Ralf Spanier



Alles zur Person "Ralf Spanier"


  • Fußball | Landesliga Frauen: SG Coesfeld - Fortuna Gronau

    Fr., 28.10.2016

    Mit Personalnot zur Spielgemeinschaft

    Kathrin Frieler (re.) 

    „Diese Partie beim Tabellensechsten wird schwerer als das Heimspiel gegen den Vierten Brochterbeck“, mahnt Ralf Spanier seine Schützlinge davor, dass nach dem überraschenden Dreier am vergangenen Wochenende jetzt schon alles eitel Sonnenschein sei. Fortuna Gronaus Fußballerinnen gastieren am Sonntag ab 15 Uhr bei der SG Coesfeld. Und da muss der Übungsleiter improvisieren. Beim Training am Mittwoch hatte er erst zehn fitte Spielerinnen auf dem Zettel.

  • Fußball | Landesliga Frauen: Fortuna Gronau - BSV Brochterbeck

    Sa., 22.10.2016

    Fortuna zapft drei Punkte ab

    Jacqueline Eckelmann hatte mit ihren zwei Toren maßgeblichen Anteil daran, dass Fortuna Gronaus Fußballerinnen den BSV überraschend besiegten.

    Ralf Spanier hat sich überreden lassen. Mit seinen Spielerinnen will er Samstagabend beim Gronauer Oktoberfest feiern. Es könnte ein feuchtfröhlicher Abend werden, bei dem der Trainer von Fortunas Fußballerinnen besser den einen oder anderen Euro mehr einstecken sollte.

  • Fußball | Landesliga Frauen: Fortuna Gronau schon Freitagabend

    Do., 20.10.2016

    Brochterbeck ein echter Brocken

    Schreckgespenst: Die beiden Traumtore von Denise Waltering (re.) vermasselten Fortuna zuletzt die Tour.

    Am Freitagabend wartet ab 20 Uhr im Sportpark an der Laubstiege ein ganz schweres Match auf die Fußballerinnen von Fortuna Gronau. Noch immer ein wenig beeindruckt von der unglücklichen 2:3-Niederlage in Nottuln geht es dieses Mal für den Landesligisten gegen den Tabellenvierten BSV Brochterbeck.

  • Fußball | Landesliga Frauen: GW Nottuln - Fortuna Gronau

    So., 16.10.2016

    „Fußball kann so ungerecht sein“

    An dieses Match wird sich Denise Waltering sicherlich noch einige Zeit erinnern. Der Fußballerin von Grün-Weiß Nottuln gelang gegen Fortuna Gronau nicht nur ein Sonntagsschuss. Nein, Waltering zog Gronaus Mannschaft mit gleich zwei tollen Treffern den Zahn – und bescherte ihrem Team so drei Punkte, die so sicher nicht verdient waren.

  • Fußball | Landesliga Frauen: Fortuna Gronau - BSV Heeren

    So., 09.10.2016

    Lupenreiner Hattrick von Eckelmann

    Jacqueline Eckelmann (re.) gelang ein Hattrick.

    Seinen Erholungsurlaub wird dieses Resultat ein Stück weit noch gelungener gemacht haben. Denn in Abwesenheit ihres Übungsleiters Ralf Spanier feierten die Fußballerinnen von Fortuna Gronau den zweiten Saisonsieg in der Landesliga. Im Kellerduell gegen BSV Heeren 09/24 gewann der Klub von der Laubstiege spät, aber verdient mit 3:0 (0:0).

  • Fußball | Kreispokal Ahaus/Coesfeld

    Fr., 07.10.2016

    Sieben von acht Teams ausgeschieden

    Vor dem Anstoß: Vorwärts Epes Kapitän Marcel Terhaar (li.) und sein Nottulner Pendant Oliver Leifken.

    Mehr schlecht als recht verliefen die Achtelfinalpartien im Kreispokal Ahaus/Coesfeld für die heimischen Männer- und Frauen-Teams. Von den acht noch im Wettbewerb stehenden Mannschaften mussten sieben die Segel streichen. Nur ein Vertreter erreichte das Viertelfinale.

  • Fußball | Frauen Landesliga 3: 1. FC Gievenbeck - Fortuna Gronau

    Do., 29.09.2016

    Mehr Einsatz, mehr Ertrag

    Mit einem fulminanten Schuss erzielte Fortuna Gronaus Jacqueline Eckelmann kurz nach der Pause den Treffer zum 1:1, der am Ende für einen Punktgewinn in Gievenbeck reichte.

    Mit einem Remis kehrten die Landesliga-Fußballerinnen von Fortuna Gronau vom vorgezogenen Meisterschaftsspiel gegen den 1. FC Gievenbeck aus Münster zurück. Nach dem Schlusspfiff wusste Ralf Spanier noch nicht so recht, ob er das Ergebnis als Punktgewinn oder verschenkten Sieg einordnen sollte.

  • Fußball | Landesliga Frauen: Fortuna Gronau - FC Marl

    So., 25.09.2016

    Fortuna wie die Murmeltiere

    Pia Busen feierten im zweiten Abschnitt gegen den FC Marl ihr Comeback nach der Baby-Pause. Sie ist eine der Alternativen, auf die Ralf Spanier nun in den kommenden Wochen hoffen darf.

    Und täglich grüßt das Murmeltier: Wie schon in der Vorwoche beim SC Gremmendorf unterlagen die Fußballerinnen von Fortuna Gronau auch an diesem Sonntag mit 0:6 – dieses Mal im Heimspiel gegen den FC Marl. Wie schon zuletzt stand es 0:2 zur Pause. Und wie auch beim SCG fing sich die Mannschaft von Ralf Spanier in der Schlussphase der Begegnung noch drei späte Gegentore.

  • Fußball | Frauen-Landesliga: SC Gremmendorf - Fortuna Gronau

    Mo., 19.09.2016

    Fortuna hadert

    Ann-Christine Klose (r.) sah die Rote Karte, Trainer Ralf Spanier war erbost über die „komplett unnötige Aktion“ seiner Spielerin.

    Das 0:6 (0:2) bei einem der Meisterschaftsanwärter hört sich heftig an. Ralf Spanier stellt allerdings sofort eine Sache klar: „So schlecht war die Leistung beim SC Gremmendorf ganz und gar nicht.“ Und damit lag der Trainer von Fortuna Gronaus Landesliga-Fußballerinnen sicherlich nicht falsch.

  • Fußball | Landesliga Frauen: SC Gremmendorf - Fortuna Gronau

    Fr., 16.09.2016

    Spanier kennt seine „Spezis“

    Kathrin Frieler steht wieder zur Verfügung. Und auch für einen Einsatz von Ronja Bajorath (Mitte) stehen die Zeichen gut. 

    Am Trainer soll es nicht scheitern. Denn Ralf Spanier hat längst einen Schlachtplan für das Auswärtsspiel beim SC Gremmendorf am Sonntag (Anstoß: 13 Uhr) entwickelt. Stellt sich nur die Frage: Geht dieser Plan auch auf? Schwer wird es beim Tabellendritten der Landesliga für die Fußballerinnen von Fortuna Gronau allemal.