Eintracht Trier



Alles zur Organisation "Eintracht Trier"


  • Sportfreunde gewinnen durch ein Tor von Aleksandar Kotuljac bei Eintracht Trier mit 1:0

    Fr., 11.05.2012

    SF Lotte darf weiter hoffen

    Sportfreunde gewinnen durch ein Tor von Aleksandar Kotuljac bei Eintracht Trier mit 1:0 : SF Lotte darf weiter hoffen

    Die Hoffnung geht weiter. Der große Traum von Liga drei bleibt bestehen. Keine Nerven zeigten am Freitagabend die Sportfreunde Lotte. Mit 1:0 (1:0) durch einen Treffer von Aleksandar Kotuljac blieben sie bei Eintracht Trier siegreich und bleiben damit Borussia Dortmund II auf den Fersen. Die U23 des BVB setzte sich zeitgleich mit 2:0 gegen VfL Bochum II durch und hat weiterhin einen Zähler Vorsprung.

  • Eintracht-Fans machen nur gegen eigene Mannschaft mobil

    Fr., 11.05.2012

    Spiel ohne Probleme

    Eintracht-Fans machen nur gegen eigene Mannschaft mobil : Spiel ohne Probleme

    „Nein, alles war ganz herzlich. Wir sind gut empfangen worden. Da gab es überhaupt keine Probleme.“ Nach der Vorgeschichte aus dem Hinspiel mit Faustschlägen, unbestätigten Rassismusvorwürfen und folgender Verhandlung vor dem DFB-Kontrollausschuss, gab es nicht wenige, die aufgrund der Brisanz im gestrigen Spiel zwischen Eintracht Trier und SF Lotte Ausschreitungen befürchtet hatten.

  • Sportfreunde Lotte bei Eintracht Trier: Nur ein Sieg bewahrt Titelchancen

    Do., 10.05.2012

    „Final Countdown“ beginnt

    Sportfreunde Lotte bei Eintracht Trier: Nur ein Sieg bewahrt Titelchancen : „Final Countdown“ beginnt

    Der „final countdown“ beginnt. Zwei Spiele stehen für die Sportfreunde Lotte in der Regionalliga West noch aus. Danach wird sich entscheiden, ob sie auch in der kommenden Saison in Liga vier um Punkte kämpfen oder doch den großen Traum wahr machen und in die 3. Liga aufsteigen. Allerdings kann heute Abend auch alles bereits vorbei sein. Ab 19 Uhr sind Trainer Maik Walpurgis und seine Crew bei Eintracht Trier zu Gast. Eine Niederlage für Blau-Weiß bei einem gleichzeitigen Sieg von Borussia Dortmund II über VfL Bochum II würde das „Aus“ im Titelkampf bedeuten.

  • Eintr. Trier - SF Lotte: Vorkommnisse vom Hinspiel ausgeräumt

    Mi., 09.05.2012

    Schlösser: „Da wirkt nichts mehr nach“

    Eintr. Trier - SF Lotte: Vorkommnisse vom Hinspiel ausgeräumt : Schlösser: „Da wirkt nichts mehr nach“

    Wenn Eintracht Trier und SF Lotte morgen aufeinandertreffen dürften sich viele an das Hinspiel erinnern. Lange nach dem Abpfiff der Partie im Dezember, die die Moselstädter mit 3:2 für sich entschieden hatten, kam es zu einem Disput zwischen dem Trierer Jeremy Karikari und Martin Hess, woraufhin Karikari den Lotter Angreifer ins Gesicht geschlagen haben soll. Der Trierer unterdessen beharrte darauf, dass Hess und Christian Schlösser ihn rassistisch beleidigt haben. Beide bestritten das. In einer folgenden Verhandlung des DFB-Kontrollausschusses wurde der Rassismusvorwurf komplett vom Tisch gefegt.

  • Für SF Lotte zählt in der Endphase des Titelkampfes nur ein Sieg

    Mi., 09.05.2012

    Eintracht Trier mit Wut im Bauch

    Für SF Lotte zählt in der Endphase des Titelkampfes nur ein Sieg : Eintracht Trier mit Wut im Bauch

    Die Chance ist nach wie vor da. Die Meisterschaft in der Regionalliga West ist weiter in Reichweite. Seit dem vergangenen Wochenende haben die Sportfreunde Lotte im Fernduell mit Borussia Dortmund II aber die schlechteren Karten. Zwei Spieltage vor Ende der Saison führt der BVB nach dem 4:0-Sieg bei RW Essen die Tabelle mit zwei Zählern Vorsprung an und muss noch daheim gegen VfL Bochum und zum Abschluss beim Wuppertaler SV antreten. Lotte ist morgen bei Eintracht Trier zu Gast und erwartet zum Showdown in einer Woche den SC Wiedenbrück.

  • Sportfreunde Samstag zu Gast in Kaiserslautern

    Fr., 20.04.2012

    SF Lotte und das Gesetz der Serie

    Sportfreunde Samstag zu Gast in Kaiserslautern : SF Lotte und das Gesetz der Serie

    Die Sportfreunde Lotte sind am Samstag bei der U 23 des 1. FC Kaiserslautern zu Gast (14 Uhr Betzenberg) – und werden gewinnen. Basta. Das fordert nicht nur Trainer Maik Walpurgis, das sagt das Gesetz der Serie. Seit sieben Spielen folgt in schöner Regelmäßigkeit nach einer verlorenen oder unentschiedenen Partie ein Sieg. Ergo sollte die Mannschaft nach dem 3:5 vor Wochenfrist gegen Wuppertal am Samstag in der Pfalz alle drei Punkte eintüten. Um die Tabellenspitze zu verteidigen, ist das aber auch vonnöten.

  • Endspurt im Regionalliga-Titelkampf

    Mo., 16.04.2012

    Heiße Phase eingeläutet

    Endspurt im Regionalliga-Titelkampf : Heiße Phase eingeläutet

    Die Zielgerade ist erreicht. Fünf Spieltage stehen bis zum Showdown in der Fußball-Regionalliga noch aus. Lediglich SF Lotte muss, da der Club aufgrund der 19er Staffel am drittletzten Spieltag frei hat, nur noch viermal ran. Vier Mannschaften kommen noch für den Titel in Frage. Neben den Sportfreunden sind das Borussia Dortmund II, Borussia Mönchengladbach II und Eintracht Trier. Wer macht das Rennen?

  • Fußball

    Mo., 16.04.2012

    Regionalliga: Restprogramm der Titelkandidaten

    Bis auf SF Lotte (4) haben alle Konkurrenten im Titelkampf der Regionalliga noch fünf Spiele auszutragen. Neben den Sportfreunden machen sich Borussia Dortmund II, Borussia Mönchengladbach II und Eintracht Trier Hoffnungen auf den Aufstieg. Wer macht das Rennen? Das Restprogramm der Titelkandidaten.

  • Sportfreunde zittern sich nach 3:0-Pausenvorsprung zum 4:3-Sieg über Elversberg

    So., 11.03.2012

    Erste Halbzeit hui - zwei Halbzeit pfui

    Sportfreunde zittern sich nach 3:0-Pausenvorsprung zum 4:3-Sieg über Elversberg : Erste Halbzeit hui - zwei Halbzeit pfui

    Nur vier Tage lang mussten sich die Sportfreunde Lotte die Tabelle in der Regionalliga West aus dem Blickwinkel eines Zweitplatzierten anschauen. Seit Samstag grüßen sie wieder von der Tabellenspitze, da Borussia Mönchengladbach II in Wuppertal verlor. Die Sportfreunde hingegen setzten sich mit 4:3 gegen SV Elversberg durch. Aber es war ein hartes Stück Arbeit, denn zur Pause hatten sie bereits klar mit 3:0 geführt.

  • Sportfreunde zittern sich nach 3:0-Pausenvorsprung zum 4:3-Sieg über Elversberg

    So., 11.03.2012

    Erste Halbzeit hui - zwei Halbzeit pfui

    Sportfreunde zittern sich nach 3:0-Pausenvorsprung zum 4:3-Sieg über Elversberg : Erste Halbzeit hui - zwei Halbzeit pfui

    Nur vier Tage lang mussten sich die Sportfreunde Lotte die Tabelle in der Regionalliga West aus dem Blickwinkel eines Zweitplatzierten anschauen. Seit Samstag grüßen sie wieder von der Tabellenspitze, da Borussia Mönchengladbach II in Wuppertal verlor. Die Sportfreunde hingegen setzten sich mit 4:3 gegen SV Elversberg durch. Aber es war ein hartes Stück Arbeit, denn zur Pause hatten sie bereits klar mit 3:0 geführt.