Classics



Alles zum Schlagwort "Classics"


  • Springreiten: 6. Rosendorf Classics in Seppenrade

    Do., 20.03.2014

    Erste Schleifen sind vergeben

    Ann-Kathrin Helmig und Cassilo platzierten sich am Premierentag der Rosendorf Classics in einer L-Prüfung.

    In Seppenrade-Ondrup ist die sechste Auflage des internationalen Springturniers gestartet. Nach Prüfungen auf L-Niveau wurden die ersten Schleifen vergeben.

  • Springreiten: 6. Rosendorf Classics in Seppenrade

    Do., 20.03.2014

    Eine alte Bekannte im Rosendorf

    Inga Czwalina 

    Bereits zum vierten Mal geht die Fehmarnerin Inga Czwalina beim Hallenturnier in Seppenrade an den Start. Mit fünf Pferden reist sie ins Rosendorf, vermutlich mit dem Holstein-Wallach Quozient nimmt sie am Sonntag am S***-Springen um den Großen Preis der Classics teil.

  • Springreiten: Rosendorf Classics in Seppenrade

    Mi., 19.03.2014

    Mit den Schleifen im Visier

    Unter anderem mit Carrera geht Lokalmatadorin Ann-Kathrin Helmig wieder bei den Rosendorf Classics an den Start.

    Lokalmatadorin Ann-Kathrin Helmig und Marius Brinkmann vom RV Seppenrade wollen bei den Rosendorf Classics möglichst viele Schleifen sammeln. Brinkmann sattelt unter anderem die siebenjährige Celebration aus dem Reitstall Helmig.

  • Springreiten: 6. Rosendorf Classics in Seppenrade

    Do., 13.03.2014

    Classics springen immer höher

    Ein Wiedersehen mit Stefan Engbers und seiner Stute Mya Mercedes können die Zuschauer der Rosendorf Classics feiern. Das Paar vom RV Südlohn-Oeding gewann im vergangenen Jahren das S***-Springen in Ondrup.

    Mit mehr als 1600 Startplätzen vermelden die Veranstalter der Rosendorf Classics einen neuen Teilnehmerrekord – das Nennergebnis hat sich um über 30 Prozent verbessert. Das Springturnier in Seppenrade wird erstmals über vier Tage ausgetragen.

  • Springreiten: Brinkmann bei den „Löwen Classics“

    Mi., 12.03.2014

    Gelungene Premiere beim U 25-Pokal

    Zufrieden mit seiner ersten Teilnahme an den „Löwen Classics“ ist Marius Brinkmann vom RV Lüdinghausen. In Braunschweig startete der 21-jährige Nachwuchsreiter in drei Prüfungen beim U 25-Springpokal.

  • 150 Oldtimer bei Münster Classics

    So., 02.06.2013

    Renault von 1906 war das älteste Schätzchen

    150 Teilnehmer aus ganz Deutschland präsentierten bei den 13. Münster Classics stolz ihre Fahrzeuge.

    Das älteste Auto, das an den Münster Classics teilnahm, war ein Renault aus dem Jahr 1906. Die Obergrenze wurde im Jahr 1973 gezogen, jünger durfte kein mitfahrender Wagen sein.

  • Prolog der Münster Classics

    So., 02.06.2013

    Zwischenhalt in Hiltrup

    Die „Blechliesel“ wird noch per Kurbel gestartet: 

    Bevor sich die Oldtimer der diesjährigen Münster Classics auf den Weg in die Speicherstadt machten, legte der Auto-Tross einen Zwischenstopp in Hiltrup ein.

  • Die 13. „Münster Classics“ in der Speicherstadt

    Mi., 29.05.2013

    Die „Blechliesel“ kommt

    Sind bei den „Münster Classics“ am Wochenende dabei (v.l.): Organisator Karl-Heinz Pawelzik, Helmut Keil mit seinem Morgan 4/4 von 1976, Walter Hamp mit seinem 250er-BMW-Motorrad von 1951, Hubert Herrmann und sein Mazda RX7 von 1979 sowie Volker Hakenes mit seinem BMW 2002 Targa von 1972.

    Am 1. und 2. Juni finden die 13. „Münster Classics“ in der Speicherstadt in Münster-Coerde statt. 150 historische Motorräder, Pkw, Lkw, Traktoren und Busse werden erwartet. Das älteste Modell ist der legendäre Ford Tin Lizzie aus dem Jahr 1911, der damals noch im Manufakturbetrieb gebaut.

  • „Münster Classics“ 2013

    Do., 18.04.2013

    Oldies geben Vollgas

    Oldtimer und mehr gibt es bei den 13. „Münster Classics“: Beteiligt sind auch (v.l.): Georg Meyering, Karl-Heinz Pawelzik, Mario Engbers und Torsten Lüdtke vom Neu-Sponsor Unternehmensgruppe Bleker.

    Münster. Oldtimer geben sich am 2. Juni in der Speicherstadt in Coerde ein chromblitzendes Stelldichein. Gespickt mit einem attraktiven Beiprogramm, darunter Fahrzeug- und Fahrer-Check sowie einer Modeschau auf einem Lkw.

  • Münster Classics

    Mo., 04.06.2012

    Nasse Schätzchen im Regen

    Münster Classics : Nasse Schätzchen im Regen

    Trotz des verregneten Wetters ließen sich die Oldtimerfreunde am Sonntag den Start der traditionellen Oldtimer-Tour durchs Münsterland nicht vermiesen. Immerhin rund 160 Autos aus den großen Glanzzeiten der Automobilindustrie waren bei den Münster Classics dabei.