Marc Henrichmann



Alles zur Person "Marc Henrichmann"


  • CDU-Abgeordnete im Kindergarten

    Sa., 25.08.2018

    Das Personal wird zum Problem

    Auf der Runde durch den St. Hildegardis-Kindergarten wurden die Abgeordneten Marc Henrichmann und Dietmar Panske in ein Spiel einbezogen.

    Familienzentrum, Pflegedienst, Sportverein und Landwirtschaft – diese vier Schwerpunkte bestimmten gestern die sommerliche Ascheberg-Visite der CDU-Abgeordneten.

  • CDU-Bundestagsabgeordneter zu Gast

    Mo., 30.07.2018

    Politiker sagt seine Hilfe zu

    Laers Klimaschutzmanager Daniel Matlik (l.) stellte dem CDU-Bundestagsabgeordneten Marc Henrichmann (2.v.l.) im Beisein der Holthausener Ortsvorsteherin und CDU-Fraktionsvorsitzenden Margarete Müller sowie Bürgermeister Peter Maier die Klimaschutzprojekte der Gemeinde vor.

    Der CDU-Bundestagsabgeordnete Marc Henrichmann hielt jetzt eine Bürgersprechstunde im Laerer Rathaus abhielt. Bürgermeister Peter Maier bat den Klimaschutzmanager der Gemeinde, Daniel Matlik, kurz über seine Projekte zu berichten und zu erklären, welche Schwierigkeiten es bei ihrer Umsetzung gibt. Der Diplom-Geograf wies darauf hin, dass besonders die zum Teil komplexen Förderbedingungen und -anträge für Maßnahmen im Klimaschutz oft eine hohe Einstiegshürde bei der Bearbeitung darstellen und zu Verzögerungen führten.

  • CDU-Abgeordnete besuchen Start-up

    Sa., 21.07.2018

    Webseite als Themenfinder und Vermittler

    Leon Näsemann (sitzend), Jungunternehmer aus Lüdinghausen, ließ sich von den Abgeordneten Marc Henrichmann und Dietmar Panske (l.) über die Schulter schauen.

    Die heimischen CDU-Abgeordneten aus Bundes- und Landtag, Marc Henrichmann und Dietmar Panske, schauten jetzt bei Leon Näsemann vorbei und ließen sich von dem Lüdinghauser Jungunternehmer das Konzept seiner Onlineplattform „Die-Masterarbeit.de“ erklären, das Studierenden bei der Themenfindung für ihre Abschlussarbeit hilft und Unternehmen dabei unterstützt, Nachwuchskräfte zu finden.

  • Treffen im Ascheberger Rathaus

    Do., 19.07.2018

    Kommunale Selbstverwaltung ist ein hohes Gut

    Ein großes Interesse an starken, handlungsfähigen Kommunen teilen Dr. Arnt Baer von Gelsenwasser, Bundestagsabgeordneter Marc Henrichmann und Bürgermeister Dr. Bert Risthaus (v.l.).

    Die kommunale Selbstverwaltung, wie sie in Deutschland praktiziert wird, wirkt auf viele Europäer ein wenig fremd.

  • Zehn Jahre Füreinander-Miteinander

    Mi., 18.07.2018

    Fröhliche Geburtstagsfeier

    Das Salonorchester „Da Capo“ unter der Leitung von Günther Mertens unterhielt die Besucher des Jubiläumsfestes von Füreinander-Miteinander mit bekannten Schlagern.

    Mit rund 190 Gästen feierte der Verein Netzwerke Füreinander-Miteinander sein zehnjähriges Bestehen bei einem Grillnachmittag im Forum der Anne-Frank-Gesamtschule. „Das gelungene Fest ist Motivation, die nächsten zehn Jahre so weiter zu machen“, blickt Ulla Homfeld, Vorsitzende auf die Veranstaltung zurück.

  • Besuch im Inklusionsunternehmen

    Mo., 16.07.2018

    Integrieren und sich im Wettbewerb behaupten

    Über die Fertigung von Fahrradträgern bei der Varia informierte sich Marc Henrichmann (3.v.r.). Thomas Kronenfeld, Robert Schedding und Martin Arning (v.r.) führten ihn durch die Werkshallen.                           

    In der VARIA GmbH herrscht geschäftiges Treiben: In drei Hallen montieren 32 Mitarbeiter, davon 15 Menschen „mit Vermittlungshemmnissen“, hochwertige Fahrradgepäckträgersysteme.

  • Handwerk trifft Politik

    Do., 05.07.2018

    „Seitenwechsel“ ins Machtzentrum

    Unterwegs in Berlin: Havixbecker Firmenchef Bastian Kleinwechter (l.) begleitete den Bundestagsabgeordneten Marc Henrichmann einen Tag bei seiner Arbeit in der Hauptstadt.

    Wirtschaft und Politik bringt ein Programm des Verbands „Die Jungen Unternehmer“ zusammen. Aus Havixbeck waren mit dabei der Dachdeckermeister Bastian Kleinwechter und der CDU-Bundestagsabgeordnet Marc Henrichmann.

  • MdB Henrichmann besucht Firma Lammers

    Mi., 04.07.2018

    Arbeitskräfte fehlen

    Flächen und vor allem Arbeitskräfte benötigt Andreas Lammers (l.) für sein Unternehmen. Die Möglichkeiten der Politik stellte der Bundestagsabgeordnete Marc Henrichmann (r.) vor.

    Das Geschäft bei Lammers Lkw Service & Logistik Münsterland brummt. Aber: Fachpersonal zu finden, ist nicht einfach. MdB Marc Henrichmann besuchte nun das Unternehmen an der Siemensstraße.

  • Besuch in Berlin

    Sa., 30.06.2018

    Der Stasi-Knast beeindruckt sehr

    Marc Henrichmann begrüßte vor der Reichstagskuppel v.l.: Maria Bolte, Margret Westhues (Ascheberg), Martina Brochtrup und Petra Kruckenbaum (Herbern).

    48 engagierte Landfrauen aus seinem Wahlkreis hatte der Bundestagsabgeordnete Marc Henrichmann eingeladen, um ihn an seinem Berliner Arbeitsplatz zu besuchen.

  • Havixbecker Modell

    Fr., 29.06.2018

    Starthilfe ins Berufsleben

    Bundestagsabgeordneter Marc Henrichmann (Mitte) informierte sich bei (v.l.) Ulrich Kraft, Hermann Roters, Marion Otte und Heiner Hülsken über die Arbeit des „Havixbecker Modells“.

    Vielfältige Angebote für junge Menschen und arbeitssuchende Erwachsene, die Hilfe brauchen für ihren Einstieg oder Wiedereinstieg ins Berufsleben, macht das „Havixbecker Modell“.