Dornröschenschlaf



Alles zum Schlagwort "Dornröschenschlaf"


  • Haus Palz als Bürgerhaus

    Fr., 05.05.2017

    Den Dornröschenschlaf beenden

    Das älteste Gebäude in Sendens Ortskern liegt zentral und auf dem Korridor zwischen Kanal, Kirche und Ortskern.

    Das älteste Gebäude in Sendens Ortskern, Haus Palz, soll mit neuem Leben erfüllt werden. Die Gemeinde hat, mit politischem Rückhalt, einen Förderantrag gestellt.

  • Traktorenmuseum Westerkappeln

    So., 26.03.2017

    Dornröschenschlaf beendet

    Haben den alten Trecker wieder zum Leben erweckt: Heinrich Teepe, Oliver Kellermeyer, Horst Kellermeyer, Peter Knetsch und Lars Kellermeyer. Ehrenamtlich haben sie das mehr als 85 Jahre alte Gefährt zusammengebaut.

    Das gute alte Stück hat über Jahrzehnte, in seine Einzelteile zerlegt, im Traktorenmuseum an der Lotter Straße in Westerkappeln gelegen. Nun ist der mehr als 85 Jahre alte Trecker Typ MTZ 220 wieder zusammengebaut. Fünf ehrenamtliche Tüftler haben das Werk vollbracht.

  • Interview mit Norbert Ricking

    Sa., 04.03.2017

    „Wir sind ganz bei Martin Schulz und seinen Vorschlägen“

    Der neue Stern am Genossen-Himmel: Seit der Kanzlerkandidatur von Martin Schulz hat die SPD zum Höhenflug angesetzt. Die WN sprachen mit dem SPD-Ortsvereinsvorsitzenden Norbert Ricking (kleines Bild) über den Schulz-Effekt.

    Nein, er sieht nicht aus wie ein Traumprinz. Und trotzdem, so scheint es, hat er die SPD aus einer Art Dornröschenschlaf wachgeküsst. Die Rede ist von Martin Schulz, dem „kleinen Mann“ aus Würselen. Seit der Bekanntgabe seiner Kanzlerkandidatur sieht sich die Partei im Aufwind.

  • Krankenhaus-Bücherei eröffnet wieder

    Do., 09.02.2017

    Futter für kranke Leseratten

    Das Bücherteam mit seinem Ausleihwagen:  Hermy Horn, Marianne Liering, Christina Cebella, Mechthild Schlautmann, Christa Rolvering-Schründer, Beatrix Ott, Dorothea Bruckmann kümmern sich künftig darum, dass die Patienten des Maria-Josef-Hospitals Lesefutter haben.

    Es gibt sie seit Jahren, doch wegen der Turbulenzen um die Zukunft des Krankenhauses war sie 18 Monate lang geschlossen: die Bücherei des Maria-Josef-Hospitals. Jetzt wird sie aus dem Dornröschenschlaf geweckt.

  • „Dorf-Kegelmeisterschaft 2.0“: Andere Wertung und auch auswärtige Clubs / Info-Abend 6. Februar

    Mi., 11.01.2017

    Neues Spiel, neues Glück

    Nach einem Jahr pause werden die Kugeln wieder rollen – die Dorf-Kegelmeisterschaften werden „wiederbelebt“. Die Anmeldephase für die Clubs läuft.

    Der „Dornröschenschlaf“ währte ein Jahr. Jetzt sind Everswinkels und Alverskirchens Kegler wieder gefordert. Mit der Meisterschaft 2.0 gehen die Organisatoren auch neue Wege. Theo Kortmann und Hubert Görges rufen mit ihrem Team zur Teilnahme an den „Neuen Everswinkeler Kegelmeisterschaften“ auf, für die ab sofort und bis spätestens 5. Februar die Anmeldungen entgegengenommen werden.

  • Heimatverein informiert über Drostengarten

    Mo., 31.10.2016

    Stadtgeschichte erlebbar machen

    Christian Rath informierte am Sonntagmorgen über den Drostengarten.

    Den Stadtpark in seiner derzeitigen Erscheinung beschreibt Christian Rath als „verwunschenen Garten im Dornröschenschlaf“. Auf Einladung des Heimatvereins tauschte man sich am Sonntagmorgen im Hotel Börding aus, wie dessen Zukunft aussehen könnte.

  • Wie ein Märchenschloss

    Di., 18.10.2016

    Wird die Bühlerhöhe bald aus dem Dornröschenschlaf erweckt?

    Das Hotel Bühlerhöhe.

    Für Könige, Kanzler und Scheichs war sie einst erste Adresse: die Bühlerhöhe. Seit Jahren ruht der Betrieb des einstigen Nobelhotels. Erwacht sie bald aus dem Dornröschenschlaf?

  • Räumung der JVA Münster

    Fr., 08.07.2016

    Dornröschenschlaf beendet: 44 Gefangene kommen in Coesfelder JVA

    Neues Leben in altem Knast: 44 Häftlinge aus Münster kommen im Coesfelder Gefängnis unter.

    Das Gefängnis in Coesfeld hat seinen Dornröschenschlaf gestern ziemlich abrupt beendet. Die vormalige Zweigstelle des Gefängnisses in Münster musste quasi über Nacht hergerichtet werden, um kurzfristig 44 Gefangene aus Münster aufnehmen zu können. „Damit ist die Zweigstelle der münsterischen JVA belegt“, sagte Detlef Fleige vom NRW-Justizministeriums.

  • Altstadtfreunde erwecken Garten des Stadtpalais aus Dornröschenschlaf

    Mo., 25.04.2016

    Bühne frei für ein Kleinod

    Gartenarbeit hinter dem Stadtpalais (v.l.): Hans-Jürgen Heitkamp, Markus Haffke, Bettina Sallermann und Laurenz Sandmann legten jede Menge uralter Wackersteine frei

    „Wir wollen die Struktur des alten Gartens mit Wegenetz und Terrasse erhalten, mit modernem Inventar aber auch an die heutige Zeit anpassen“ schilderte Laurenz Sandmann, 1. Vorsitzender der Altstadtfreunde, die Aktivitäten im Garten des Stadtpalais an der Klosterstraße 7.

  • Gemeinde lässt Bagger anrücken

    Mi., 13.04.2016

    Bewegung im Gewerbepark

    Gemeinde lässt Bagger anrücken : Bewegung im Gewerbepark

    Endlich: Nach zehn Jahren Dornröschenschlaf tut sich etwas. Im Gewerbepark Kattenvenne entsteht die erste Erschließungsstraße.