Bürgerzentrum



Alles zum Schlagwort "Bürgerzentrum"


  • „Whiteshake“ im Bürgerzentrum

    So., 27.01.2019

    „Ihr seid so schön pöbelhaft“

    „Whiteshake“ mit Sänger Parick Sühl, Gitarrist Olly Blahak und Bassist Uwe Rodewald.

    Hardrock in ganzer Härte: „Whiteshake“ stand beim Gig im Büz dem Original in nichts nach.

  • Zehn Jahre Karaoke-Gala im Büz

    Fr., 28.12.2018

    Zwischen Lampenfieber und Lachern

    Animierten zum Mitsingen: Daniel Höckelmann, Benedikt Miketta und Jens Höckelmann.

    Voller Saal, begeistertes Publikum: Die Karaoke-Gala im Bürgerzentrum Schuhfabrik hat ihre Fangemeinde gefunden. Die feierte jetzt ihr Zehnjähriges.

  • Genussbasar der KAB St. Anna

    Mo., 03.12.2018

    Weihnachtsstimmung im Hof Hesselmann

    Freuten sich über die rege Resonanz auf den Genussbasar: die KAB-Mitglieder (v.l.) Rainer Stuilker, 2. Vorsitzender, Gisela Thomas, Kassiererin, und Vorsitzender Christoph Hansen.

    Im zweijährigen Turnus lädt die Mecklenbecker KAB zu ihrem vorweihnachtlichen „Genussbasar“ ins Bürgerzentrum Hof Hesselmann ein. Das war auch anno 2018 der Fall.

  • Provinztheater mit Adrian Topol

    So., 02.12.2018

    So bereitet sich der Profi vor

    Das Schuhfabrik-Ensemble begeisterte beim Theaterfestival mit seinem Stück „Die Konferenz der Vögel“. Links Adrian Topol.

    Die Meinung von Adrian Topol war am Wochenende im Ahlener Bürgerzentrum gefragt. Der Schauspieler war Schirmherr der Theatertage.

  • Diskussion um Rathaus-Abriss

    Fr., 30.11.2018

    „Ein Grundsatzbeschluss“

    Das alte Rathaus soll in Zukunft einem Bürgerzentrum weichen. Der angestrebte Beschluss über den Abriss des Gebäudes sorgte im jüngsten Planungs-, Bau-, Verkehrs- und Umweltausschuss für Diskussionen.

    Seit Jahren ist das neue Bürgerzentrum in Planung. Über den Beschluss zum Abriss des alten Rathauses diskutierten die Kommunalpolitiker jetzt trotzdem.

  • „Bericht zur Lage der Stadtteilkultur“

    Di., 27.11.2018

    Nur Roxel hat kein Bürgerzentrum

    Blick auf das Bürgerzentrum „Hof Hesselmann“. Es wird vom Mecklenbecker Bürgerverein getragen und von vielen Initiativen, Vereinen und Gruppen genutzt.

    Im Bericht der Stadt Münster über die kulturelle Infrastruktur in den Stadtteilen wird einmal mehr deutlich, dass es im Hinblick auf Begegnungszentren in Roxel und Sentrup nach wie vor Defizite gibt. Besser sieht es in Mecklenbeck und Albachten aus.

  • Bürgerzentrum Schuhfabrik

    So., 25.11.2018

    Die Mauer mit den Augen eines Teltowers

    Hans-Jürgen Brauer vor einem Bild der abgerissenen Brücke über dem Teltower Kanal. Der Abriss verhinderte, dass Fluchtwillige nach West-Berlin gelangten.

    Die Mauer aus der Perspektive Teltows hat der Künstler Hans-Jürgen Brauer in seinen Bildern festgehalten. Am Samstag war er zum Künstlergespräch in Ahlen.

  • Büz digitale Kneipe auf Zeit

    Mo., 05.11.2018

    Bestellung nur über den Warenkorb

    Ohne Smartphone geht nichts im Bürgerzentrum, das zur „digitalen Kneipe“ geworden ist. Damit werden Speisen bestellt und das Kerzenlicht eingeschaltet. Christiane Busmann (v.l.), Stehan Us, Nazanin Asgari, Markus Brune und Jens Höckelmann zeigen, wie es geht.

    Das Bürgerzentrum Schuhfabrik wird zur „digitalen Kneipe“. Dort wird nicht nur das Essen per Smartphone bestellt, sondern auch die Musikauswahl mitbestimmt oder das digitale Kerzenlicht eingeschaltet.

  • Neubau des Bürgerzentrums

    Sa., 03.11.2018

    Entscheidung soll im Januar fallen

    Das alte Rathaus wird dem Bürgerzentrum weichen. Anfang kommenden Jahres entscheidet der Rat über die Vergabe an einen der Bieter. Ende des Frühjahrs oder Anfang des Sommers kann dann mit dem Bau begonnen werden, vermutet Bürgermeisterin Sonja Schemmann.

    In Sachen Neubau des Bürgerzentrums wird es Anfang kommenden Jahres Neuigkeiten geben. Der Rat entscheidet über die Vergabe an einen der Bieter. Zuvor tagt noch ein drittes und letztes Mal das Bewertungsgremium. Auch ab wann die Bagger anrollen sollen, ist klar.

  • Bürgerzentrum Schuhfabrik

    Do., 01.11.2018

    Eröffnung einer „Digitalen Kneipe“

    Mit Tippen und Wischen ein Bier bestellen? Das ist möglich in der „Digitalen Kneipe“. Die Gastronomie der Schuhfabrik lädt alle Kneipengäste ein, am Projekt mitzumachen.

    Die Schuhfabrik spielt mit den Begriffen „Analog“ und „Digital“ – in dem Projekt „Digitale Kneipe“. Das startet am Montag, 5. November.