FC Gievenbeck



Alles zur Organisation "FC Gievenbeck"


  • Fußball: Kreispokal

    Mi., 17.04.2019

    Viel laufen, Fehler vermeiden – SV Herbern hat TuS Hiltrup zu Besuch

    Rechtzeitig zum Pokal-Kracher zurück aus Spanien: SVH-Kreativmann Oscar Franco Cabrera (r.).

    Es ist ein hochattraktives Match an einem hochattraktiven Termin: Unmittelbar vor den Feiertagen gastiert am Donnerstag, 19.30 Uhr, Top-Westfalenligist TuS Hiltrup beim SV Herbern. Dass die Blau-Gelben Kreispokal können, haben sie in der Vergangenheit schon bewiesen.

  • Fußball: Frauen-Bezirksliga 6

    Mo., 08.04.2019

    Albtraum des TuS Altenberge heißt Anna Hruschka

    Kristina Hopp (r.) erzielte mit einer direkt verwandelten Ecke in der 34. Minute den Anschlusstreffer für ihre Mannschaft.

    Die Frauen des TuS Altenberge unterlagen gegen den FC Gievenbeck mit 3:4 und verpassten es damit, ihren Vorsprung auf den Tabellenzweiten auszubauen.

  • Kassenbericht liegt nicht vor

    So., 31.03.2019

    Versammlung des FC Gievenbeck unterbrochen

    Jörg Rüsing stellte während der jüngsten Mitgliederversammlung des FC Gievenbeck einen Dringlichkeitsantrag.

    Mächtig Feuer unterm Dach und ein überraschend schnelles Ende: Das ist das Fazit der Mitgliederversammlung des 1. FC Gievenbeck am Freitagabend im Sportpark. Das Finanzbericht konnte nicht vorgelegt werden. Das hatte Gründe.

  • Fußball: Bezirksliga

    Fr., 08.03.2019

    SV Burgsteinfurt: Lucas Bahlmann nach ganz vorne

    Falls Alex Hollermann ausfallen sollte, wäre Sven Mersch, der beim 2:0 gegen BW Aasee in der 94. Minute getroffen hat, eine Option – oder Lucas Bahlmann(3.v.l.), der aufgrund seiner Körperlichkeit nur schwer zu bremsen ist.

    Der SV Burgsteinfurt hat am Sonntag ein Heimspiel und trifft dabei auf den Tabellen-13. FC Gievenbeck II. Eine klare Angelegenheit für den Spitzenreiter SVB, sollte man meinen.

  • Tischtennis: DJK BW Greven

    Mo., 04.03.2019

    Bei der Sechsten ist der Knoten geplatzt

    Andreas Asche setzte sich mit der dritten Mannschaft gegen Mecklenbeck durch.

    Ein Wochenende mit Höhen und Tiefen erlebte die Tischtennisabteilung der DJK.

  • Fußball: Bezirksliga 12

    Fr., 22.02.2019

    Preußen Lengerich will in Gievenbeck nachlegen

    Martin Fleige (im Vordergrund) traf im Hinspiel in der 90. Minute zum 2:1-Sieg gegen Gievenbeck.

    Gute Stimmung herrschte seit langer Zeit mal wieder auf dem Trainingsplatz des SC Preußen Lengerich. Am Sonntag wartet nun die nächste Hürde für die Lengericher. Dann sind sie zu Gast beim 14. 1. FC Gievenbeck 2. Mit einem Sieg käme der SCP bis auf einen Zähler an die Gastgeber heran.

  • Fußballturnier der Gievenbecker Vereine

    So., 13.01.2019

    Team Spatentennis holt den Pokal

    Am Ende konnten sich die Kicker des Mixed-Teams Spatentennis nach Punkten bereits vor dem Finale durchsetzen und nahmen den Wander- und den Siegerpokal mit nach Hause.

    300 Zuschauer auf den Rängen und 28 Partien auf dem Hallenfeld: Auch anno 2019 stieß das Gievenbecker Vereinsturnier wieder auf reichlich Interesse.

  • Frauen-Bezirksliga: Elfter Sieg für die SG Horstmar/Leer

    Mo., 10.12.2018

    FC Nordwalde holt Punkt

    Anke Markmann (r.) erzielte für den FC Nordwalde die Führung und hatte weitere Torchancen.

    Die Fußballerinnen des FC Nordwalde haben seit langer Zeit mal wieder einen Punkt geholt. Die SG Horstmar/Leer dagegen fuhr ihren elften Sieg in dieser Saison ein.

  • Fußball: Bezirksliga

    So., 02.12.2018

    Flügel lässt Gievenbeck II bei BW Aasee in der Nachspielzeit jubeln

    Marius Sprenger (r.) kommt hier nicht am Gievenbecker Fabian Schmitt vorbei.

    Das Derby war diesmal auch ein Kellerduell. Und am Ende jubelte das Team, das seit September nicht mehr gewonnen hatte: Der 1. FC Gievenbeck II siegte bei BW Aasee dank eines ganz späten Treffers und befreite sich damit ein wenig.

  • Bezirksliga: Horstmar siegt mit 4:1

    So., 11.11.2018

    Gutes Spiel und ein verdienter Sieg

    Christopher Backhaus (l.) erzielte nach der Pause das 3:0 für den TuS Germania Horstmar.

    Vier Tore, drei Punkte, Platz neun in der Tabelle – Horstmars Fußballer sind nach dem 4:1-Erfolg gegen den FC Gievenbeck II bester Laune.