Berufsorientierung



Alles zum Schlagwort "Berufsorientierung"


  • Whatsapp

    Mi., 25.01.2017

    Berufsorientierung per Chat: Mit acht Fragen zur Ausbildung

    Jugendliche können nun per Chat auf Whatsapp herausfinden, welcher Beruf zu ihnen passt - über die von der Bundesagentur für Arbeit eingerichtete Nummer +49 157 237 4199.

    «Was will ich werden?» - Diese Frage stellen sich viele Jugendliche und sie ist nicht einfach zu beantworten. Eine Hilfestellung bei der Suche nach dem passenden Job bietet jetzt der «What's me bot» der Bundesagentur für Arbeit.

  • Berufsorientierung der Realschule Ochtrup

    Sa., 14.01.2017

    Schüler zu Besuch bei der Firma Woltering

    Interessiert an den technischen Einrichtungen und den hergestellten Produkten der Firma Woltering zeigten sich die Schüler der Realschule Ochtrup jetzt bei einem Besuch. Begleitet wurde sie von ihrer Lehrerin Katherin Segbergs (l.). Geschäftsführer Tobias Woltering (r.) führte sie herum.

    Einige Mädchen und Jungen der Realschule waren jetzt im Rahmen des Berufsorientierung zu Besuch bei der Firma Woltering.

  • Vorbereitung aufs Arbeitsleben

    Do., 22.12.2016

    Per App den ersten Schritt Richtung Berufsorientierung gehen

    Die App «Zukunft läuft» macht es Schülern einfach, ihren Wunschberuf zu finden. Dafür müssen sie aber mehr als einhundert Aussagen bewerten.

    Für die Arbeitswelt sollten sich Schüler schon früh vorbereiten. Eine erste Hilfe bietet die App «Zukunft läuft». Mit ihr finden junge Leute ihren Wunschberuf, müssen vorher aber auch viel leisten.

  • Berufsorientierung

    Fr., 16.12.2016

    Ausbildungsbotschafter an der Realschule Westerkappeln

    Auch im Handwerk – wie hier im Kfz-Gewerbe – hat die Digitalisierung längst Einzug gehalten.

    Ein Botschafter ist der oberste Beauftragte eines Staates in einem anderen Land. Leon Feldhaus und Sophie Albers sind auch als Botschafter auf fremden Terrain unterwegs. Aber nichts als Diplomaten im Auftrag Deutschland, sondern als Ausbildungsbotschafter für Handwerk und Handel. In der Realschule Westerkappeln machten sie jetzt Werbung für einen Lehrberuf.

  • Unterstützung für KvG-Gesamtschule

    Di., 15.11.2016

    Direkte Kontakte ein Schlüssel zum Erfolg

    Diana Weßling (5. v.l.),  Gesellschafterin der Wessling- Gruppe, und Karla Müsch-Nittel (3.v.r.), Schulleiterin der KvG-Gesamtschule, freuen sich auf die Kooperation, ebenso.(v.l.) Sabine Pieper-Nathaus (KvG-Schule)), Melanie Vennemann (IHK Nord Westfalen), Simone Sommer und Iris Eißing (Wessling), Anika Birkwald und Marion Riesberg (KvG-Schule).

    Die Wessling-Gruppe mit Hauptsitz in Altenberge unterstützt die Schüler der Kardinal-von-Galen-Gesamtschule Nordwalde künftig bei der Berufsorientierung. Vertreter von Unternehmen und Schule unterzeichneten jetzt die Kooperationsvereinbarung.

  • Welcher Job ist richtig?

    Mi., 19.10.2016

    Neue Plattform informiert zum Thema Berufsorientierung

    «www.überaus.de» ist ein Internetportal. Es will Jugendlichen beim Start ins Berufsleben helfen.

    Fertig mit der Schule und was nun? Für Informationen rund um das Thema Berufswahl steht das Portal «Überaus» Rede und Antwort.

  • Praktikums- und Ausbildungsmesse an der Profilschule:

    Fr., 16.09.2016

    Berufliche Zukunft im Fokus

    Lebendig und vielfältig ging es am Freitag bei der zweiten Praktikums- und Ausbildungsmesse der Profilschule Ascheberg zu. Vertreter der Betrieb nutzten die Möglichkeit, auf die beruflichen Möglichkeiten in ihrem Unternehmen aufmerksam zu machen..

    Eine hervorragende Plattform zur Berufsorientierung und zur Kontaktaufnahme mit hiesigen Betrieben bot sich den Schülern im Rahmen der zweiten Praktikums- und Ausbildungsmesse der Profilschule.

  • Amazone Technologie und Hauptschule

    Mi., 14.09.2016

    Praxisnahe Einblicke in die Welt der Arbeit

    Kooperieren künftig: Die stellvertretende Schulleiterin der Hauptschule Tecklenburg, Angela Müller-Muthreich und Amazone-Technologie-Geschäftsführer René Hüggelmeier tauschen die entsprechenden Urkunden aus.

    Die Amazone Technologie Leeden GmbH in Hasbergen unterstützt die Schülerinnen und Schüler der Hauptschule Tecklenburg künftig bei der Berufsorientierung. Vertreter von Unternehmen und Schule haben jetzt die Kooperationsvereinbarung unterzeichnet.

  • Berufsorientierung für Schüler

    Di., 13.09.2016

    Junge Talente für das Handwerk

    Ihre Fähigkeiten für einen späteren Beruf einfach mal ausprobieren können Jugendliche in dieser Woche am Handwerkskammerbildungszentrum. Jonas beispielsweise ging am Übungskopf der Friseur-Innung ziemlich radikal ans Werk und entschied sich später für die Holzverarbeitung.

    Vier Tage lang probieren 600 Schüler im Handwerkskammerbildungszentrum praxisnah an 15 Stationen aus, welche Talente in ihnen stecken und ob ein Handwerksberuf ganz oben auf dem Wunschzettel für ihre Zukunft steht.

  • Gronau

    Do., 25.08.2016

    Endspurt für den Tag der Ausbildung

    Gronau : Endspurt für den Tag der Ausbildung

    Berufsorientierung suchende Jugendliche auf der einen Seite – Auszubildende suchende Unternehmen auf der anderen. Wie bekommt man die beiden Seiten zusammen? In Gronau und Epe rollen über 40 Unternehmen plus Kooperationspartner beim Tag der Ausbildung am 22. und 23. September den jungen Leuten quasi den roten Teppich aus. „Erfahre mehr zu deinem Traumberuf“ werben die Firmen auf ihrem Flyer, der tausendfach an die Zielgruppe verteilt wird. Auch andere Maßnahmen haben die Organisatoren in petto. Gestern informierte Ulrich Helmich (Wirtschaftsförderungsgesellschaft Gronau) die Vertreter der Unternehmen über den aktuellen Stand der Vorbereitungen. So viel dürfte sicher sein: Es wird wohl keinen Jugendlichen geben, der nicht von der Aktion erfährt.