Neujahrsempfang



Alles zum Ereignis "Neujahrsempfang"


  • Parteien

    Sa., 25.01.2020

    IG-Bergbau warnt vor Militanz im Streit um Kohle-Ausstieg

    Michael Vassiliadis, Vorsitzender der Gewerkschaft IG Bergbau, Chemie, Energie (IG BCE).

    «Hambi ist aus, jetzt gehen wir nach Datteln» - die IG Bergbau und Ministerpräsident Laschet warnen vor Irrationalität von Klima-Aktivisten und gesellschaftlichen Brüchen im Streit um den Kohle-Ausstieg.

  • Euregio-Empfang: Dritte Berkelkompanie erhält den People-to-People-Preis

    Sa., 25.01.2020

    Die Freiheit bewahren

    Die Gewinner des People-to-People-Preises. die dritte Berkelkompanie, mit der Laudatorin, Bürgermeisterin Annette Bronsvoort (r.) aus Ost Gelre.

    75 Jahre herrschen Frieden und Freiheit in weiten Teilen Europas. Die allermeisten Bewohner der Euregio kennen keinen anderen Zustand. Darin verbirgt sich aber eine Gefahr.

  • Ostbeverner bei Neujahrsempfang der Partnergemeinde

    Fr., 24.01.2020

    Gusseiserner Kanaldeckel für Loburg

    Vertreter der Gemeinde Ostbevern überreichten zusammen mit Bürgermeister Wolfgang Annen einen gusseisernen Kanaldeckel an die Partnergemeinde Loburg.

    Eine Delegation aus Ostbevern nahm am Neujahrsempfang der Partnergemeinde Loburg teil. Im Gepäck ein besonderes Präsent.

  • Ehemaliger FPÖ-Chef

    Do., 23.01.2020

    Rechtspopulist Strache bereitet Comeback in Österreich vor

    Heinz-Christian Strache spricht beim Neujahrsempfang der DAÖ in Wien.

    Strache stand als Vize-Kanzler und Parteichef fast ganz oben. Dann folgten durch das Ibiza-Video der tiefe Fall und gar der Rauswurf aus der FPÖ. Jetzt ist er wieder da - zumindest fast.

  • Neujahrsempfang von Westfalia Leeden/Ledde

    Do., 23.01.2020

    BSV-Haus platzt aus allen Fugen

    Als Opfer des eigenen Erfolges bezeichnet Udo Sackermann die Situation um das Haus der Gesundheit „Aktiv&Fit“. „Der Ansturm ist so groß, dass wir ausbauen müssen“, berichtete der Vorstandssprecher des BSV Westfalia Leeden/Ledde beim traditionellen Neujahrsempfang mit Dankeschön-Frühstück, der jetzt in der Stiftsschänke stattfand. Dazu lädt der Verein alljährlich Trainer, Übungsleiter, Helfer und Ehrenamtliche ein.

  • DJK: Neujahrsempfang

    Mi., 22.01.2020

    Startschuss mit Frühstück und E-Sports

    Der Vorstand der DJk freut sich auf ein aufregendes Jahr. Der Verein wächst und nimmt neue Angebote in den Blick.

    DJK BW Greven befindet sich auf Rekord-Kurs. Das wirde während des Neujahrsempfangs des Vereins deutlich.

  • Neujahrsempfang der CDU Handorf

    Mi., 22.01.2020

    Silke Busch kandidiert für den Stadtrat

    Oberbürgermeister Markus Lewe (3.v.l.) mit den Handorfer CDU-Kandidaten für die Kommunalwahl (v.l.) Heinrich Möllers, Silke Busch, Martina Klimek, Matthias Rach und Ilona Thaleiser.

    Beim Neujahrsempfang der Handorfer CDU wurden unter anderem die Kandidatinnen und Kandidaten für die Kommunalwahl vorgestellt.

  • Neujahrsempfang der Stadt mit dem St.-Franziskus-Hospital

    Mi., 22.01.2020

    „Geboren in Ahlen“ als Qualitätssiegel

    Für gesunde Ernährung warben (v.l.): Daniela Noack, Dr. Klaus Goedereis, Christian Wohlenberg, Rita Wirtz-Dufhues, Alina Wiese, Bürgermeister Dr. Alexander Berger und Anja Rapos. (Foto l.)

    Die Gesundheit stand im Mittelpunkt beim Neujahrsempfang der Stadt Ahlen zusammen mit dem St.-Franziskus-Hospital.

  • Bürgermeister warnt

    Mi., 22.01.2020

    Werte der Aufklärung verteidigen

    In der ersten Reihe in der Stadthalle (v.l.): Anja Rapos und Dr. Klaus Goedereis (St.-Franziskus-Stiftung), Bürgermeister Dr. Alexander Berger und seine Frau Diana, Stadtbaurat Andreas Mentz, die Abgeordneten Bernhard Daldrup (SPD) und Henning Rehbaum (CDU).

    An die „ökologische und ökonomische Vernunft“ der Ahlener plädierte Bürgermeister Dr. Alexander Berger in seiner Ansprache beim Neujahrsempfang der Stadt.

  • Rund 350 Gäste beim Neujahrsempfang

    Mi., 22.01.2020

    „Ich freue mich auf den ersten grünen Oberbürgermeister“

    Gute Stimmung unter den Grünen (v.l.)

    Münsters Grüne verspüren Rückenwind. Für die Kommunalwahl im September machen sie eine klare Ansage – auch an den jetzigen Bündnispartner CDU.