David Wagner



Alles zur Person "David Wagner"


  • Sonntagsspiel

    So., 15.09.2019

    Schalke 04 schläft Aufsteiger Paderborn deutlich

    Der Schalker Torschütze Suat Serdar bejubelt seinen Treffer.

    Für den FC Schalke 04 geht es aufwärts. Nach dem zweiten Saisonsieg liegt Königsblau auf dem sechsten Platz der Fußball-Bundesliga. Aufsteiger SC Paderborn muss hingegen weiter auf ein Erfolgserlebnis warten und steht nach dem 1:5 gegen Schalke fast ganz unten.

  • Sprung auf Platz sechs

    So., 15.09.2019

    Schalke schlägt Aufsteiger Paderborn deutlich

    Schalkes Salif Sane (r) köpft ein Tor gegen den SC Paderborn.

    Für den FC Schalke 04 geht es aufwärts. Nach dem zweiten Saisonsieg liegt Königsblau auf dem sechsten Platz der Fußball-Bundesliga. Aufsteiger SC Paderborn muss hingegen weiter auf ein Erfolgserlebnis warten und steht nach dem 1:5 gegen Schalke fast ganz unten.

  • Fußball

    Fr., 13.09.2019

    Schalke gegen Paderborn ohne Raman

    Schalkes Benito Raman reagiert nach einer vergebenen Torchance.

    Gelsenkirchen (dpa) - Der FC Schalke 04 verzichtet im Bundesligaspiel beim SC Paderborn am Sonntag (18.00 Uhr) auf Offensivfußballer Benito Raman. Der belgische Nationalspieler hat laut Angaben von Schalke-Trainer David Wagner am Freitag seit einigen Wochen Schwierigkeiten am Sprunggelenk. «Es ist nicht besser geworden. Wir hoffen, mit individueller Belastungssteuerung in sieben bis zehn Tagen die Probleme in den Griff zu bekommen», erklärte Wagner.

  • Schalke-Umbau

    Mi., 11.09.2019

    Coach Wagner: «Dabei wird einem schwindelig»

    David Wagner ist der Trainer des FC Schalke 04.

    Gelsenkirchen (dpa) - Der neue Trainer David Wagner (47) sieht den FC Schalke 04 beim Neuaufbau auf einem beschwerlichen Weg.

  • Fußball

    Mi., 11.09.2019

    Schalke-Coach über Umbau: «Dabei wird einem schwindelig»

    Schalkes Trainer David Wagner.

    Gelsenkirchen (dpa) - Der neue Trainer David Wagner (47) sieht den Fußball-Bundesligisten FC Schalke 04 beim Neuaufbau auf einem beschwerlichen Weg. «Du bist permanent am Rotieren, dabei wird einem schwindelig», sagte Wagner im Interview der «Sport Bild»: «Durch die vielen Wechsel in führenden Positionen war hier nicht unbedingt die Atmosphäre von Sicherheit, Geborgenheit und Vertrauen vorhanden. Weil jeder schauen musste: Wie möchte es der Neue haben? Und das permanent in allen Abteilungen. Daraus wächst bei den Spielern und Mitarbeitern sicher nicht die Stärke, die man benötigt, um das beste Leistungsvermögen abrufen zu können.»

  • Fußball

    Mo., 02.09.2019

    Konopljanka wechselt von Schalke nach Donezk

    Fußball: Konopljanka wechselt von Schalke nach Donezk

    Gelsenkirchen (dpa) - Kurz vor Ablauf der Wechselfrist hat der Bundesligist FC Schalke 04 Mittelfeldspieler Jewgeni Konopljanka zum ukrainischen Fußball-Meister Schachtjor Donezk ziehen lassen. Der ukrainische Nationalspieler habe einen Dreijahresvertrag unterschrieben, teilte sein neuer Arbeitgeber am Montagabend mit. Der 29-Jährige war vor drei Jahren vom FC Sevilla zu den Königsblauen gewechselt, hatte zuletzt aber keine Rolle mehr in den Planungen von Trainer David Wagner gespielt.

  • Erster Saisonsieg

    So., 01.09.2019

    «Haben es erzwungen»: Schalke jubelt über geschenkte Tore

    Im dritten Saisonspiel durften die Schalke-Profis endlich über die ersten Tore jubeln.

    Erst spät selbst getroffen, aber trotzdem deutlich gewonnen: Das 3:0 gegen Hertha BSC passt in eine bislang wechselhafte Schalker Saison. Die Erleichterung ist groß - die Abschlussschwäche aber bleibt.

  • Bundesliga

    Sa., 31.08.2019

    Dank Hertha-Eigentoren: Schalke bejubelt ersten Saisonsieg

    Der Berliner Torwart Rune Jarstein (l) und Karim Rekik (r) können das 2:0 nicht verhindern.

    Zwei Eigentore von Hertha BSC ermöglichen dem FC Schalke 04 den ersten Heimsieg seit Januar. Den Königsblauen ist die Entstehung des lang ersehnten Erfolgs egal. Hertha hadert dagegen mit den zwei Geschenken - auch wenn Coach Covic seine Spieler in Schutz nimmt.

  • Fußball

    Sa., 31.08.2019

    Dank Hertha-Eigentoren: Schalke bejubelt ersten Saisonsieg

    Der Berliner Vedad Ibisevic und Schalkes Benjamin Stambabouli (l-r.) im Zweikampf um den Ball.

    Mehr als sieben Monate mussten die Schalke-Fans auf einen Heimsieg warten. Im dritten Bundesliga-Spiel unter David Wagner gelingt der langersehnte Erfolg. Bei den ersten Treffern für den Revierclub in der neuen Saison hilft der Gast aus Berlin allerdings kräftig mit.

  • Fußball

    Sa., 31.08.2019

    Plattenhardt bei Hertha zurück in Startelf: Schalke mit Sané

    Gelsenkirchen (dpa) - Abwehrspieler Marvin Plattenhardt gibt im Bundesliga-Spiel von Hertha BSC beim FC Schalke 04 sein Comeback nach einer Muskelverletzung. Der 27 Jahre alte Fußball-Profi steht für die Partie am Samstag in Gelsenkirchen erstmals in dieser Liga-Saison im Kader und direkt in der Startelf. Für ihn sitzt Salomon Kalou bei den Berlinern auf der Bank, Maximilian Mittelstädt rückt in die Offensive. Der ebenfalls von einer Muskelverletzung genesene Javairo Dilrosun steht auch wieder im Kader, ist aber zunächst nur Ersatz.