Klaus Gromöller



Alles zur Person "Klaus Gromöller"


  • Verwaltung verabschiedet Maria Homann

    Mi., 19.02.2020

    Als Standesbeamtin auch bekannt

    Im Beisein von Kolleginnen, ihres Ehemanns und Bürgermeister Klaus Gromöller wurde Maria Homann (3.v..l.) im Rathaus verabschiedet.

    Nach 20-jähriger Tätigkeit bei der Gemeindeverwaltung Havixbeck wurde Maria Homann in den Ruhestand verabschiedet. Als Standesbeamtin traute sie in dieser Zeit viele Paare.

  • Neuer Bürgerbus

    Do., 06.02.2020

    Nottuln gewährt Havixbeck „Kredit“

    Der Bürgerbus verbindet das Stift Tilbeck, Havixbeck und Nottuln.

    Ein neues Fahrzeug muss für den Verein „Bürgerbus Baumberge“ in Kürze angeschafft werden. Damit der Finanzierungsanteil der Kommunen fließen kann, hilft die Gemeinde Nottuln der Gemeinde Havixbeck aus und streckt deren Anteil von knapp 7000 Euro bis zum nächsten Jahr vor.

  • Ehrenamtspreis für Bibliotheksmitarbeiter

    Do., 16.01.2020

    Bildungsauftrag bereitet Freude

    Carsten Fischer (2.v.r.) und Bürgermeister Klaus Gromöller (r.) zeichneten die ehrenamtlichen Bibliotheksmitarbeiter mit dem Ehrenamtspreis aus.

    Mit dem Ehrenamtspreis wurden während des Neujahrsempfangs die ehrenamtlichen Mitarbeiter der Schul- und Gemeindebibliothek und der Katholischen Öffentlichen Büchereien in Havixbeck und Hohenholte ausgezeichnet.

  • Feuerwehr-Löscheinheit Hohenholte

    Mo., 06.01.2020

    Erstaunlich viele junge Leute

    Etliche Feuerwehrmänner der Löscheinheit Hohenholte (gr. Foto) wurden offiziell im Beisein von Verwaltung (kl. Foto) und Kreisbrandmeister Christoph Nolte befördert.

    Die Löscheinheit Hohenholte ist Teil der Feuerwehr Havixbeck und zählt momentan 20 aktive Kräfte. Neben 23 Einsätzen im vergangenen Jahr absolvierten die ehrenamtlichen Mitglieder viele Lehrgänge und organisierten Dienstabende und Aktionen.

  • Fußball: 40. Dorfmeisterschaft der Kolpingfamilie

    Sa., 28.12.2019

    Los Promillos setzt sich die Krone auf

    Zwei Pokale für den Sieger: Den großen Pott gab es für den Turniererfolg, den kleinen für Hendrik Könemann, der Torschützenkönig wurde.

    Getreu dem Hit der Schlagerband KLUBBB 3 „Einmal ist immer das erste Mal“ ließen sich die Hobbyfußballer von Los Promillos am Freitagabend in der Baumberge-Sporthalle ausgiebig feiern.

  • Turnier für Hobbyfußballer

    Do., 26.12.2019

    Anpfiff für Hallenspektakel der Altherrenkicker um 18 Uhr

    Zum 40. Mal richtet die Kolpingfamilie die Dorfmeisterschaft für Altherren-Hobbyfußballer aus. 13 Teams wetteifern um den Bürgermeister-Cup.

    Sie ist beliebt, bekannt und findet zum 40. Mal statt: die von der Kolpingfamilie Havixbeck organisierte Dorfmeisterschaft für Altherren-Hobbykicker. Am Freitag (27. Dezember) geht es los.

  • Gemeinderat stellt Gelder bereit

    Sa., 14.12.2019

    Johanniter betreiben weitere neue Kita

    Wie die DRK-Kita Naturreich wird auch die Kita der Johanniter in Containern untergebracht.

    Im kommenden Sommer wird eine weitere neue Kita in Havixbeck eröffnet. Betreiber werden die Johanniter am Standort der ehemaligen Gärtnerei Frisse.

  • Karin Kortenjann in Ruhestand verabschiedet

    Sa., 30.11.2019

    Das Gesicht des Verkehrsvereins

    Hubert Sagemüller (l.) war auch gekommen, um Karin Kortenjann (4.v.l.) in den Ruhestand zu verabschieden.

    Karin Kortenjann war fast 25 Jahre lang das Gesicht des Verkehrsvereins Havixbeck. Eine große Gästeschar verabschiedete sie am Freitag in den Ruhestand.

  • Volkstrauertag

    Mo., 18.11.2019

    Mahnung für die Lebenden

    Der Opfer von Krieg und Gewalt wurde am Volkstrauertag gedacht. Am Ehren- und Mahnmal wurden Kränze niedergelegt. Die Ansprache hielt der Historiker Prof. Dr. Hans-Ulrich Thamer (kl. Bild).

    „Weil die Toten schweigen, beginnt alles wieder von vorn“, zitierte Bürgermeister Klaus Gromöller den französischen Philosophen Gabriel Marcel bei der Gedenkfeier zum Volkstrauertag. Mit diesem Satz begründete er die Feierlichkeiten, die der Erinnerung, aber auch der Mahnung dienten.

  • Feuerwehr Havixbeck

    So., 17.11.2019

    Gut aufgestellt für die Zukunft

    Groß ist auch in diesem Jahr die Gruppe der Feuerwehrleute, die aufgrund ihres Engagements und der Absolvierung von Lehrgängen befördert wurden.

    Auf ihre Feuerwehr können sich die Havixbecker verlassen. Zu insgesamt 80 Einsätzen sind die Feuerwehrfrauen und -männer ausgerückt. Insgesamt kamen so 2184 Stunden an freiwilligem Einsatz zusammen.