Liveticker



Alles zum Ereignis "Liveticker"


  • Re-Live

    Sa., 04.08.2018

    Preußen Münster unterliegt Carl Zeiss Jena 1:2

    Re-Live: Preußen Münster unterliegt Carl Zeiss Jena 1:2

    Nach ihrem 4:1 Sieg gegen Fortuna Köln stürmte Preußen Münster nach einem Spieltag die Tabellenspitze. Nun geht es für den SCP in das erste Heimspiel und Preußen-Kapitän Simon Scherder hofft dringend auf einen Heimsieg gegen Carl Zeiss Jena. Wir berichten ab 14 Uhr live von der Partie  ...

  • Fußball: 3. Liga

    Sa., 28.07.2018

    RE-LIVE: Fortuna Köln gegen Preußen Münster

    Fußball: 3. Liga: RE-LIVE: Fortuna Köln gegen Preußen Münster

    Besser hätte es zum Saisonstart kaum laufen können für Preußen Münster. Durch ein 4:1 (2:0) bei Fortuna Köln setzte sich der Zehnte der Vorsaison nach sieben von zehn Begegnungen des ersten Spieltags an die Spitzenpositionder 3. Liga. Der Liveticker zum Nachlesen:

  • Liveticker

    So., 22.07.2018

    Sparda-Münster City Triathlon 2018

    Liveticker: Sparda-Münster City Triathlon 2018

    Die Breite trifft den Spitzensport: Bei der elften Auflage des Sparda-Münster-City-Triathlons reicht die Bandbreite vom Hobby- über den ambitionierten Sportler bis zum Profi. Nach 2017 macht die Bundesliga erneut Station in Münsters Hafen. 3500 Besucher werden erwartet.  

  • Liveticker

    Mi., 30.05.2018

    Bürgerschützenfest in Davensberg

    Liveticker: Bürgerschützenfest in Davensberg

    Von der Schlagerparty am Mittwoch bis zum Frühschoppen am Samstag - das Davensberger Schützenfest wird an fünf Tagen gefeiert. Im Live-Ticker gibt es Infos über das Königsschießen des Jägerzuges am Donnerstag und das Vogelschießen am Freitag. 

  • Handball | Bezirksliga: Vorwärts Gronau - Warendorfer SU

    Mo., 14.05.2018

    Aufstiegsjubel im Tollhaus an der Laubstiege

    Wahnsinn! Das ist nicht zu toppen. Welch eine Stimmung, was für eine Spannung in der Handball-Hochburg an der Laubstiege, welch ein grandioses Saisonfinale in Gronau.

  • Handball | Bezirksliga: Vorwärts Gronau - Warendorfer SU

    So., 13.05.2018

    Aufstiegsjubel im Tollhaus an der Laubstiege

    Der Aufsteiger in die Handball-Landesliga: Vorwärts Gronau besiegt die Warendorfer SU mit 25:24, macht das beinahe Unmögliche in letzter Minute noch wahr.

    Wahnsinn! Das ist nicht zu toppen. Welch eine Stimmung, was für eine Spannung in der Handball-Hochburg an der Laubstiege, welch ein grandioses Saisonfinale in Gronau.

  • Liveticker: Katholikentag

    So., 13.05.2018

    Abschlussgottesdienst mit Kardinal Reinhard Marx

    Am Samstagabend lockte Götz Alsmann tausende Besucher auf den Domplatz.

    Der 101. Katholikentag neigt sich dem Ende entgegen. Der letzte und fünfte Tag der Großveranstaltung steht im Zeichen des Abschieds. Wir berichten live.

  • Handball: Liveticker

    Sa., 12.05.2018

    Vorwärts Gronau - Warendorfer SU

    Handball: Liveticker: Vorwärts Gronau - Warendorfer SU

    Wer folgt Bezirksliga-Meister TV Vreden in die Handball-Landesliga? Um Platz zwei und damit auch um den Aufstieg geht es zwischen Gastgeber Vorwärts Gronau und der Warendorfer SU. Das Spiel, das um 19 Uhr in der Halle an der Laubstiege angepfiffen wird, ist längst ausverkauft. Die WN sind jedoch live in Gronau dabei, berichten vom Spielverlauf und mit Fotos auch von der Stimmung in der Halle.  

  • Liveticker

    Sa., 12.05.2018

    Großaspach - Preußen Münster

    Liveticker: Großaspach - Preußen Münster

    Der letzte Akt: Preußen Münster macht nochmals fleißig Kilometer und beschließt die Saison mit dem Gastspiel bei der SG Sonnenhof Großaspach am Samstag um 13.30 Uhr. Mit einem Sieg kann die Elf von Trainer Marco Antwerpen Platz neun verteidigen. Alles weitere in unserem Liveticker.

  • Fußball | Kreispokalendspiel der Herren in Wüllen: Vorwärts Epe - SuS Stadtlohn (0:1 n.V.)

    Fr., 11.05.2018

    Umstrittener Treffer lässt SuS jubeln

    Das muss sich Stadtlohns Keeper mächtig strecken: Vorwärts Epe war gegen den zwei Klassen höher spielenden SuS Stadtlohn nicht chancenlos.

    Ärgerlich, ärgerlich. Das tut weh. Vorwärts Epe hat das Kreispokalfinale verloren. Erst nach Verlängerung mussten sich die Grün-Weißen dem SuS Stadtlohn geschlagen geben. 120 Minuten lang hatte der Außenseiter vor geschätzten 600 Zuschauern in Wüllen dem Favoriten einen beherzten Kampf geboten. Dann wurde das Endspiel durch einen vermutlich irregulären, höchst umstrittenen Treffer entschieden. In der Bundesliga wäre in diesem Moment sicherlich ein Video-Beweis angebracht gewesen.