Abstiegsnot



Alles zum Schlagwort "Abstiegsnot"


  • Fußball

    So., 27.04.2014

    Erneutes Treuebekenntnis zum HSV von Calhanoglu

    Hakan Calhanoglu will dem HSV treu bleiben. Foto: Marcus Brandt

    Hamburg (dpa) - Hakan Calhanoglu hat trotz größter Abstiegsnot erneut ein Treuebekenntnis zum Hamburger SV abgegeben.

  • Fußball

    Sa., 12.04.2014

    Wolfsburg nach 4:1 gegen Nürnberg auf CL-Kurs

    Ivica Olic (r) erzielte in der 19. Minute den 1:1-Ausgleich für den VfL. Foto: Peter Steffen

    Der VfL Wolfsburg hat sich mit einem 4:1 gegen Nürnberg für das Pokal-Halbfinale in Dortmund warm geschossen. Vor allem Neuzugang De Bruyne war gegen überforderte Franken in Gala-Form. Der «Club» schwebt weiter in großer Abstiegsnot.

  • Fußball

    So., 30.03.2014

    Mönchengladbach gewinnt 3:1 gegen Hamburg

    Borussia Mönchengladbach besiegte den Hamburger SV mit 3:1. Foto: F. Gambarini

    Mönchengladbach (dpa) - Mit einem Doppelschlag haben Raffael und Alvaro Dominguez die Abstiegsnöte des Hamburger SV in der Fußball-Bundesliga dramatisch verschärft. Der Brasilianer und der Spanier schossen am Sonntag mit ihren Treffern in der 75. und 78. Minute Borussia Mönchengladbach zum glücklichen 3:1 (1:1) gegen die Norddeutschen, die mehr denn je um den Klassenverbleib bangen müssen. Trotz ihrer couragierten Leistung verpasste das Bundesliga-Gründungsmitglied seinen ersten Auswärtspunkt in diesem Jahr. Jacques Zoua (28.) brachte die Hanseaten vor 53 650 Zuschauern per Kopf in Führung, Borussias Kapitän Filip Daems (37.) schaffte noch vor der Pause den Ausgleich durch einen im Nachschuss verwandelten Handelfmeter.

  • Tennis Ems Westbevern

    Di., 18.03.2014

    Ems weiter in Abstiegsnöten

    Torsten Busat

    Die Herren 30-Tennismannschaft des SV Ems unterlag dem TC Hamaland Vreden mit 2:4 und muss damit weiter um den Klassenerhalt in der Bezirksliga bangen. Dem Team um Mannschaftsführer Thilo Gass bleibt aber noch die Chance, am letzten Spieltag das rettende Ufer zu erreichen. Dann kommt es zum direkten Duell zwischen der TG Datteln (2:8 Punkte) und Westbevern (1:9). In dieser Winterhallensaison steigt nur der Tabellenletzte ab.

  • Fußball

    So., 16.03.2014

    Hannover befreit sich von Abstiegsnöten

    Hannovers Trainer Tayfun Korkut war nach dem Sieg seiner Mannschaft von Hannover 96 sehr sachlich. Foto: Maurizio Gambarini

    Hannover 96 manövriert sich mit einem 3:0 in Berlin aus der Gefahrenzone der Fußball-Bundesliga und sticht die Gastgeber in Sachen Effizienz aus. Dabei machen die Niedersachsen vor: Toreschießen muss auch bei Stürmersorgen kein Problem sein.

  • Fußball

    Sa., 08.03.2014

    Bremen großer Sieger im Abstiegskampf - 2:0 in Nürnberg

    Bremer Jubeltraube: Werder feiert den Torschützen zum 1:0 Franco Di Santo (2.v.r.). Foto: Rene Ruprecht

    Nürnberg (dpa) - Werder Bremen hat den nächsten großen Schritt zur Rettung gemacht und den 1. FC Nürnberg in der Fußball-Bundesliga wieder in größere Abstiegsnöte gestürzt.

  • Fußball

    Fr., 07.03.2014

    Dem HSV gehen die Spieler aus - Van der Vaart fehlt

    Jacques Zoua ist der einzig verbliebene HSV-Stürmer. Foto: Marcus Brandt

    In der schlimmsten Abstiegsnot wird das Lazarett beim HSV immer größer. Fast eine komplette Elf wird am Samstag gegen Frankfurt fehlen. Doch Trainer Slomka setzt auf die Stärken der Gesunden und fordert einen Sieg.

  • Fußball

    Mo., 10.02.2014

    Stuttgarts Sturzflug - Präsident Wahler: «14 Endspiele»

    Stuttgart steckt mitten in der Krise, noch bewahren die Verantwortlichen Ruhe. Foto: Bernd Weißbrod

    Nur die Ruhe! Die Krise des VfB Stuttgart nimmt besorgniserregende Züge an, Baustellen gibt es viele. Die Vereinsführung verfällt trotz der Abstiegsnot nicht in Panik. Ruhe bewahren, lautet das Motto am Neckar. Geht das Konzept auf?

  • Fußball

    Sa., 08.02.2014

    Bayern siegen in Nürnberg - Dortmund verschärft Bremer Abstiegsnot

    Berlin (dpa) - Bayern München ist in der Fußball-Bundesliga weiterhin nicht zu schlagen. Am 20. Spieltag gewann der überlegene Tabellenführer das 188. Bayern-Derby in Nürnberg souverän mit 2:0 und feierte damit den zwölften Sieg in Serie. Borussia Dortmund festigte mit einem 5:1-Kantersieg bei Werder Bremen den dritten Tabellenplatz und vergrößerte die Abstiegssorgen der Hanseaten. Frankfurt deklassierte Schlusslicht Braunschweig mit 3:0, Wolfsburg besiegte Mainz ebenfalls mit 3:0. Freiburg und Hoffenheim trennten sich 1:1.

  • Kreisliga-Fußball am Donnerstag: Kein Sieg

    Fr., 24.05.2013

    Rabenschwarzer Donnerstag

    Kein Durchkommen für Steven Wobbe und Fortuna: Die Gronauer unterlagen Wessum mit 1:3 (0:1).

    Schlimmer ging es nun wirklich nicht mehr. Ob nun Fortuna Gronau im Spitzenfeld der A-Liga, SG Gronau in der Verfolgerrolle der B-Liga, der VfB Alstätte, der nicht mehr in Abstiegsnöte geraten will, oder aber der SV Eggerode, der dem ASC Schöppingen 2 hätte helfen können: Alle vier Mannschaften, die bereits am Donnerstag im Einsatz waren, verloren ihre Partien.