Jacob Zuma



Alles zur Person "Jacob Zuma"


  • Linke Prominenz in Havanna

    Mi., 30.11.2016

    Hunderttausende nehmen Abschied von Fidel Castro

    Abschied von Fidel Castro: Die Urne des kubanischen Revolutionsführers wird in einem Trauerzug durch Havanna gefahren.

    Weggefährten und Verbündete erweisen Fidel Castro in Havanna auf dem Revolutionsplatz die letzte Ehre, seine Gegner glänzen demonstrativ mit Abwesenheit. Castros Urne wird indes unter Jubel über die ganze Insel transportiert.

  • Regierung

    Mi., 30.11.2016

    Hunderttausende nehmen Abschied von Fidel Castro

    Havanna (dpa) - Hunderttausende Menschen haben in Kuba Abschied von dem verstorbenen Revolutionsführer Fidel Castro genommen. Auch mehrere Staats- und Regierungschefs, ehemalige Präsidenten und Würdenträger aus aller Welt versammelten sich auf dem Platz der Revolution in der Hauptstadt Havanna. «Er war ein Internationalist und Antiimperialist, der stets für die Unterdrückten kämpfte», sagte der südafrikanische Präsident Jacob Zuma. Castro war am 25. November im Alter von 90 Jahren gestorben.

  • Wahlen

    Sa., 06.08.2016

    Südafrikas Regierungspartei ANC verliert Hauptstadt

    Anhänger von Südafrikas Regierungspartei ANC.

    Früher war der ANC Nelson Mandelas weit über die Grenzen Südafrikas hinaus bekannt, umweht von einem Heldenmythos. Heute kämpft die Partei von Präsident Jacob Zuma um ihre Zukunft - vor allem in den großen Städten.

  • Wahlen

    Do., 04.08.2016

    Wahlen in Südafrika: ANC bangt um Führung in Großstädten

    Wahlen : Wahlen in Südafrika: ANC bangt um Führung in Großstädten

    Südafrikas Wähler haben ihrem Ärger bei den Kommunalwahlen Luft gemacht. Steuert der ANC auf das schlechteste Wahlergebnis in seiner Geschichte zu?

  • Wahlen

    Mi., 03.08.2016

    Bewährungsprobe für Südafrikas Regierungspartei

    Zahlreiche Korruptionsskandale haben dem Ansehen von Südafrikas Präsident Jacob Zuma und seiner PANC-Partei geschadet.

    Südafrika wählt. Viele Wähler sind frustriert. Denn die Arbeitslosigkeit ist hoch, Korruption grassiert. Ein Rückschlag für den regierenden ANC würde den Druck auf Präsident Zuma erhöhen.

  • Waffen

    Fr., 15.04.2016

    Deutsch-Südafrikanische Munitionsfabrik in Saudi-Arabien

    Blick auf das Logo der Rheinmetall AG.

    Johannesburg/Düsseldorf (dpa) - Der Düsseldorfer Rüstungskonzern Rheinmetall AG betreibt mit einem staatlichen südafrikanischen Partnerunternehmen eine neue Munitionsfabrik in Saudi-Arabien. Südafrikas Präsident Jacob Zuma besuchte das Projekt zusammen mit dem saudischen Kronprinzen und Verteidigungsminister Mohammed bin Salman al-Saud während eines Besuchs in der Golf-Monarchie Ende März, wie sein Sprecher Bongani Majola erstmals am Freitag bestätigte.

  • Justiz

    Do., 31.03.2016

    Südafrikas Präsident muss Luxussanierung teils zurückzahlen

    Der Swimmingpool sollte nur als Wasserreserve für die Feuerwehr dienen. Dieser Legende bereitet Südafrikas Verfassungsgericht endgültig ein Ende. Präsident Zuma wird vom Gericht hart gescholten.

    Johannesburg (dpa) - Der südafrikanische Präsident Jacob Zuma muss die Kosten einer Luxussanierung seiner Privatvilla mit Steuergeldern teilweise zurückzahlen.

  • Umwelt

    Mo., 07.09.2015

    UN-Bericht: Abholzung weltweit deutlich verlangsamt

    Abholzung des Regenwalds in Brasilien. 2015 gab es noch 3,999 Milliarden Hektar Wald auf der Welt. Das entspricht 30,6 Prozent der Landfläche des Planeten.

    Der Regenwald Brasiliens schrumpft weiter, in China wird kräftig aufgeforstet. Dies geht aus einem neuen UN-Bericht hervor. In Deutschland hat sich die Waldfläche nicht nennenswert verändert.

  • Parlament

    Do., 12.02.2015

    Schreie und Schläge im Parlament Südafrikas

    Kapstadt (dpa) - Nach turbulenten Szenen im Parlament Südafrikas und dem Einsatz bewaffneter Polizisten gegen Abgeordnete hat Staatspräsident Jacob Zuma seine jährliche Rede zur Lage der Nation vor mehr als 100 leeren Abgeordnetensitzen gehalten.

  • Fußball

    Di., 28.10.2014

    Trauer in Südafrika: Nationaltorwart Meyiwa erschossen

    Er gehörte zu den beliebtesten Sportstars Südafrikas. Umso größer ist die Bestürzung über den gewaltsamen Tod von Senzo Meyiwa. Die Polizei spricht von einem Raubüberfall mit ganz geringer Beute. Auch der FIFA-Chef und ein Bundesligaprofi äußern sich entsetzt.