Bürgerschütze



Alles zum Schlagwort "Bürgerschütze"


  • Schützenfest in Freckenhorst

    Di., 25.07.2017

    Von Königsschießen bis Kreativwerkstatt

    Das amtierende Königspaar Veronika und Bernd Sendker mit der Throngesellschaft Christina und Jürgen Stakenkötter, Elke und Markus Beerenbrink, Sabine und Thomas Pösentrup, Silvia und Daniel Hunkemöller. Der Thron wird eingerahmt vom Präsidenten Matthias Kalthöner und Oberste Thomas Feldmann. Vorne im Bild der Kinderthron mit Lorena Kraß, Jannis Lischka, Fiona Hunkemöller, Moritz Finkenbrink, Sophie Simon, Kinderkönig Leonard Berneis, Pia Laumann, Ferdinand Berneis, Julia Peveling und Jens Debbert.

    Am nächsten Wochenend feiern die Bürgerschützen in Freckenhorst ihr Schützenfest. Am Haupttag des Festes, dem Montag, wird der Nachfolger der amtierenden Majestät, Bernd Sendker, ermittelt.

  • Bürgerschützen Tecklenburg

    Mo., 24.07.2017

    Bürgerschützen haben eine Königin

    Regieren die Bürgerschützen: Christiane Böhm-Sander und Friedhelm Sander.

    Der Bürgerschützenverein Tecklenburg von 1786 hat eine neue Königin. Mit 29,8 Ringen setzte sich Christiane Böhm-Sander gegen ihre Mitstreiter durch und errang damit nach einem langen Wettstreit die Königswürde.

  • Im 176. Jahr gibt es Neuigkeiten

    Fr., 14.07.2017

    Holzgams statt Damenrede

    Setzt auf ein buntes Programm für jedermann: der Bürgerschützenverein. Änderungen gibt es zum diesjährigen Schützenfest, das am 18., 20. und 21. August stattfindet.

    Im Jahr nach dem 175-Jährigen hat sich der Vorstand der Bürgerschützen entschlossen, neue Wege beim Fest zu gehen. Neu ist etwa, dass die Serenade wegfällt. Stattdessen gibt es einen Mottoabend – dieses Jahr mit dem Leitsatz „Deutschland trifft Austria”.

  • Krönung der Bürgerschützen

    Mi., 12.07.2017

    Rekord: Zum Hofstaat gehören 15 Paare

    Die Throngesellschaft stellte sich schnell zum Gruppenfoto auf. Denn genau in diesem Moment setzte starker Regen ein.

    Es war ein fast perfektes Timing, als sich die größte Throngesellschaft, die es im Bürgerschützenverein jemals gegeben hat, am Montagabend zum traditionellen Foto aufstellte.

  • Christian Mußmann regiert mit Ehefrau Sigrid die Bürgerschützen

    Di., 11.07.2017

    Drei Majestäten in einer Familie

    Schirme in bunten Farben und vielen Größen taten beim Publikum und auch den Schützen und Majestäten morgendlichen Antreten auf dem Lappenbrink gute Dienste. Die Musiker waren trotz des Regens und auch der Schwüle auf dem Festplatz und im Zelt. nicht aus dem Takt zu bringen

    Spannend, fair und zügig verlief gestern der Kampf um die Königswürde bei den Bürgerschützen im Brook. Das entscheidende Quäntchen Glück der drei hartnäckigsten Aspiranten hatte mit dem 506. Schuss um genau 12.51 Uhr Christian Mußmann. Als faire „Verlierer“ gratulierten Bernhard Hülsmann und Bernhard Kunstleve der neuen Majestät als erste.

  • Bürgerschützen Sassenberg freuen sich aufs groß Fest

    Do., 06.07.2017

    Wer erfüllt sich seinen Traum?

    Einen Kindheitstraum erfüllte sich Maik Dohm im vergangenen Jahr, als er den Vogel abschoss. Am Montag endet seine Amtszeit und ein Nachfolger wird gesucht.

    Die Sassenberger Bürgerschützen scharren bereits mit den Hufen. Am Freitag, 7. Juli, geht es endlich los und das Warten auf das Schützenfest hat ein Ende. Die große Frage: Wer wird Nachfolger von Maik Dohm? Doch das wird erst am Montag im spannenden Königsschießen entschieden. Vorher gibt es aber bereits viel Programm für alle grün-weißen Sassenberger.

  • Frühschoppen der Bürgerschützen: Alter Thron muss Vereinslied singen /Ehrungen

    Di., 04.07.2017

    Kuhglocke für die 100-Liter-Meldung

    Überraschung: Der scheidende Thron spendete ein Wurf-Spiel für die Kinder.Auszeichnung für 50 Jahre Treue: Vorsitzender Berthold Buntenkötter mit Reinhard Kindermann , Clemens August Schulze-Zurmussen, Alfons Querdel, Guido Loick (Zweiter Vorsitzender) und Ludger Stuppe. Nach kurzer Nacht waren die Schützen beim Frühschoppen wieder zahlreich versammelt.

    Traditionell heißt es zum Abschluss des Schützenfestreigens und vor der Krönung am Festmontag in Everswinkel „Antreten zum großen Frühschoppen“. Im Rahmen des unterhaltsamen Vormittags gab es neben jeder Menge Fässer Freibier ebenso etliche Danksagungen, Kordeln und Ehrungen aus den Reihen des Bürgerschützen- und Heimatvereins (BSHV). Vereinsvorsitzender Berthold Buntenkötter freute sich, dass nach dem feucht-fröhlichen Vorabend und der folgenden eher kurzen Nacht schon wieder so viele Schützen in ausgelassener Stimmung angetreten waren.

  • Allgemeine Bürgerschützengesellschaft Alstätte-Dorf

    Mo., 03.07.2017

    Majestät Martin Körkemeyer

    Die Freude ist ihm anzusehen: Martin Körkemeyer lässt sich kurz nach seinem Königsschuss hochleben. Zu seiner Königin nimmt er Monika Woltering.

    König zu werden war schon immer Martin Körkemeyers Traum. Bereits sein Vater regierte von 1973 bis 1975 die Bürgerschützen, von da an hatte er sich ebenfalls dieses Ziel gesetzt. Dafür musste der 51-Jährige allerdings ordentlich Ausdauer beweisen.

  • Proklamation im voll besetzten Festzelt

    Mo., 03.07.2017

    Dorf wird zur dunkelgrünen Zone

    Der Hofstaat: (v.l.) Jörg Adammer mit Kathariana Fiebig, Johanna Gries mit Michael Gries, Annika Orr mit Martin Busch, Juliane Lange mit Max Bergmann, Eva Huster mit Norbert Hoffmann, Stephanie Storkamp mit Valentin Storkamp, Anne Korfmann mit Christian Storkamp, Andrea Niebling und vorne das Königspaar Julia Naczynski und Simon Schneider.

    Der Montag war ereignisreich für die Bürgerschützen. Nach der Proklamation des neuen Königs Simon Schneider im voll besetzten Festzelt waren sie (fast) den ganzen Tag auf den Beinen.

  • Johannes Ahlmann-Heuchtkötter regiert die Bürgerschützen in Everswinkel

    Mo., 03.07.2017

    Spätester König aller Zeiten

    Johannes Ahlmann-Heuchtkötter ist neuer Bürgerschützenkönig in Everswinkel. Zu den ersten Gratulanten zählten sein guter Freund und Mitbewerber um die Königswürde Georg Aertker (l.) sowie Schießmeister Eckhard Friedrich

    Johannes Ahlmann-Heuchtkötter ist der neue Bürgerschützenkönig in Everswinkel. Nach einem spannenden Duell mit seinem guten Freund Georg Aertker ließ Ahlmann-Heuchtkötter am Sonntagabend um 21.45 Uhr mit dem 1 040 Schuss den Adler fliegen und geht damit als spätester König aller Zeiten in die Geschichte des Bürgerschützen- und Heimatvereins (BSHV) ein.