Europacup



Alles zum Ereignis "Europacup"


  • Europa-League-Plätze

    Do., 25.04.2019

    Pokal-Finale Bayern gegen RB: Siebter im Europacup dabei

    Trotz des Pokal-Aus haben die Werder-Spieler noch gute Chancen auf einen Platz in der Europa League.

    Berlin (dpa) - Der Einzug von Bayern München und RB Leipzig in das Finale des DFB-Pokals hat auch Folgen für die Vergabe der Europa-League-Plätze für die kommende Saison.

  • Im Alter von 79 Jahren

    Di., 23.04.2019

    Celtic-Glasgow-Legende Billy McNeill gestorben

    Nach Jahren der Krankheit ist Billy McNeill im Alter von 79 Jahren verstorben.

    Glasgow (dpa) - Billy McNeill, der Kapitän der legendären Europacupsieger-Mannschaft von Celtic Glasgow, ist in der Nacht zum Montag im Alter von 79 Jahren gestorben. Dies teilte sein Verein Celtic mit.

  • Vor Halbfinal-Spielen

    Mo., 22.04.2019

    Wie das Pokal-Finale die Europacup-Plätze beeinflusst

    Objekt der Begierde: Der DFB-Pokal.

    Berlin (dpa) - Die Besetzung des DFB-Pokal-Finals stellt auch Weichen für die Vergabe der Europa-League-Plätze für die kommende Saison.

  • Fußball

    Mo., 22.04.2019

    Stevens sorgt sich: Revierderby als Motivationsschub?

    Hoffenheims Nadiem Amiri trifft zum 4:1. (

    S04 bleibt in Abstiegsgefahr. Und Trainer Huub Stevens warnt: Wenn jemand die Situation unterschätzt, ist er auf Schalke nicht richtig. Da könnte das Revierderby beim BVB zur rechten Zeit kommen: Dieses Duell sorgt immer für Motivation.

  • EHF-Pokal

    So., 21.04.2019

    Füchse Berlin vor Einzug ins Europacup-Halbfinale

    Berlins Füchse mit Torwart Silvio Heinevetter (l) jubeln nach dem Spiel auf dem Feld.

    Hannover (dpa) - Die Handballer der Füchse Berlin stehen vor dem Einzug ins Halbfinale des EHF-Pokals.

  • Heimklatsche gegen Hoffenheim

    So., 21.04.2019

    «Spiel zum Vergessen»: Schalkes Stevens streicht Ostern

    Angefressen: Schalke-Coach Huub Stevens nach der 2:5-Pleite gegen Hoffenheim.

    Schalke bleibt nach der zehnten Saison-Heimniederlage in Abstiegsgefahr. Nur die Pleite des Konkurrenten Stuttgart macht den abgestürzten Königsblauen Hoffnung. Von Vorfreude auf das Revierderby ist Nothelfer Huub Stevens dennoch weit entfernt.

  • Fußball

    Sa., 20.04.2019

    Nürnberg verliert 0:2 bei Leverkusen

    Leverkusens Sven Bender (l.) und Nürnbergs Hanno Behrens kämpfen um den Ball.

    Leverkusen (dpa) - In seiner Geburtsstadt hat Trainer Boris Schommers mit dem 1. FC Nürnberg einen großen Schritt zum Klassenverbleib in der Fußball-Bundesliga verpasst. Beim Europacup-Anwärter Bayer Leverkusen verloren die Franken mit 0:2 (0:0) und nutzten die Gunst der Stunde nach dem 0:6 des VfB Stuttgart in Augsburg damit nicht. Eine Stunde hielt der Club mit einer ultradefensiven Spielweise das 0:0 gegen haushoch überlegene, aber umständliche Leverkusener. Dann trafen der eingewechselte Lucas Alario (61. Minute) und Kevin Volland (86.). Der Rückstand auf den Tabellen-16. Stuttgart beträgt vier Spieltage vor Schluss weiter drei Punkte.

  • Europa League

    Mi., 17.04.2019

    Eintracht hofft gegen Benfica auf magischen Fußball-Abend

    Trainer Adi Hütter will mit Frankfurt ins Halbfinale.

    1980 stand Eintracht Frankfurt letztmals im Halbfinale eines Europacup-Wettbewerbs. Trotz eines Zwei-Tore-Rückstandes aus dem Hinspiel hofft der Pokalsieger, dass dieses Kunststück nun gegen Benfica Lissabon wieder gelinget.

  • Basketball-Eurocup

    Di., 16.04.2019

    ALBA trotz Finalpleite gegen Valencia stolz

    ALBA Berlins Martin Hermannsson bekam in Valencia die Trophäe für den zweiten Platz. Francesc Juan/AFP7

    ALBA Berlin verliert auch das vierte Endspiel unter Trainer Aito. Valencia ist im Eurocup-Finale eine Nummer zu groß, doch die Hauptstädter wollen es weiter mit den Top-Clubs aufnehmen.

  • 2. Liga

    So., 14.04.2019

    Topspiel Köln gegen HSV sprengt alle Dimensionen

    Fehlt dem HSV im Spitzenspiel gegen Köln: Pierre-Michel Lasogga.

    Es ist das Duell Erster gegen Zweiter und das der Top-Favoriten auf den Aufstieg. Das Spiel zwischen dem 1. FC Köln und dem Hamburger SV elektrisiert die 2. Liga. Der Run auf die Tickets ist kaum zu bändigen.