Bürgerentscheid



Alles zum Schlagwort "Bürgerentscheid"


  • Konzerthalle

    Mi., 25.04.2018

    Musikcampus spaltet die Gemüter

    Diskutierten über Konzerthalle und Musikcampus (v.l.): Bernward Tuchmann, Beate Vilhjalmsson, Prof. Dr. Johann Wessels und Ulrich Krüger

    Zehn Jahre nach der krachenden Ablehnung für eine Musikhalle in Münster durch einen Bürgerentscheid steht das bereits jahrzehntelang diskutierte Thema weiter auf der Agenda der Kommunalpolitik sowie privater Interessengruppen. Grund für die SPD-Ratsfraktion, Vertreter von drei Interessensströmungen in dieser Frage zu einer Diskussionsveranstaltung am Dienstagabend einzuladen.

  • Münster-Barometer

    So., 11.03.2018

    Neue Pläne für ein Musikforum

    Münster-Barometer: Neue Pläne für ein Musikforum

    Der Bürgerentscheid, mit dem eine Mehrheit der Münsteraner den Bau einer teils städtisch finanzierten Musikhalle auf dem Schlossplatz ablehnte, ist zehn Jahre her. Seit einiger Zeit wird das Thema wieder diskutiert:

  • Bürgerentscheid: 72 Prozent stimmen gegen neues Konzept

    So., 01.10.2017

    Klares Nein zur Sekundarschule

    Jubel beim Aktionsbündnis in Dülmen.

    Eine Handvoll Eltern und die Mini-Fraktion FDP, die mit zwei Ratsherren im Dülmener Stadtrat vertreten ist, hat etwas zustande gebracht, was kaum jemand für möglich gehalten hätte: Die Sekundarschule Dülmen, sowohl von Bürgermeisterin Lisa Stremlau, als auch von den Ratsfraktionen CDU, SPD, Grüne und Linke mehrheitlich beschlossen, ist per Bürgerentscheid gekippt worden.

  • Handel

    Mo., 25.09.2017

    Investor stoppt Planungen für Duisburger Outlet-Center

    Die alte Lokreparaturhalle des ehemaligen Güterbahnhofes in Duisburg.

    Duisburg (dpa) - Nach dem Bürgerentscheid gegen den geplanten Bau des größten deutschen Designer-Outlets in Duisburg hat der spanische Outlet-Center-Betreiber Neinver einen Stopp des Projekts angekündigt. «Wir respektieren das Votum der Wähler», hieß es in einer am Montag verbreiteten Stellungnahme. Damit sei nun davon auszugehen, dass die Outlet-Entwicklung an anderen Standorten in der Region nun «umso intensiver» vorangetrieben werde, so der Investor.

  • Mammutprojekt

    Mo., 25.09.2017

    Investor stoppt Planungen für Duisburger Outlet-Center

    Das DOC mit zahlreichen Modegeschäften soll auf dem Gelände des ehemaligen Güterbahnhofs in der Nähe der Innenstadt entstehen.

    Duisburg (dpa) - Nach dem Bürgerentscheid gegen den geplanten Bau des größten deutschen Designer-Outlets in Duisburg hat der spanische Outlet-Center-Betreiber Neinver einen Stopp des Projekts angekündigt.

  • Wahlen

    Mo., 25.09.2017

    Knappes Rennen bei Bürgerentscheid über Outlet Center

    Ehemaliges Güterbahnhof-Areal, auf dem das Center entstehen soll.

    Duisburg (dpa/lnw) - Beim Bürgerentscheid über ein neues Designer Outlet Center (DOC) in Duisburg hat eine knappe Mehrheit der Wähler für den Stopp des riesigen Einzelhandelprojekts gestimmt. 51,09 Prozent votierten dafür, dass der Grundsatzbeschluss des Rates der Stadt zur Realisierung des Projekts aufgehoben werden soll und die Einleitung von Bauleitplanverfahren unterbleibt. Das Lager der Befürworter unterlag mit 48,91 Prozent, wie aus einer Übersicht hervorgeht.

  • Bürgerentscheid in Dülmen

    Do., 06.07.2017

    Dülmener entscheiden über Sekundarschule

    Bürgerentscheid in Dülmen : Dülmener entscheiden über Sekundarschule

    Die geplante Dülmener Sekundarschule hat eine wichtige Hürde genommen: Insgesamt können sich - hochgerechnet - 229 Eltern der Zweit- und Drittklässler in Dülmen vorstellen, ihr Kind in einer neuen Sekundarschule einzuschulen.

  • Kommentar: Acht statt vier verkaufsoffene Sonntage?

    Mi., 14.06.2017

    Münster hat andere Probleme

    Vier verkaufsoffene Sonntage sind nach aktueller Gesetzeslage in Nordrhein-Westfalen erlaubt. Münsters Innenstadtkaufleute wollten davon bislang „nur“ drei nutzen, scheiterten aber an Gerichten und einem Bürgerentscheid. Vor diesem Hintergrund hat die Ankündigung der künftigen Landesregierung, acht statt vier verkaufsoffene Sonntage erlauben zu wollen, mit der Lebenswirklichkeit in Münster nicht viel zu tun.

  • Verdi und die verkaufsoffenen Sonntage

    Mo., 29.05.2017

    Klagewelle bleibt in Bielefeld noch aus

    Eine volle Innenstadt gibt es in Münster nur wochentags.

    In Münster gibt es nach der Klagewelle und dem Bürgerentscheid kaum noch verkaufsoffene Sonntage. Im Wirtschaftsraum Bielefeld soll zunächst im Dialog nach Lösungen gesucht werden. „Das wäre auch in Münster möglich gewesen“, sagt Bernd Bajohr von Verdi.

  • Franz Xaver Ohnesorg ermuntert zu neuer Konzertsaal-Debatte

    Mi., 17.05.2017

    Bochum könnte Vorbild sein

    Musikmanager Franz Xaver Ohnesorg (2.v.l.) im Gespräch mit Freunden und Förderern des Sinfonieorchesters Münster (v.l.): Jost Springensguth, Carolin Stadtbäumer, Klaus Anderbrügge und Heiko Winkler.

    Neun Jahre nach dem Bürgerentscheid gegen eine Musikhalle in Münster nimmt die Debatte um einen „Raum für Musik“ wieder Fahrt auf. Die „Freunde und Förderer“ des Sinfonieorchesters Münster baten daher den Musikmanager Franz Xaver Ohnesorg zum Vortrag ins Theater Münster.