Ehrung



Alles zum Schlagwort "Ehrung"


  • Ehrung langjähriger Mitarbeiter

    Sa., 30.11.2019

    1190 Jahre für Hospital gearbeitet

    Im Maria-Josef-Hospital wurden jetzt zahlreiche Jubilare geehrt und Mitarbeiter in den Ruhestand verabschiedet.

    Das Maria-Josef-Hospital ehrte mit einem Gottesdienst und anschließender Feier im Café Momentum 50 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Krankenhauses für ihren langjährigen Einsatz. Auf insgesamt 1190 Jahre Betriebszugehörigkeit bringen es die Jubilare in diesem Jahr, heißt es in einer Pressemitteilung. Außerdem wurden 13 Rentner mit Dankesworten vom Direktorium und der Mitarbeitervertretung in ihren wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. In den Ruhestand verabschiedet wurden: Heinz Sender, Beatrix Sträter, Andrea Vogedes-Bertke, Cornelia Köhler, Margret Wauligmann, Mechthild Büker, Beate Budde, Dagmar Möllers, Heui-Suk Grünert, Ulrike Telgmann, Dr. med. Hans-Lothar Voss, Maria Kreling, Annette Inkmann.

  • Ehrung

    Do., 28.11.2019

    Berlin benennt Platz nach Rio Reiser

    Berlin gedenkt Rio Reiser.

    1996 ist Rio Reiser gestorben, vergessen aber ist der «König von Deutschland» nicht. Eine besondere Verbindung hatte der Musiker zu Kreuzberg.

  • Tischtennis

    Di., 26.11.2019

    108 Jahre Begeisterung für Tischtennis bei Fortuna Walstedde

    Ausgezeichnet: Hermann Tecklenborg (Mitte) und Hans May (Zweiter von rechts), die gemeinsam 108 Jahre Tischtennissport aufweisen, wurden geehrt- Es gratulieren (von links) Axel Brocke, Kreisvorstand Südmünsterland, Abteilungsleiter Michael Zeisler und der Fortuna-Vorsitzende Clemens Kuhn

    Das war eine außergewöhnliche Ehrung. Denn Hermann Tecklenborg und Hans May kommen zusammen auf 108 Jahre für den Sport. Grund genug, um ihnen auf der Mitgliederversammlung der DJK Fortuna Walstedde einen besonderen Moment einzuräumen.

  • Ehrung für Sportvereine

    Fr., 22.11.2019

    „Münster bleibt in Bewegung“

    Ein besonderes Jubiläum feiern in diesem Jahr 13 münsterische Sportvereine. Bürgermeisterin Karin Reismann nahm die Ehrungen im Rathaus-Festsaal vor.

    13 Vereine, die in diesem Jahr ein besonderes Jubiläum feiern dürfen, waren am Freitag in den Rathaus-Festsaal eingeladen. Dazu gehörten die bereits seit 110 Jahren bestehenden Freiballonsportler und der Ski-Klub, den es genau so lange in Münster gibt. Die DLRG kann auf eine 100-jährige Geschichte zurückblicken. Bürgermeisterin Karin Reismann würdigte die Arbeit der Sportvereine.

  • Ehrung durch die IHK Nord Westfalen

    Do., 21.11.2019

    Traumnote „sehr gut“ für 126 Auszubildende

    Auszubildende, die ihre Prüfung mit der Bestnote „sehr gut“ abgeschlossen hatten, erhielten Donnerstagabend im IHK-Bildungszentrum ihre Urkunden.

    126 Auszubildende von Unternehmen aus Münster wurden am Donnerstagabend im IHK-Bildungszentrum von rund 400 Gästen gefeiert. Sie hatten ihre Abschlussprüfung bei der Industrie- und Handelskammer (IHK) Nord Westfalen mit der Traumnote „sehr gut“ bestanden.

  • Ehrung für Karl Lammers

    Mi., 20.11.2019

    60 Jahre Bass im Kirchenchor

    Präses Pastor Andreas Ullrich (l.) und Vorsitzender Dr. Stefan Hagenhoff (r.) ehrten Karl Lammers für seine 60-jährige Mitgliedschaft im Kirchenchor und sein besonderes Engagement.

    Vorsitzender Dr. Stefan Hagenhoff und Präses Pastor Andreas Ullrich ehrten während des Cäcilienfestes der Kirchenchores Hll. Brüder Ewaldi Laer-Holthausen-Beerlage besonders Karl Lammers, der seit 60 Jahren mit seiner Bassstimme im Kirchenchor singt. Mit 17 Jahren war der Jubilar in den damaligen Kirchenchor in Holthausen, den er zehn Jahre als Vorsitzender leitete, eingetreten.

  • Ehrung für langjährige Vereinstreue beim TV Lengerich

    Di., 12.11.2019

    Sechs Mitglieder seit 70 Jahren dabei

    16 Mitglieder des TV Lengerich wurden am Sonntag für langjährige Vereinstreue ausgezeichnet.

    Der Vorstand des TV Lengerich hat am vergangenen Sonntag in der Gaststätte Zur Mühle langjährige Vereinsmitglieder ausgezeichnet. TVL-Vorsitzender Andreas Hoffmeier freute sich, 16 Jubilare für 25-, 40-, 50- und 70-jährige Vereinstreue ehren zu können.

  • Kameradschaftsfest des THW Gronau

    Di., 12.11.2019

    Besondere Ehrung für Günter Meyer

    Die Ehrengäste und Geehrten des Abends mit ihren Angehörigen: Bürgermeister-Stellvertreter Christian Post (links), Lisa Dierselhuis (3. v.l.), Meike Kemper (5. v.l.), Torsten Lammers (6.v.l.), Patrick Strube (8 v.l.), Landesbeauftragter Dr. Hans-Ingo Schliwienski (5.v.r.), Regionalstellenleiter Mike Nienhaus (4.v.r.), Günter Meyer (2.v.r.) und Ortsbeauftragter Lutz Schabbing (rechts).

    Beim jüngsten Kameradschaftsfest des Technische Hilfswerks (THW) gab es eine seltene Besonderheit: Neben den THW-Angehörigen wurde Günter Meyer von der Feuerwehr Gronau mit dem THW-Helferabzeichen in Gold ausgezeichnet – eine Ehrung, die nur in begründeten Ausnahmefällen möglich ist.

  • St. Katharina Berg und Tal

    Mo., 11.11.2019

    Mitgliederzahl steigt auf 320 Schützenbrüder an

    Vorstand und Geehrte bei der Schützenbruderschaft St. Katharina Berg und Tal (v.l.): Stephan Adamczyk (Kassierer), Christian Raters (Oberst), Robert Schmermann, Norbert Naber (Geehrte), Stephan Schürmeyer (Präses), Helmut Bourichter (Geehrter), Thorsten Mennemann (Schriftführer) und Michael Frye (1. Brudermeister).

    Ehrungen, Biwak und Weinprobe, lustige Anekdoten und gute Stimmung brachte die Mitgliederversammlung der Schützenbruderschaft Berg und Tal am Samstagabend im Erdbüsken.

  • Versammlung des DRK-Ortsvereins

    Do., 07.11.2019

    Ehrungen und lobende Worte

    Ehre, wem Ehre gebührt (v.l.): Christoph Schlütermann (Vorstand des DRK-Kreisverbandes Coesfeld) mit Andreas Gödde (Auszeichnungsspange für 45 Dienstjahre), Gerhard Gödde (DRK-Ehrennadel für 50 Dienstjahre) und Ingeborg Bartsch (Vorsitzende des DRK-Ortsvereins Lüdinghausen und Seppenrade).

    Viele gute Nachrichten gab es bei der Mitgliederversammlung des DRK-Ortsvereins. So sind die Zahlen im Blutspendedienst oder in der Kleiderkammer angestiegen. Es wurden auch wieder verdiente Mitglieder für ihren Einsatz ausgezeichnet.