Hans-Peter Boer



Alles zur Person "Hans-Peter Boer"


  • Landesjugendorchester NRW begeistert die Musikfreunde

    So., 27.04.2014

    „Das war einfach grandios“

    Die öffentlichen Generalproben des Landesjugendorchesters NRW sind immer wieder ein Genuss für die Musikfreunde aus der ganzen Region.

    „Es ist ein Traum“, schwärmte am Freitagabend Rita Menke von den Arbeitsphasen des Landesjugendorchesters (LJO) NRW in der Baumberge-Gemeinde Nottuln. Und dieser Traum dauert nunmehr schon seit 30 Jahren.

  • Erinnerung an den 8. November 1938

    Sa., 09.11.2013

    Juden auch aus Nottuln deportiert

    Am heutigen 9. November jährt sich zum 75. Mal die Pogromnacht 1938 in Deutschland. Daran erinnern Bürgermeister Peter Amadeus Schneider und Robert Hülsbusch von der Friedensinitiative Nottuln.

  • Zehn Jahre Kulturwerkstatt

    Di., 17.09.2013

    Eine Erfolgsgeschichte

    Freuen sich über zehn Jahre Kulturwerkstatt (v.l.): Jochen Paus (Bürgermeister), Hans-Peter Boer (Bezirksregierung), Susanne Opp Scholzen (Kulturwerkstatt), Bernhard Hembrock (stellvertr. Landrat), Christina Schulze Föcking (Landtagsmitglied), Paul Winz (Kulturwerkstatt) und Dr. Martin Sommer (Kreisdirektor).

    Zwei Jahre lang ist Paul Winz immer wieder an dem leerstehenden Gebäude vorbeigefahren. „Als ich das erste Mal hier hereinkam, hat mich die Größe fast erschlagen“, erinnerte sich der Bildhauer und Maler bei der zehnjährigen Jubiläumsfeier der Kulturwerkstatt.

  • Hans-Peter Boer liest in Tilbeck

    Di., 20.11.2012

    Kattenstroht löst siebten Fall

    Das Café am Turm in Stift Tilbeck ist Schauplatz für Kommissar Kattenstrohts siebten Fall: Dort präsentiert sein geistiger Vater, der Münsteraner Schriftsteller Hans-Peter Boer, den Münsterland-Krimi „Jungferntanz“.

  • Hans-Peter Boer liest Kattenstroht

    Mi., 14.11.2012

    Ein Krimi mit Lokalkolorit

    Hans-Peter Boer liest Kattenstroht : Ein Krimi mit Lokalkolorit

    Wenn Hans-Peter Boer in Nottuln liest, ist das ein Heimspiel für den bekannten Autoren. Auch zur Vorstellung seines neuen Kattenstroht-Krimis waren wieder viele Gäste gekommen.

  • Krimi-Lesung

    Mi., 31.10.2012

    Auf zum Jungferntanz

    Kommissar Kattenstrohts siebter Fall hat es in sich. Hans-Peter Boer sei es gedankt. Worum geht es in dem neuen Buch des Nottulners? Auch um eine Frau.

  • Ein Rektor, fünf Lehrer und 59 Schüler

    Fr., 30.12.2011

    WN-Serien: Joseph-Haydn-Gymnasium startete vor 20 Jahren in der Realschule

    Die 13 gilt als Unglückszahl. Dieser Aberglaube geht soweit, dass in manchen Gebäuden der 13. Stock nicht ausgeschildert, in Hotels auf Zimmer 13 verzichtet und in Flugzeugen die Ausweisung der 13. Sitzreihe ausgelassen wird. Das Joseph-Haydn-Gymnasium hingegen hat zum Jahreswechsel einen äußerst positiven Blick auf die Zahl 13. Denn am 13. Januar – ein Freitag übrigens – feiert die Schule ihr 20-jähriges Bestehen. Und schon wenige Monate später verabschiedet das JHG seinen 13. Abiturjahrgang. So glücklich wie die Aussichten für 2012 auch sind, so groß waren die Unwägbarkeiten in der Gründungsphase vor gut zwei Jahrzehnten:

  • Kulturelle Bildung öffnet „Tore zur Welt“

    Do., 01.12.2011

    „Viele Schafe – eine Herde“: Fotoausstellung im Rathaus / Kulturdezernent lobt Vernetzung in der Gemeinde

    Viel Lob aus berufenem Munde ernteten die Kunstschaffenden und die in der kulturellen Bildung Engagierten aus ganz Senden am Mittwochabend. Denn anlässlich der Eröffnung der Foto-Ausstellung des Projektes „Viele Schafe – eine Herd“ im Rathaus richtete Hans-Peter Boer den Blick nicht allein auf die kreative Schafweide. Der Kulturdezernent der Bezirksregierung durchstreifte die kulturelle Landschaft der Gemeinde insgesamt – und stieß auf viel Fruchtbares: In Senden werde „über schon so viele Jahre Vernünftiges und Wegweisendes“ getan.

  • „Es wird ein raffinierter Mord“

    Do., 24.11.2011

    Hans-Peter Boer ist Kultur-Dezernent und Erfinder von Kommissar Kattenstroth

    Hans-Peter Boer (62) ist Kultur-Dezernent beim Regierungspräsidenten, Historiker, Heimatkundler, Pädagoge und Krimi-Autor. Alles in einem. Ein Mann der Geschichte und mit Geschichte.

  • Hochprozentiger Mordfall

    Fr., 04.11.2011

    Kommissar-Kattenstroht-Reihe: Hans-Peter Boer las aus „Balkenbrand“

    Als „Heimspiel“ stellte am Donnerstagabend Hans-Peter Boer seinen sechsten Krimi mit Kommissar Kattenstroht in der Stiftsbuchhandlung Maschmann vor. „Balkenbrand“ hat der Nottulner sein druckfrisches Buch genannt. Und weil nicht nur einige der Anwesenden, sondern auch Kattenstrohts Assistentin Kathrin Eilers zuvor diesen Begriff nicht kannten, ließ Boer den Landkommissar direkt persönlich zu Wort kommen.