Borke



Alles zum Schlagwort "Borke"


  • Münsterlandkarte im Kreis Borken

    Mi., 25.01.2017

    Karte noch nicht überall bekannt

    Nur noch mit der Münsterlandkarte können Empfänger von Leistungen des Bildungs- und Teilhabepakets mit Anbietern abrechnen.

    Seit dem 1. Januar setzen alle Kommunen im Kreis Borken auf die Münsterlandkarte. Damit können Empfänger Leistungen nach dem Bildungs- und Teilhabepaket (BuT) erhalten. Doch noch scheint sich die Karte nicht überall herumgesprochen zu haben.

  • Sonderveröffentlichung

    Ab 01.08.2017

    Di., 24.01.2017

    Der neue WestfalenTarif: Wir wachsen zusammen!

    Ab 01.08.2017 : Der neue WestfalenTarif: Wir wachsen zusammen!

    Von Borken bis nach Höxter und von Minden bis nach Siegen: Ab 1. August 2017 gilt der WestfalenTarif in ganz Westfalen-Lippe – hinzu kommen Übergangsbereiche wie Dortmund und Osnabrück. Die fünf bislang bestehenden Nahverkehrstarife sowie die betroffenen Teile des NRW-Tarifs werden abgelöst. Damit ist der Gemeinschaftstarif ist eine große Chance, den Nahverkehr attraktiver zu gestalten.

  • Sonderveröffentlichung

    Ab 01.08.2017

    Di., 24.01.2017

    Der neue WestfalenTarif: Wir wachsen zusammen!

    Ab 01.08.2017 : Der neue WestfalenTarif: Wir wachsen zusammen!

    Von Borken bis nach Höxter und von Minden bis nach Siegen: Ab 1. August 2017 gilt der WestfalenTarif in ganz Westfalen-Lippe – hinzu kommen Übergangsbereiche wie Dortmund und Osnabrück. Die fünf bislang bestehenden Nahverkehrstarife sowie die betroffenen Teile des NRW-Tarifs werden abgelöst. Damit ist der Gemeinschaftstarif ist eine große Chance, den Nahverkehr attraktiver zu gestalten.

  • Volleyball: 2. Damen-Bundesliga

    So., 22.01.2017

    USC-Reserve schlägt Borken und unterliegt Köln

    Alisha Ossowski half beim Sieg entscheidend mit. 

    Erst ein 3:1-Sieg gegen die Skurios Volleys Borken, tags darauf erneut ein Heimspiel, aber eine 1:3-Niederlage gegen die DSHS Köln – die zweite Mannschaft des USC Münster zeigt einen Aufwärtstrend, bleibt aber Letzter.

  • Schach in der Bezirksklasse Borken

    Do., 19.01.2017

    Metelner Schachreserve überzeugt

    Dieter Oskamp und sein Team haben viel vor.

    Die Schachreserve des SK Metelen hat einen großen Schritt in Richtung Meisterschaft gemacht. Beim Verfolger aus Südlohn behaupteten sich die Denksportler aus der Vechtegemeinde mit 4:2. Dabei gingen die Gäste gehandicapt in die Partie.

  • Tischtennis | 1. Kreisklasse

    Di., 17.01.2017

    Verdienter Punktgewinn in Borken

    Auch ohne zwei Stammspieler überzeugte der TTC Alstätte beim TV Borken 4 und erkämpfte nach fast dreieinhalb Stunden Spielzeit ein leistungsgerechtes Remis beim Tabellensiebten der 1. Kreisklasse.

  • Bergung 72 Jahre nach Absturz

    Mo., 16.01.2017

    Amerikanischer Bomber wurde in Reken geborgen

    Bergung 72 Jahre nach Absturz : Amerikanischer Bomber wurde in Reken geborgen

    Experten aus den USA und Archäologen des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) haben Spuren eines abgestürzten Bombers aus dem Zweiten Weltkrieg in Reken (Kreis Borken) untersucht. Die Untersuchung der Funde geht jetzt in Amerika weiter.

  • Lindengruppe in Wessum betroffen

    Do., 12.01.2017

    Pilz befällt Naturdenkmal in Averesch

    Der Brandkrustenpilz hat die Lindengruppe am Bildstock in Averesch befallen. Wie der Kreis mitteilt, müssen die Bäume zurückgeschnitten werden, weil sie zumindest zum Teil nicht mehr standsicher sind.

    Schon von Weitem sind die großen Linden nordöstlich des Hofes Schulze Buschoff in Averesch westlich von Wessum zu sehen. Doch die Bäume sind krank und müssen zurückgeschnitten werden. Das hat gestern der Kreis Borken mitgeteilt.

  • Befristete Duldung für serbische Familie

    Do., 22.12.2016

    Ende des Kirchenasyls

     

    Nach fast sieben Wochen endete am Donnerstag das Kirchenasyl für die serbische Familie Arifovic. Die Familie hat vom Kreis Borken eine befristete Duldung erhalten.

  • Schach | Bezirksoberliga Borken

    Mi., 14.12.2016

    SC Gronau 2 verteidigt Platz zwei

    Mannschaftsführer Franz Sprenger sorgte für den zwischenzeitlichen Ausgleich.

    Die Zweitvertretung des Schachclub Gronau hat in der Bezirksoberliga ihren zweiten Tabellenplatz gegen die Erstvertretung des Schachclub Heek verteidigt.