Älterwerden



Alles zum Schlagwort "Älterwerden"


  • Sky du Mont beim Kulturforum

    Fr., 28.10.2016

    Wahrheiten über das Älterwerden

    Bekannt aus Film und Fernsehen: Sky du Mont stellt sein Buch „Steh ich jetzt unter Denkmalschutz?: Älterwerden ist nichts für Spaßbremsen“ vor.

    „Steh ich jetzt unter Denkmalschutz? – Älterwerden ist nichts für Spaßbremsen.“ Mit dieser Erkenntnis beschäftigt sich Sky du Mont in seinem aktuellen Buch. Am Mittwoch, 9. November, stellt er es in der Stadtsparkasse Lengerich vor. Die Veranstaltung ist die dritte der aktuellen Programmreihe des Kulturforum, Stiftung der Stadtsparkasse.

  • Viel zu tun

    Do., 20.10.2016

    Was Christine Westermann nach «Zimmer frei!» macht

    Christine Westermann schreibt wieder.

    Vor drei Jahren hat sie mit «Da geht noch was», ihren Gedanken zum Älterwerden, einen Bestseller gelandet. Jetzt schreibt sie ein neues Buch. Worum es darin geht, verrät die Moderatorin und Autorin allerdings noch nicht.

  • Älterwerden

    Fr., 14.10.2016

    Ulrich Tukur hadert mit dem Alter

    Älterwerden : Ulrich Tukur hadert mit dem Alter

    Der Schauspieler wird im nächsten Jahr 60 - nicht unbedingt ein Tag, dem Ulrich Tukur entgegenfiebert.

  • Zwei Vorträge in der Familienbildungsstätte

    Mi., 21.09.2016

    Vorbereitung aufs Älterwerden

    Freuen sich auf viele Gäste: Michelle Graap („Altersgerechte Stadtentwicklung Nord“), Hatice Yesilyaprak (Innosozial), Gülcan Holetzek-Tüney („AGS-Pflegedienst“), Brigitte Wieland (FBS), Anke Peters (Awo) und Birgit Linnemann (Pflegestützpunkt).

    Ein Tag voller Infos – so präsentiert der 28. September in der Familienbildungsstätte. Nachmittags dreht sich alles um Herz-Kreislauferkrankungen, abends geht‘s ums Wohnen im Alter.

  • Das denken die Amelsbürener über das Älterwerden:

    Mi., 24.08.2016

    Barrierefrei im Davertdorf

    Zehn Wohnungen bietet das Altenhilfezentrum St. Clemens an der Straße Zum Häpper 21 in Amelsbüren an. Die Wohnungen existieren seit dem Jahr 2002. Das Altenhilfezentrum verfügt insgesamt über 118 barrierefreie Wohnungen im Stadtbezirk.

    Die meisten Senioren möchten auch im Alter in Amelsbüren wohnen bleiben – und das möglichst in barrierefreien Wohnungen. Das ist das Ergebnis einer Umfrage, die von der CDU durchgeführt wurde.

  • Leute

    Mi., 22.06.2016

    Lilly Becker hat keine Angst vor dem Älterwerden

    Lilly Becker freut sich auf ihren 40. Geburtstag.

    München (dpa) - Das Model Lilly Becker (39) hat nach eigenen Angaben kein Problem mit dem Älterwerden. «Ich kann es gar nicht erwarten, 40 zu werden», sagte die Ehefrau von Ex-Tennisstar Boris Becker der Münchner Zeitung «tz».

  • Familie

    Di., 07.06.2016

    Altersreport vorgestellt: Deutsche bleiben im Alter aktiv

    Laut dem Altersreport werden Deutsche zwischen 40 und 85 aktiver und zufriedener.

    Aktiver, engagierter, gesünder: Älterwerden fühlt sich in Deutschland nach einer Langzeitstudie immer besser an. Die Kehrseite: Es gibt noch große Unterschiede zwischen Männern und Frauen. Auch und gerade bei der Hausarbeit.

  • Leute

    Mi., 25.05.2016

    Herbert Grönemeyer will 96 Jahre alt werden

    Herbert Grönemeyer hat noch viel vor.

    Erfurt (dpa) - Herbert Grönemeyer hat eine Art Masterplan fürs Älterwerden. «Mein Vater hat immer gesagt: Ein Westfale hat keine Gedichte, aber er bestimmt zumindest, wann er stirbt», erläuterte der Sänger («Männer», «Mensch»), der in Bochum aufwuchs und im April 60 Jahre alt wurde, den Zeitungen der Funke Mediengruppe in Thüringen.

  • Leute

    Mi., 25.05.2016

    Herbert Grönemeyer will 96 Jahre alt werden

    Herbert Grönemeyer möchte 96 Jahre alt werden.

    Erfurt/Bochum (dpa/lnw) - Herbert Grönemeyer hat eine Art Masterplan fürs Älterwerden. «Mein Vater hat immer gesagt: Ein Westfale hat keine Gedichte, aber er bestimmt zumindest, wann er stirbt», erläuterte der Sänger («Männer», «Mensch»), der in Bochum aufwuchs und im April 60 Jahre alt wurde, den Zeitungen der Funke Mediengruppe in Thüringen. «Mein Großonkel hat gesagt, er wird 87 - und ist es geworden. Mein Vater hat das ebenfalls gesagt - und ist auch 87 geworden. Und ich habe jetzt festgelegt: Ich werde 96», sagte Grönemeyer. «Ich habe einfach noch viele Ideen und Träume, die ich verwirklichen will.» So wolle er gern noch ein Musical schreiben. «Man wünscht sich, dass man auch die nächsten 36 Jahre geschenkt bekommt - und das man sie durchsteht, genauso freudig und beschwingt wie die letzten 30 Jahre.»

  • Sissi Perlinger im Bürgerhaus

    So., 22.05.2016

    Drei Männer für ein Halleluja

    Sissi Perlinger lieferte im Bürgerhaus amüsante Tipps zum Älterwerden.

    Die Künstlerin beschäftigte sich in ihrem Programm „Ich bleib dann mal jung“ ausgerechnet mit dem Älterwerden.