Datenklau



Alles zum Schlagwort "Datenklau"


  • Jahreswechsel

    Fr., 14.12.2018

    Weniger Datendiebstahl an Geldautomaten

    Frankfurt/Main (dpa) - Der Datenklau an Geldautomaten in Deutschland hat in diesem Jahr wieder rapide abgenommen. Bis einschließlich November 2018 manipulierten Kriminelle 428 Mal Geldautomaten, um Kartendaten und Geheimnummer auszuspähen. Im Vorjahreszeitraum hatte Euro Kartensysteme 476 solcher «Skimming»-Fälle gezählt, im Gesamtjahr 2017 waren es 499. Den Bruttoschaden durch «Skimming» im laufenden Jahr bezifferten die Experten bis Ende November auf rund 1,34 Millionen Euro.

  • Kriminalität

    Do., 06.12.2018

    Unterschätzte Gefahr: Viele Unternehmen werden ausspioniert

    Berlin (dpa) - Datenklau, Geheimnisverrat, Spionage: Beinahe jeder zweite Mittelständler in Deutschland hat so etwas schon erlebt - oder vermutet es jedenfalls. Das haben das Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Strafrecht gemeinsam mit dem Fraunhofer-Institut für System- und Innovationsforschung und der Polizei herausgefunden. Im Visier haben die Spione dabei besonders häufig Kundendaten oder interne Unternehmensdaten. Als besonders gefährlich schätzen die Experten jenes Täterdrittel ein, das beim betroffenen Unternehmen arbeitet; Insider wissen, welche Informationen besonders wertvoll sind und wo sie sie finden.

  • Wissensplattform gehackt

    Mi., 05.12.2018

    Daten von rund 100 Millionen Quora-Nutzern gestohlen

    Auf der Plattform Quroa wurden Nutzerdaten wie Name, E-Mail-Adresse, unkenntlich gemachte Passwörter und Direktnachrichten gestohlen.

    Nach dem Datenklau bei der Hotelkette Marriott ist es zu einem weiteren großen Hackerangriff gekommen: Auf der Onlineplattform Quora wurden Daten von etwa 100 Millionen Nutzern entwendet.

  • Polizei warnt vor Betrügern

    Sa., 24.11.2018

    Statt Hilfe von Microsoft gibt es Datenklau

     

    Die Kreispolizei warnt ausdrücklich vor Betrügern, die sich als Microsoft-Mitarbeiter ausgeben und persönliche Daten ausspähen. Derzeit melden sich laut Mitteilung zahlreiche Bürgerinnen und Bürger aus dem Bereich Ibbenbüren und berichteten über derartige Anrufe.

  • Grevener wird Opfer von Datenklau

    Sa., 17.11.2018

    1100 vertrauliche Mails mitgelesen

    Das Auslesen des Passwortes machte es möglich, sich Zugriff auf das Mailkonto des Greveners zu verschaffen. Der Täter soll pikanterweise ein Familienmitglied sein.

    Irgendwann ging ihm ein Licht auf. Die ganzen Informationen, die die Gegenseite hatte, die Verträge, die Steuererklärungen, die beurkundeten Verkäufe – es gab nur eine Erklärung, wie sie daran gekommen sein könnte: Das Mail-Konto musste gehackt worden sein. Der vermeintliche Täter: der eigene Sohn.

  • Atomkraft

    Fr., 02.11.2018

    Staatsanwaltschaft untersucht Datenklau in Frankreich

    Paris (dpa) - Im Fall des Hackerangriffs auf ein französisches Bauunternehmen hat die Pariser Staatsanwaltschaft bereits am 3. Juli eine Untersuchung eingeleitet. Die Ermittlungen wurden an den Inlandsgeheimdienst DGSI übergeben, bestätigten Justizkreise auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur einen Bericht der Zeitung «Le Monde». Die Hacker sollen bei dem Konzern Ingérop Dokumente zu Atomanlagen, Gefängnissen und Straßenbahnnetzen erbeutet haben. Wie NDR, «Süddeutsche Zeitung» und «Le Monde» berichten, führte eine Spur der Ermittlungen auch nach Deutschland.

  • Kreditkartendaten gestohlen

    Fr., 26.10.2018

    Noch mehr Kunden von Datenklau bei British Airways betroffen

    Hacker haben bei British Airways Daten von mehreren Hunderttausend Kunden geklaut.

    British Airways wurde vor dem bisher bekannten Datenklau schon einmal von Hackern angegriffen, wie jetzt bekannt wurde. Die Daten zahlreicher Kunden wurden dabei abgegriffen.

  • Sechs Domains gelöscht

    Di., 21.08.2018

    Microsoft stoppt bevorstehende Hacker-Attacke auf US-Senat

    Unter anderem hatten die Hacker offenbar den US-Senat im Visier.

    Vor der nächsten großen US-Wahlrunde im November verkündet Microsoft, Hacker bei Vorbereitungen zum Datenklau beim Senat und politischen Organisationen erwischt zu haben. Der Software-Konzern sieht die Urheber in Russland, der Kreml weist den Vorwurf zurück.

  • Sicherheitspanne

    Fr., 04.05.2018

    Twitter-Nutzer sollten ihr Passwort ändern

    Twitter-Nutzer sollten schnell ihr Passwort ändern.

    Twitter hat eine Zeit lang die Passwörter seiner Anwender intern unverschlüsselt gespeichert. Obwohl es bislang keinen Hinweis auf Datenklau oder einen Missbrauch der Zugangsdaten gibt, sollten die Anwender schnell aktiv werden.

  • Schaden 2017 wieder gestiegen

    Sa., 13.01.2018

    Datenklau am Automaten: Zahl der Skimming-Angriffe steigt

    Tastenfeld und Kartenschacht eines Geldautomaten. Die Zahl der von Kriminellen manipulierten Automaten steigt. 

    Datendiebe haben an Geldautomaten in Deutschland 2017 wieder deutlich häufiger zugeschlagen als vor Jahresfrist. Die Kriminellen nutzen letzte Sicherheitslücken, um aus Kundendaten Profit zu schlagen. Die Branche sieht jedoch keinen Grund zur Sorge.