Bruchlandung



Alles zum Schlagwort "Bruchlandung"


  • Luftverkehr

    Mi., 03.08.2016

    Emirates-Bruchlandung: Insassen entkommen Katastrophe - Helfer stirbt

    Dubai (dpa) - Bei der Bruchlandung einer Passagiermaschine von Emirates in Dubai sind 300 Insassen knapp einer Katastrophe entkommen. Die aus Indien kommende Maschine ging nach der Landung in Flammen auf. Ein Feuerwehrmann kam bei den Löscharbeiten um. Kurz vorher konnten die 282 Fluggäste - unter ihnen zwei Deutsche - und 18 Besatzungsmitglieder die Maschine verlassen. 13 Menschen wurden leicht verletzt. Die Ursache wird noch untersucht. Videos im Internet zeigen, wie das Flugzeug auf dem Rumpf über das Gelände schlittert.

  • Luftverkehr

    Mi., 03.08.2016

    Bruchlandung in Dubai: Insassen entkommen Katastrophe

    Nur noch Schrottwert: Die ausgebrannte Boeing 777-300 der Fluglinie Emirates nach der Bruchlandung in Dubai.

    Die Passagiermaschine schlittert über das Rollfeld, fängt Feuer und brennt vollständig aus. Passagiere und Crew haben beim Unglück des Emirates-Flugzeugs in Dubai allem Anschein nach enormes Glück. Ein Feuerwehrmann aber kommt in den Flammen um.

  • Luftverkehr

    Mi., 03.08.2016

    Feuerwehrmann stirbt bei Löscharbeiten nach Emirates-Unglück

    Dubai (dpa) - Ein Feuerwehrmann ist nach der Bruchlandung der Emirates-Passagiermaschine in Dubai gestorben. Der Helfer sei bei den Löscharbeiten ums Leben gekommen, sagte Emirates-Boss Scheich Ahmed Bin Said al-Maktum in Dubai. Einige Passagiere seien verletzt worden. Die Maschine war am Vormittag mitteleuropäischer Zeit auf der Landebahn des Drehkreuzes aufgeschlagen und in Flammen aufgegangen.

  • Luftverkehr

    Mi., 03.08.2016

    Emirates-Bruchlandung: 300 Insassen entkommen nur knapp Katastrophe

    Dubai (dpa) - Bei einer Bruchlandung in Dubai sind 300 Insassen einer Passagiermaschine von Emirates knapp einer Katastrophe entkommen. Das Flugzeug aus Indien ging nach der Landung in Flammen auf. Kurz vorher konnten die 282 Fluggäste - unter ihnen zwei Deutsche - und 18 Besatzungsmitglieder die Maschine verlassen. Die Ursache ist noch unklar. Videos im Internet zeigen die Boing, wie sie mit Schlagseite auf dem Rumpf über das Flughafen-Gelände schlittert. Kurz nach der Evakuierung fing die Maschine Feuer und brannte komplett aus.

  • Luftverkehr

    Mi., 03.08.2016

    Zwei Deutsche unter den Passagieren in Emirates-Unglücksmaschine

    Dubai (dpa) - Unter den 300 Insassen der in Dubai verunglückten Emirates-Passagiermaschine waren auch zwei Deutsche. Das teilte die Fluggesellschaft nach einer Bruchlandung auf dem internationalen Flughafen in den Vereinigten Arabischen Emiraten mit. Unter anderem seien 226 Fluggäste Inder, 24 aus Großbritannien, elf aus den Vereinigten Arabischen Emiraten und sechs US-Amerikaner. Nach ersten Erkenntnissen konnten alle Passagiere unverletzt aus der Boeing gebracht werden, bevor die Maschine auf dem Flughafen ausbrannte.

  • Luftverkehr

    Mi., 03.08.2016

    Dubai: Brennendes Triebwerk und Bruchlandung - Wohl keine Verletzten

    Dubai (dpa) - Bei der Bruchlandung einer Passagiermaschine der Fluggesellschaft Emirates in Dubai hat es nach ersten Erkenntnissen keine Verletzen gegeben. Quellen am Flughafen sagten der dpa, dass mindestens eines der Triebwerke Feuer gefangen habe. Nach Regierungsangaben sind die Flammen mittlerweile vollständig gelöscht. Betroffen war eine Maschine, die aus dem indischen Thiruvananthapuram kam. Fotos zeigen dunklen Rauch über einem Flugzeug mit dem Logo der Gesellschaft Emirates, die Todesfälle ausschloss.

  • Luftverkehr

    Mi., 03.08.2016

    Emirates-Maschine legt Bruchlandung in Dubai hin

    Dubai (dpa) - Eine Maschine der Fluggesellschaft Emirates hat auf dem Airport von Dubai eine Bruchlandung hingelegt. Die Nachrichtenseite «Gulfnews» berichtete von einer Notlandung des Flugzeugs. Alle Passagiere seien in Sicherheit, hieß es. Nach Angaben des Flughafens gab es einen Brand in mindestens einem der Triebwerke. Laut der Seite «Flightradar24», die Flugdaten weltweit erfasst, handelte es sich bei dem verunglückten Flugzeug um eine 13 Jahre alte Boeing 777-300. Emirates gilt als eine der sichersten Airlines der Welt.

  • Luftverkehr

    Mi., 03.08.2016

    Bruchlandung eines Emirates-Flugzeugs in Dubai

    Dubai (dpa) - Eine Maschine der Airline Emirates hat auf dem Flughafen Dubai eine Bruchlandung hingelegt. Die Nachrichtenseite «Gulfnews» berichtete unter Berufung auf Quellen am Airport von einer Notlandung. Auf ihrem offiziellen Twitteraccount bestätigte Emirates, dass sich ein «Vorfall» auf dem internationalen Drehkreuz ereignet habe. Zunächst nicht überprüfbare Fotos zeigen dunklen Rauch über einem Flugzeug mit dem Logo der Gesellschaft. Laut der örtlichen Regierung gibt es bislang keine Hinweise auf Verletzte.

  • Luftverkehr

    Mi., 03.08.2016

    Berichte über Bruchlandung eines Emirates-Flugzeugs in Dubai

    Dubai (dpa) - Eine Maschine der Airline Emirates hat Medienberichten zufolge auf dem Flughafen Dubai eine Bruchlandung hingelegt. Die Nachrichtenseite «Gulfnews» berichtete unter Berufung auf Quellen am Airport von einer Notlandung. Auf ihrem offiziellen Twitteraccount bestätigte Emirates, dass sich ein «Vorfall» auf dem internationalen Drehkreuz ereignet habe. Zunächst nicht überprüfbare Fotos zeigen dunklen Rauch über einem Flugzeug mit dem Logo der Gesellschaft. Über Verletzte oder Tote ist nichts bekannt.

  • Fußball

    Mo., 18.07.2016

    Bruchlandung vermieden - Als Lohn winkt nun die U20-WM

    Zum Abschluss der U19-EM gewann Deutschland gegen Österreich mit 3:0.

    Nach dem Sieg im letzten Gruppenspiel der U19-EM winkt das Ticket für die Weltmeisterschaft im nächsten Jahr. Die deutschen Fußball-Junioren können das jetzt aus eigener Kraft schaffen. Trainer Guido Streichsbier ist nach dem 3:0 stolz auf seine Jungs.