    So., 21.05.2017

    Papst Franziskus: «Ich war nie gut im Fußball»

    Rom (dpa) - In der Fußballerkarriere von Papst Franziskus hat es nur zum Torwart gereicht. Er sei nie ein guter Spieler gewesen, sagte der in Argentinien geborene Papst einem elfjährigen Jungen beim Besuch der Gemeinde San Pier Damiani. «Als ich in deinem Alter war, habe ich Fußball gespielt, aber ich war nie sehr gut im Fußballspielen», sagte Franziskus laut Nachrichtenagentur Ansa. In seinem Heimatland würden schlechte Fußballer «pata dura» genannt, erklärte Franziskus. Das heisst übersetzt etwa «steife Beine». Franziskus ist Fan des Clubs Atletico San Lorenzo de Almagro aus Buenos Aires.

  • Fußball

    So., 21.05.2017

    Papst Franziskus: «Ich war nie gut im Fußball»

    Rom (dpa) - In der Fußballerkarriere von Papst Franziskus hat es nur zum Torwart gereicht. Er sei nie ein guter Spieler gewesen, sagte der Papst einem elfjährigen Jungen beim Besuch der Gemeinde San Pier Damiani in Acilia. In seinem Heimatland Argentinien würden schlechte Fußballer «pata dura», zu deutsch etwa «steife Beine», genannt, erklärte Franziskus. Er sei ein "pata dura" gewesen und war normalerweise Torwart, damit er sich nicht bewegen musste. Der Papst ist für seine Liebe zum Fußball bekannt. Franziskus ist Fan des Clubs Atletico San Lorenzo de Almagro aus Buenos Aires.