G8-Gipfel



Alles zum Ereignis "G8-Gipfel"


  • Treffen in Biarritz

    Mo., 26.08.2019

    Merkel im Hintergrund: Trump und Macron dominieren G7-Gipfel

    Trump und Macron (r) am Rande des G7-Gipfels in Biarritz.

    Beim G7-Gipfel im mondänen französischen Badeort Biarritz bestimmen zwei Alpha-Männchen die Schlagzeilen. Ein Zeichen für schwindenden Einfluss der Kanzlerin? Donald Trump warnt davor, Merkel zu früh abzuschreiben.

  • G7-Gipfel in Biarritz

    Mo., 26.08.2019

    Knutschgipfel - Trump-Schmatzer für die Kanzlerin

    Eine herzliche Begrüßung: Donald Trump und Angela Merkel.

    Das Begrüßungsritual zwischen Donald Trump und Angela Merkel ist eher von Nüchternheit geprägt. Beim G7-Gipfel in Biarritz aber gab sich der US-Präsident einen Ruck.

  • G7-Gipfel in Frankreich

    Mo., 26.08.2019

    Knutschgipfel - Trump-Schmatzer für die Kanzlerin

    US-Präsident Donald Trump küsst Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) zur Begrüßung.

    Biarritz (dpa) - Ein Küsschen links, ein Küsschen rechts: Die G7-Teilnehmer scheinen schon so richtig im Gastland Frankreich angekommen zu sein.

  • G7

    Mo., 26.08.2019

    Merkel für baldige Handelsgespräche der EU mit den USA

    Biarritz (dpa) - Kanzlerin Angela Merkel hat sich für baldige Handelsgespräche der EU mit den USA ausgesprochen. Bei einem Treffen mit US-Präsident Donald Trump am Rande des G7-Gipfels im französischen Biarritz sagte Merkel, beide Seiten hätten ein großes Interesse, den Handel zu intensivieren. Trump droht den Europäern schon länger mit Sonderabgaben auf US-Importe europäischer Autos. Trump beschrieb die Europäer als «knallharte Händler», die er aber genauso wie die Chinesen respektiere.

  • G7

    Mo., 26.08.2019

    G7-Gipfel: Trump will «sehr bald» Deutschland besuchen

    Biarritz (dpa) - US-Präsident Donald Trump will in Kürze Deutschland besuchen. Er werde «sehr bald» nach Deutschland kommen, sagte er bei einem Treffen mit Bundeskanzlerin Angela Merkel und fügte hinzu, dass er Deutsches in seinem Blut habe. Trumps Vorfahren kommen aus Kallstadt an der Weinstraße in Rheinland-Pfalz. Trump war seit seinem Amtsantritt im Januar 2017 noch nicht zu einem bilateralen Besuch in Deutschland. Frankreich und Großbritannien hat er dagegen schon jeweils zwei Mal besucht. Auch nach Polen reist er nächstes Wochenende zum zweiten Mal.

  • Entspannungssignale

    Mo., 26.08.2019

    Versöhnliche Töne von Trump auf G7-Gipfel zu Iran

    Irans Außenminister Mohammad Dschawad Sarif (l) beim Treffen in Biarritz mit Frankreichs Präsident Emmanuel Macron (r).

    Differenzen mit US-Präsident Trump dominierten den Gipfel der sieben großen Industrienationen. Er gab sich am Montag aber ungewöhnlich nachsichtig. Gibt es Bewegung mit China? Oder in der Iran-Krise?

  • G7

    Mo., 26.08.2019

    Trump: «Sehr bald» neue Handelsgespräche mit China

    Biarritz (dpa) - Die USA und China werden nach den Worten von US-Präsident Donald Trump «sehr bald» neue Verhandlungen in ihrem Handelskrieg aufnehmen. Die chinesische Seite sei sehr an einem Abkommen interessiert, sagte Trump am Rande des G7-Gipfels der großen Industrienationen im französischen Biarritz. Es sei sehr wichtig für sie. Die chinesischen Unterhändler hätten sein Team in Washington kontaktiert. Es gebe «sehr produktive» Gespräche. Es sei das erste Mal, dass er sehe, dass sie wirklich eine Vereinbarung schließen wollten, sagte Trump.

  • Keine Bewegung bei Brexit

    Mo., 26.08.2019

    Macron will bei G7-Gipfel Iran-Krise entschärfen

    Die G7-Vertreter tagen in Biarritz: Emanuel Macron (Frankreich, M hinten), daneben im Uhrzeigersinn Bundeskanzlerin Angela Merkel, Justin Trudeau (Kanada), Boris Johnson (Großbritannien), EU-Ratspräsident Donald Tusk, Giuseppe Conte (Italien), Shinzo Abe (Japan) und Donald Trump (USA).

    Massive Differenzen mit US-Präsident dominieren den G7-Gipfel. Auch wirbelt der Besuch des iranischen Außenministers das Treffen auf. Die Kanzlerin findet jeden Versuch einer Konfliktlösung mit dem Iran gut.

  • G7

    Mo., 26.08.2019

    G7-Gipfel endet mit Treffen zwischen Merkel und Trump

    Biarritz (dpa) - Der G7-Gipfel in Biarritz geht heute zu Ende. Kanzlerin Angela Merkel trifft sich mit US-Präsident Donald Trump. Außer bilateralen Gesprächen stehen die Themen Klima und Artenvielfalt auf der Tagesordnung der sieben Staats- und Regierungschefs. Zum Abschluss war wegen der Differenzen mit Trump zumindest bisher keine gemeinsame Abschlusserklärung geplant. Es wurde aber nicht ausgeschlossen, dass vielleicht doch noch ein Dokument zustande kommt. Zu G7 gehören außer den USA und Deutschland noch Frankreich, Italien, Großbritannien, Japan und Kanada.

  • G7

    Mo., 26.08.2019

    G7-Gipfel endet mit Treffen zwischen Merkel und Trump

    Biarritz (dpa) - Der G7-Gipfel in Biarritz geht heute zu Ende. Kanzlerin Angela Merkel trifft sich mit US-Präsident Donald Trump. Außer bilateralen Gesprächen stehen die Themen Klima und Artenvielfalt auf der Tagesordnung der sieben Staats- und Regierungschefs. Zum Abschluss war wegen der Differenzen mit Trump zumindest bisher keine gemeinsame Abschlusserklärung geplant. Es wurde aber nicht ausgeschlossen, dass vielleicht doch noch ein Dokument zustande kommt. Zu G7 gehören außer den USA und Deutschland noch Frankreich, Italien, Großbritannien, Japan und Kanada.