Bürgerzentrum



Alles zum Schlagwort "Bürgerzentrum"


  • Bürgerzentrum Schuhfabrik

    Mi., 23.10.2019

    Trinkhallen – die Seelen der Nachbarschaft

    Sie ist lebendiger Ausdruck der Industriekultur: Die Trinkhalle gehört zum Ruhrgebiet wie die Kohle und der Stahl. Eine Fotoausstellung ist ab Dienstag im Büz zu sehen.

    Alle Arten von Trinkhallen hat Wolfgang Schneider im Bild festgehalten. Die Fotoausstellung wird am 29. Oktober in der Schuhfabrik eröffnet.

  • Projekt in der Schuhfabrik

    Di., 22.10.2019

    Werke „sichtbar“ machen

    Stela Anastasaki (M.) ist im Rahmen des Start-Programms Mitarbeiterin auf Zeit in der Schuhfabrik. Ihr Projekt Tak-Til wird begleitet von Nazanin Asgari (r.) und Christiane Busmann.

    Stela Anastasaki ist im Rahmen des Start-Programms für sechs Wochen im Bürgerzentrum Schuhfabrik aktiv. Ihr Projekt richtet sich an blinde und sehbehinderte Menschen.

  • Neubau des Bürgerzentrums

    Fr., 04.10.2019

    Workshop für alle

    Neubau des Bürgerzentrums: Workshop für alle

    Die Verwaltungsmitarbeiter haben sich schon geäußert, als nächstes sind die Bürger an der Reihe: Die Nordwalder können Vorschläge für die Leistungsbeschreibung erarbeiten, die Teil des Verfahrens zum Neubau des Bürgerzentrums ist. Der Bürger-Workshop ist jetzt terminiert.

  • Mini-Mum im Hof Hesselmann

    Do., 26.09.2019

    Angebot mit wachsendem Zulauf

    Hausherr Frank Bürgel (l.) vom Mecklenbecker Bürgerverein freut sich über die rege Beteiligung jeden Mittwoch beim offenen Treff „Mini-MuM“ im Bürgerzentrum Hof Hesselmann. Alle Interessierten sind dazu willkommen.

    Der offene Begegnungstreff „Mini-MuM“ im Mecklenbecker Bürgerzentrum Hof Hesselmann wurde im Februar 2018 eröffnet. Und er wird immer beliebter. . .

  • Neubau des Bürgerzentrums

    Mi., 25.09.2019

    Zuschlag für Juni 2020 geplant

    Der Rat hat beschlossen, welche Vergabeverfahrensart für das Bürgerzentrum angewendet werden soll. Die Planungsleistungen sollen alle an ein Architekturbüro vergeben werden. Die Gesamtvergabe soll im Verhandlungsverfahren mit Teilnahmewettbewerb durchgeführt werden.

    Die Planungen für den Neubau des Bürgerzentrums nehmen jetzt Fahrt auf. Die Planungsleistungen werden alle an ein Architekturbüro vergeben. Dafür führt die Gemeinde ein Verhandlungsverfahren mit Teilnahmewettbewerb durch. Die Bürger werden bei dem Verfahren miteinbezogen.

  • Lambertusfest in Mecklenbeck

    Mo., 23.09.2019

    Laternen in der Pyramide

    Manuela Knapke (r.), neue Leiterin der Kita Maria Aparecida, erklärte den Brauch des Lambertusfestes.

    Auch am Bürgerzentrum Hof Hesselmann wurde anno 2019 wieder zum Lambertussingen eingeladen. Eltern und Kinder mischten mit.

  • Neubau des Bürgerzentrums

    Sa., 21.09.2019

    Zeitplan sorgt für Bedenken

    Noch steht das alte Rathaus. Bis 2022 muss das neue Bürgerzentrum fertig sein, wenn die Gemeinde die Fördersumme von 3,175 Millionen Euro erhalten will.

    Der Rat der Gemeinde Nordwalde entscheidet am Dienstag über die Vergabeverfahrensart für den geplanten Neubau eines Bürgerzentrums. Einer Meinung sind die Kommunalpolitiker bei dem Thema nicht. Vor allem der Zeitplan sorgt bei manchen für Bedenken.

  • Festival „Kunst in Mecklenbeck“

    So., 15.09.2019

    Wochenende im Zeichen der Kunst

    Künstlertruppe des Kim-Festivals (v.l.): Ralf Schindler, Astrid Michel, Elisabeth Schliemann, Monika Katschmarek, Annette Ralla, Inge Hilgemann, Mariola Sobota, Annette Rump, Sigrid Joch, Britta Potthoff, Regina Schlöpker-Richtscheid. Es fehlen Hannelore Börding und Ramona Piehl-Ahlemeyer

    Interessante Bilder und Skulpturen waren bei der siebten Auflage des KiM-Festivals im Bürgerzentrum Hof Hesselmann zu sehen. Mecklenbecker Künstler präsentierten ihre Werke.

  • Kunst in Mecklenbeck

    Mi., 11.09.2019

    13 Künstler präsentieren ihre Werke

    Lädt zum KiM-Festival ein: Cheforganisatorin und Künstlerin Monika Katschmarek.

    Beim KiM-Festival im Bürgerzentrum Hof Hesselmann ist von 13. bis 15. September spannende Kunst aus Mecklenbeck zu sehen.

  • Mariama weckt Fernweh

    So., 25.08.2019

    Ihre klare Stimme macht das Zuhören zum Erlebnis

    Mit ihrer Stimme nahm Mariama die Zuhörer auf der voll besetzten Terrasse des Bürgerzentrums schnell für sich ein.

    Zum Abschluss der kostenlosen „Fernweh“-Musikreihe des Bürgerzentrums Schuhfabrik erlebte das Publikum am Samstagabend einen musikalischen Höhepunkt. Die Singer-Song-Writerin Mariama, die von einem weiteren Akustik-Gitarrenspieler begleitet wurde, nahm mit ihren Liedern, meist Balladen, die Zuhörer auf der Terrasse schnell für sich ein. Zu ihren Liedern gab Mariama gerne Erklärungen.