Einzelzeitfahren



Alles zum Schlagwort "Einzelzeitfahren"


  • Musik

    So., 02.07.2017

    Musiklegende Kraftwerk feiert «Tour de France» in Düsseldorf

    Düsseldorf (dpa) - Die Gruppe Kraftwerk hat vor rund 15 000 Zuschauern den musikalischen Höhepunkt zum Auftakt der Tour de France in Düsseldorf gesetzt. Das Quartett trat am Abend mit seiner 3-D-Show im ausverkauften Ehrenhof auf. Im Gegensatz zum Einzelzeitfahren der Radprofis fand das Open-Air-Konzert trocken unter sogar weitgehend wolkenlosem Himmel statt. Kraftwerk hatte dem bekanntesten Radrennen der Welt 2003 mit seinem Nummer-Eins-Album «Tour de France Soundtracks» ein musikalisches Denkmal gesetzt.

  • Musik

    So., 02.07.2017

    Musiklegende Kraftwerk feiert «Tour de France» in Düsseldorf

    Düsseldorf (dpa) - Die Gruppe Kraftwerk hat vor rund 15 000 Zuschauern den musikalischen Höhepunkt zum Auftakt der Tour de France in Düsseldorf gesetzt. Das legendäre Quartett trat mit seiner 3-D-Show im seit langem ausverkauften Ehrenhof auf. Im Gegensatz zum Einzelzeitfahren der Radprofis fand das Open-Air-Konzert trocken unter freiem Himmel statt. Kraftwerk hatte dem bekanntesten Radrennen der Welt bereits 2003 mit seinem Nummer-Eins-Album «Tour de France» ein musikalisches Denkmal gesetzt. 14 Jahre später schloss sich der Kreis: Die Tour de France startete in ihrer Heimatstadt.

  • Einzelzeitfahren

    Sa., 01.07.2017

    Tourstart unter grauen Wolken: Die Fans kommen trotzdem

    Die Tour de France ist in Düsseldorf mit dem Einzelzeitfahren gestartet.

    Gibt es einen Wettergott, dann ist er sicherlich kein Radsportfan: Fast auf die Minute genau zum Auftakt des Grand Départ der Tour de France zieht der Regen über die Stadt. Trotzdem stehen die Massen Spalier am 14 Kilometer langen Streckenrand von «Le petit Paris».

  • Radsport

    Sa., 01.07.2017

    104. Tour de France gestartet: Gesbert erster Fahrer

    Polizisten mit Maschinenpistolen stehen vor Containern an der Strecke.

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Elie Gesbert aus Frankreich ist bei der 104. Tour de France als erster von 198 Fahrern zum 14 Kilometer langen Einzelzeitfahren von der Startrampe gerollt. Der jüngste Tour-Teilnehmer feierte am Samstag seinen 22. Geburtstag. Topfavorit Tony Martin und Vorjahressieger Chris Froome waren unter den letzten Startern. Die Frankreich-Rundfahrt, die zum ersten Mal nach 30 Jahren wieder in Deutschland beginnt, endet nach insgesamt 3540 Kilometern am 23. Juli auf den Pariser Champs Élysées.

  • Etappenvorschau

    Fr., 30.06.2017

    1. Etappe: Martins große Chance auf das Gelbe Trikot

    Etappenvorschau : 1. Etappe: Martins große Chance auf das Gelbe Trikot

    Düsseldorf (dpa) - Beim Heimspiel in Düsseldorf winkt Tony Martin zum Auftakt der 104. Tour de France das Gelbe Trikot. Ein 14 Kilometer langes Einzelzeitfahren ist wie maßgeschneidert für den amtierenden Weltmeister. Bis auf zwei Brücken-Überquerungen ist die Strecke komplett eben.

  • Frankreich-Rundfahrt

    Di., 27.06.2017

    Das ABC zur Tour de France

    Chris Froome will seinen Titel aus dem Vorjahr verteidigen.

    Düsseldorf (dpa) - Die 104. Tour de France bginnt am 1. Juli in Düsseldorf:

  • Radrennen: NWCT

    Di., 27.06.2017

    Julian Woltering siegt in Münster

    Julian Woltering gewann das Rennen in seiner Heimatstadt Münster.

    Ein erfolgreiches Wochenende liegt hinter den Fahrern des Nord West Cycling Teams (NWCT). Während die Radrennfahrer Raphael Feikus, Fiete Lembeck und Julian Woltering in Münster am Start waren, versuchte sich Lukas Menzel bei den Deutschen Meisterschaften in Chemnitz im Einzelzeitfahren der Klasse U23 über 31 Kilometer.

  • Radsport: Deutsche Meisterschaft im Einzelzeitfahren

    Mo., 26.06.2017

    Daniel Westmattelmann Fünfter bei DM

    Fünfter bei der Deutschen Meisterschaft im Einzelzeitfahren wurde Daniel Westmattelmann – hier beim Lambert-Gombert-Gedächtnisrennen in Ahlen.  

    Daniel Westmattelmann gehört auch in diesem Jahr zu den besten Zeitfahrern in Deutschland. Bei der Deutschen Meisterschaft im Einzelzeitfahren belegte der Radsportler in Chemnitz Rang fünf gegen starke Konkurrenz.

  • Rad: Deutsche Meisterschaften in Chemnitz

    Fr., 23.06.2017

    Rad-DM: Venjakob beste Amateurin

    Platz fünf in Chemnitz: Daniel Westmattelmann.

    Daniel Westmattelmann hat bei der DM in Chemnitz im Einzelzeitfahren Platz fünf belegt. Katharina Venjakob fuhr als beste Amateurin auf den elften Rang.

  • Radsport: Deutsche Meisterschaft im Einzelzeitfahren

    Fr., 23.06.2017

    Erster Saisonhöhepunkt für Westmattelmann

    Daniel Westmattelmann (li.)

    Daniel Westmattelmann biegt für seinen ersten Saisonhöhepunkt auf die Zielgerade ein. Am Freitag steht für den Radsportler aus Ahlen die Deutsche Meisterschaft im Einzelzeitfahren auf dem Plan. Sein Ziel ist durchaus ehrgeizig.