Bundeslandwirtschaftsministerium



Alles zur Organisation "Bundeslandwirtschaftsministerium"


  • Gesundheit

    Mi., 02.08.2017

    Minister: Fipronil hat in Lebensmitteln nichts zu suchen

    Hannover (dpa) - Im Skandal um die mit dem Insektizid Fipronil verseuchten Eier hat der niedersächsische Landwirtschaftsminister Christian Meyer eine Null-Toleranz-Politik gefordert. Bei diesem toxischen Stoff gelte die Nulltoleranz. Er habe in Lebensmitteln nichts zu suchen. Der Grünen-Politiker kritisierte das Bundeslandwirtschaftsministerium und dazugehörige Behörden scharf. Die Argumentation, für Kinder gehe bei einem Durchschnittskonsum in Deutschland keine Gesundheitsgefahr aus, verharmlose das Problem.

  • Im Vorlauf gut planen

    Fr., 16.06.2017

    Hund im Auto, Katze im Flieger: Reisetipps für Tierhalter

    Im Vorlauf gut planen : Hund im Auto, Katze im Flieger: Reisetipps für Tierhalter

    Nachbarn als Kümmerer oder eine Tierpension sind für manche Haustierbesitzer keine Option. Ihre Devise lautet: Bello oder Putzi muss mit in den Urlaub. Dann muss der Trip aber gut geplant sein.

  • Tiere

    Mi., 19.04.2017

    Negativliste der Tierversuche: NRW auf zweitem Platz

    Köln (dpa/lnw) - Die Zahl der Tierversuche in Nordrhein-Westfalen ist gestiegen. Wie die Organisation Ärzte gegen Tierversuche am Mittwoch in Köln mitteilte, wurden im Jahr 2015 rund 432 000 Tiere in Versuchen eingesetzt, etwa 25 000 mehr als im Jahr davor. Bundesweit wurden 2015 an rund 2,8 Millionen Tieren Versuche durchgeführt. Mit einem Anteil von 15,4 Prozent belege NRW erneut den zweiten Platz in der «Negativrangliste» nach Baden-Württemberg (16,48 Prozent), berichtete die Organisation unter Berufung auf Zahlen des Bundeslandwirtschaftsministeriums.

  • Essensbrauch zu Ostern

    Do., 06.04.2017

    Von bläulichen Dottern und weißen Schalen: Fragen zum Ei

    Eier enthalten neben Eiweiß auch Vitamine, Mineralstoffe, Jod, und Lecithin.

    An Ostern ist es wieder in (fast) aller Munde: das Ei. Braun oder weiß, Cholesterinbombe oder Nährstofflieferant - fast jeder hat seine eigene Meinung dazu. Aber was stimmt?

  • Besser in der Horde unterwegs

    Di., 10.01.2017

    Pferde dürfen nur in Ausnahmefällen allein gehalten werden

    Pferde sind Herdentiere und sollten deshalb idealerweise in einer Horde leben.

    Das Pferd mag es gesellig: Den Unpaarhufer hält man am besten in einer Horde, da sich das Pferd dort wohler fühlt. Nur in Sonderfällen ist eine Einzelhaltung geeignet.

  • Integrationsprojekt

    Sa., 19.11.2016

    Golddorf auf Regierungs-Website

    Zu den Neubürgern Hoetmars gehören Hussain Billal (l.) und Tasfey Yonas. Billal möchte ein Ausbildung zum Chemielaboranten machen. Yonas arbeitet in der Küche des Restaurants Jungmann.

    Dass Hoetmar nicht in der Uckermark liegt, würde sie garantiert wissen. Doch um etwas zur genauen geografischen Lage des 2300-Seelen-Dorfes und der korrekten Aussprache des westfälischen Dehnungs-es in Erfahrung zu bringen, müsste sich Bundeskanzlerin Angela Merkel gewiss von ihren Mitarbeitern briefen lassen. Vielleicht würde sie aber auch kurzerhand ins Internet schauen und auf der Website der Bundesregierung fündig. Dort wird seit einigen Wochen ausführlich über ein besonderes Projekt aus dem Bundesgolddorf berichtet.

  • Geflügelpest

    Fr., 18.11.2016

    Vorsichtsmaßnahmen im Münsterland: Stallpflicht ausgedehnt

    Geflügelpest  : Vorsichtsmaßnahmen im Münsterland: Stallpflicht ausgedehnt

    Das Gebiet der Stadt Münster ist von der bundesweit geltenden Aufstallungspflicht auch für kleinere Geflügelhaltung nicht betroffen - im Gegensatz zu Teilen der Kreise Coesfeld und Borken. Allerdings müssen alle Betriebe in Münster sogenannte Bio-Sicherheitsmaßnahmen einhalten.

  • Landwirtschaft

    Sa., 22.10.2016

    Grüne: Regierung hat keinen Überblick über Gülle-Importe

    In immer mehr Gebieten wird der Nitrat-Grenzwert im Grundwasser wegen Gülle-Düngung überschritten.

    Berlin (dpa) - Die Bundesregierung interessiert sich aus Sicht der Grünen trotz der vielerorts zu hohen Nitratwerte nicht dafür, wie viel Gülle aus anderen EU-Staaten nach Deutschland geschafft wird.

  • Preisgeld für die Hoetmarer

    Fr., 01.07.2016

    Zweiter Platz beim PSD-Bürgerprojekt

    Die Dorfwerkstatt Hoetmar hat sich im PSD-Bürgerprojekt für die Finalrunde qualifiziert und damit ein Preisgeld sicher.

  • EU

    Mi., 18.05.2016

    EU-Staaten ringen um Neuzulassung von Unkrautvernichter Glyphosat

    Brüssel (dpa) - Darf der Unkrautvernichter Glyphosat in Europa weiter zum Einsatz kommen? Zum zweiten Mal innerhalb eines Vierteljahres versuchen Vertreter der EU-Staaten, in Brüssel eine Einigung zu finden. Eine mögliche Abstimmung wird aber erst für morgen erwartet. In Berlin übergab die Umweltschutzorganisation BUND heute eine Liste mit mehr als 142 000 Unterschriften an das Bundeslandwirtschaftsministerium, um die Wiederzulassung des umstrittenen Pflanzengifts im letzten Moment zu stoppen.