Oktoberfest



Alles zum Ereignis "Oktoberfest"


  • Halloweenparty in Appelhülsen

    Do., 01.11.2018

    Acht Stunden lang Party mit Grusel und Spaß

    Gruselige Kostüme und Masken sowie eine tolle Party-Stimmung prägten das Halloweenfest in der Appelhülsener Reithalle.

    Nur wenige Tage nach dem großen Oktoberfest nun das nächste Event in der Reithalle Appelhülsen: Halloween wurde gefeiert. Und das ausgiebig.

  • Schützenverein Lienen-Niederdorf

    Mi., 31.10.2018

    Weiß-blaue Glückseligkeit

    Die feschesten Madln und Buam wurden ausgezeichnet. Die Majestäten hatten die Qual der Wahl.

    Die Festdiele des Schützenverein Lienen-Niederdorf präsentierte sich zum Oktoberfest im weiß-blauen Ambiente.

  • Ausnüchterungszelle statt Oktoberfest

    Mo., 29.10.2018

    Ehemann gibt seine betrunkene Frau bei der Polizei ab

    Bei einem Oktoberfest im Sauerland hat eine Frau sich stark betrunken.

    Bei einem Oktoberfest im Sauerland hat eine Frau sich derart betrunken, dass ihr eigener Ehemann sie kurzerhand in der Ausnüchterungszelle der Polizei ablieferte. 

  • Notfälle

    Mo., 29.10.2018

    Ehemann gibt seine betrunkene Frau bei der Polizei ab

    Neuenrade (dpa/lnw) - Bei einem Oktoberfest im Sauerland hat eine Frau sich derart betrunken, dass ihr eigener Ehemann sie kurzerhand in der Ausnüchterungszelle der Polizei ablieferte. Die 37-Jährige hatte am Wochenende in Neuenrade feuchtfröhlich gefeiert. Ihr Ehemann habe sie in der Nacht abholen und nach Hause bringen wollen, teilte die Polizei am Montag mit. Doch die Frau habe sich derart aggressiv verhalten, dass sich der 40-Jährige keinen anderen Rat wusste, als die nächste Polizeistation anzusteuern. Weil die Frau weiter um sich schlug, nahmen die Beamten sie wie von ihrem Ehemann gewünscht für die Nacht in Gewahrsam.

  • Viele Zuhörer

    Mo., 29.10.2018

    Männerchor gestaltet offenen Konzertabend in der Concordia

    Viele Zuhörer: Männerchor gestaltet offenen Konzertabend in der Concordia

    Quasi als Kontrastprogramm zum Oktoberfest lud der Gronauer Männerchor am Samstagabend in die Concordia und freute sich über zahlreiche Zuhörer.

  • 3000 Besucher im Festzelt

    So., 28.10.2018

    Urbayerische Geselligkeit beim Gronauer Oktoberfest

    Beste Stimmung herrschte am Samstagabend im blau-weiß geschmückten Festzelt vor der Bürgerhalle. Rund 3000 Besucher waren zum Oktoberfest nach Gronau gekommen.

    „Seid ihr gut drauf? Wollt ihr feiern?“ Eine Antwort auf diese eher rhetorisch gemeinte Frage musste am Samstagabend keiner der Gäste geben. Denn die Antwort war offensichtlich. Rund 3000 in Dirndl und Lederhosen gekleidete Besucher ließen es im blau-weiß geschmückten Zelt vor der Bürgerhalle krachen.

  • Oktoberfestwochenende in Gronau

    So., 28.10.2018

    Spannende Wettkämpfe bei der Bayerischen Stadtmeisterschaft

    Bei den Bayerischen Stadtmeisterschaften war Durchhaltemögen erforderlich, als es darum ging, am längsten den Bierkrug zu stemmen. Zum Oktoberfest nach München geht es im nächsten Jahr für die Gewinnerteams (kleines Foto) „Jaana & Jara“ (Jaana Jörrißen und Jana Langenberg) und „Glatte Lage“ (Oliver Moss und Alexander Menke).

    Ein Mix aus Geschicklichkeit und Gaudi war angesagt bei der fünften Bayerischen Stadtmeisterschaft, mit der das blau-weiße Oktoberfestwochenende am Freitagabend startete. Acht Madel- und neun Buarn-Mannschaften kämpften dabei um den Hauptpreis.

  • Oktoberfest der Freiwilligen Feuerwehr

    So., 28.10.2018

    Blau und Weiß für eine Nacht

    Prächtige Stimmung herrschte im „Festsaal“ der Altenberger Feuerwehr. Traditionell nahm Bürgermeister Jochen Paus (kl. Foto 2.v.r.) den ersten Fassanstich vor.

    Prächtige Stimmung herrschte beim Oktoberfest der Feuerwehr.

  • RV Appelhülsen: Oktoberfest 2018

    So., 28.10.2018

    Nach dem Start gab´s kein Halten mehr

    In feschen Dirndln und in Lederhosen hatten die Gäste des Oktoberfestes des RV Appelhülsen am Samstagabend jede Menge Spaß.

    Die Partyfans ließen sich nicht lange bitten: Beim Oktoberfest des RV Appelhülsen war die Stimmung gleich auf dem Höhepunkt.

  • Deutschland

    Sa., 27.10.2018

    Sie gehen ihren Weg

    Im Schatten der Frauenkirchesprudelt das Leben in Münchens Altstadt. Colourbox.de WohltäterinMaria Anna Lindmayr nn

    Die Münchener sind für Wunder immer zu haben. Anfang des 18. Jahrhunderts bewegte Maria Anna Lindmayr alle ortsansässigen Stände, also Klerus, Adel und Bürger, zum Bau der Dreifaltigkeitskirche. Damit wollte sie die Stadt im Spanischen Erbfolgekrieg vor Schlimmerem bewahren. Dabei kam Maria Anna aus einfachen Verhältnissen, der Vater war Kammerdiener, die Mutter stammte aus einer Brauereifamilie.