Kindernothilfe



Alles zur Organisation "Kindernothilfe"


  • Zum Tod von Juliane Prinzessin zu Bentheim und Steinfurt

    So., 06.10.2013

    Ein Leben für die Kinder

    Wie das Fürstenhaus am Samstag mitteilte, starb Juliane Prinzessin zu Bentheim und Steinfurt am 2. Oktober im Alter von fast 81 Jahren nach längerer Krankheit. Am Mittwoch (9. Oktober) findet die Trauerfeier um 11 Uhr in der kleinen Kirche statt, anschließend ist die Beisetzung auf dem Familienfriedhof im Bagno.

  • Haiti-Hilfe erfolgreich

    Do., 29.08.2013

    Sonne sorgt für nötigen Strom

    Pater Roy und der Aktionskreis Pater Beda, der Verein „LVM Helfen verbindet Menschen“ und die Kindernothilfe Nottuln haben sich für den Bau eines Jugend- und Bildungszentrums in Jacmel/Haiti engagiert. Jetzt können sie Positives berichten.

  • Pastor Guna zu Gast

    Do., 25.07.2013

    Eine Verbindung mit tiefen Wurzeln

    Pastor Guna aus der indischen Stadt Bangalore berichtet von seiner Arbeit für Aidswaise, die vom Ökumenischen Eine-Welt-Kreis St. Nikolaus seit Jahren unterstützt wird.

  • Spende an die Kindernothilfe:

    Mi., 03.07.2013

    „Die bisher schönste Aktion in Münster“

    2500 Reinerlös aus dem Schulfest der Ludgerusschule gingen an die Kindernothilfe.

    Die Ludgerusschule hat vor vier Wochen am 8. Juni ein großes Schulfest gefeiert und den Erlös für ein Hilfsprojekt in Bangladesch gespendet. 2500 Euro kamen zusammen, die dank der Unterstützung durch die Europäische Union vervierfacht werden.

  • Ludgerusschule und Kindernothilfe

    Do., 06.06.2013

    Ein Fest für die Kinder der einen Welt

    Wolfgang Hölker. 

    Zwei bekannte Unterstützer der Kindernothilfe – Siggi Spiegelburg und Wolfgang Hölker – kommen zum Aktionstag der Ludgeruschule und der Kindernothilfe am Samstag nach Hiltrup.

  • Gala für den guten Zweck

    So., 21.04.2013

    Apotheker in Westfalen-Lippe sammeln 20 000 Euro für Kinder in Kalkutta

    Applaus für die Künstler der GOP-Show „Toys“: Bei der Spendengala der Apotheker in Westfalen-Lippe genossen die Gäste die Vorführung und spendeten dabei fast wie im Fluge 20 000 Euro für Kinder in den Slums von Kalkutta.

    Die Erfüllung von Kinderträumen – davon handelt das aktuelle Programm „Toys“ im GOP-Varieté. Die Träume von Kindern zu erfüllen, das ist auch das Ziel der Apotheker in Westfalen-Lippe. „Eine Dosis Zukunft“ heißt die Aktion, bei der die Apothekerinnen und Apotheker in Zusammenarbeit mit der Kindernothilfe Gelder für den guten Zweck sammeln. Rund 400 Gäste spendeten am Samstagabend bei der Gala im GOP-Varieté über 20 000 Euro.

  • Echo-Preisträger singt für Kalkutta

    Mo., 15.04.2013

    Thomas Godoj ist der Stargast bei der Gala „Eine Dosis Zukunft“ im GOP Varieté

    Zur zweiten Spendengala für das Hilfsprojekt „Eine Dosis Zukunft“ laden die Apothekerkammer Westfalen-Lippe und die Kindernothilfe am Samstag (20. April) in das GOP Varieté. Prominente Botschafter wie der Echo-Preisträger Thomas Godoj werben und informieren dort über das Projekt, das eine medizinische Versorgung der Kinder in den Slums der 14-Millionen-Metropole Kalkutta sicherstellt.

  • Telgte

    Di., 12.03.2013

    Hilfe für Kinder in Malawi

    Der vegetarische Bohnen-Paprika-Eintopf und die vielfältige Auswahl an Desserts fanden großen Anklang. Das Team des evangelischen Weltkreises konnte aus dem Erlös des einfachen Passionsessens 237 Euro für ein Projekt in Malawi an die Kindernothilfe überweisen.

  • NRW

    Do., 07.03.2013

    Realschule aus Bönen gewinnt Kindernothilfe-Wettbewerb

    Bönen (dpa/lnw) - Für ihr Engagement gegen Kinderarbeit sind Schüler der Humboldt-Realschule in Bönen (Kreis Unna) mit dem «Action!Kidz»-Preis der Kindernothilfe ausgezeichnet worden. Christina Rau, Witwe des ehemaligen Bundespräsidenten Johannes Rau, und die Pop-Band Culcha Candela überreichten am Donnerstag als Botschafter des Wettbewerbs die Siegerurkunden.

  • Kinder

    Do., 10.01.2013

    Stop! Gegen den Handel mit Kindern zu kämpfen, ist wichtig

    Kinder : Stop! Gegen den Handel mit Kindern zu kämpfen, ist wichtig

    Passt auf! Mit einem Radioprogramm versuchen Kinder in dem Land Thailand anderen Kindern zu helfen. Sie warnen sie davor, mit fremden Menschen mitzugehen, die ihnen ein besseres Leben versprechen. Das erzählt Stefanie Geich-Gimbel von der Kindernothilfe.