Emssporthalle



Alles zum Schlagwort "Emssporthalle"


  • Handball: Bezirksliga

    So., 05.03.2017

    Um jeden Preis – Handballfreunde kämpfen um den Klassenerhalt

    Max Altenburger (links) kämpfte sich bei seinen vier Treffern durch die Westfalia-Abwehr.

    Einen ungefährdeten Sieg fuhren die Bezirksliga-Männer der Handballfreunde Reckenfeld/Greven 05 im Heimspiel gegen die Reserve des SC Westfalia Kinderhaus ein. Mit 33:28 (15:8) fiel das Ergebnis am Samstagnachmittag in der Emssporthalle zwar nicht ganz so deutlich aus, wie Rainer Nowack es sich gewünscht hatte, aber der Trainer war trotzdem zufrieden. „Die Jungs wollen den Klassenerhalt schaffen, das war klar ersichtlich“, freute er sich über den ungebrochenen Kampfgeist seiner Schützlinge.

  • Handball Bezirksliga

    So., 05.02.2017

    Teamgeist versetzt Berge

    Wichtige Stütze: Kurzfristig ins Team berufen leistete Tim Wienkamp mit seinen sechs Treffern einen wichtigen Beitrag zum Heimsieg der Handballfreunde.

    Personell pfeifen die Handballfreunde auf dem letzten Loch. Punkte fährt das Team von Rainer Nowack dennoch ein.

  • Handball: Bezirksliga Münster

    Sa., 04.02.2017

    HSG Ascheberg/Drensteinfurt will in Greven endlich wieder siegen

    Auf Christopher Kleibolt (am Ball) muss die HSG in Greven verzichten. 

    Nach zwei Niederlagen in Folge gastiert die HSG Ascheberg/Drensteinfurt beim Tabellennachbarn HF Reckenfeld/Greven. „Die Grevener sind in eigener Halle gut unterwegs“, warnt Gästetrainer Hollenberg.

  • Handball: Bezirksliga

    Fr., 03.02.2017

    Mühsames Heranrobben

    Max Altenburger zirkelt den Ball vorbei am gegnerischen Schlussmann ins Tor.

    Nur drei Punkte trennen die Bezirksliga-Männer der Handballfreunde Reckenfeld/Greven 05 derzeit von einem Nichtabstiegsplatz. Am Samstagabend (Anwurf: 18 Uhr) in der Emssporthalle haben sie die große Chance, der oberen Tabellenhälfte wieder ein Stückchen näher zu kommen – mit einem Sieg über die HSG Ascheberg/Drensteinfurt, die aktuell einen Zähler mehr auf ihrem Konto hat als das HF-Team, das den neunten Platz belegt.

  • Handball: Landesliga

    Mo., 30.01.2017

    Eine Niederlage, die Schmerz verursacht

    Sie war ihrem Team ein starker Rückhalt 09-Torhüterin Kathrin Lohmann hielt, was es zu halten galt.

    „Das war eine richtig bittere Niederlage“, klagte Bogdan Oana nach dem knappen 16:17 (11:10), mit dem sich seine Landesliga-Handballerinnen des SC Greven 09 am Sonntagabend in der Emssporthalle vom BSV Roxel trennten. Erst fünf Minuten vor Schluss gerieten seine Schützlinge zum ersten Mal in Rückstand. Was jedoch kein Trost für die vielen Fehlwürfe war, die ihnen letztlich das Genick brachen.

  • Tischtennis Verbandsliga

    So., 29.01.2017

    Nervenstarke Aufholjagd

    Tischtennis-Krimi mit Überlänge: Den Schlusspunkt nach fast vier Stunden Spielzeit setzten am Sonntag Maximilian Haddick (l.) und Stephan Bothe, die mit ihrem Sieg den 9:7-Heimerfolg perfekt machten.

    Die Tischtennisherren der DJK Blau-Weiß sehen am Sonntag lange wie die Verlierer aus. Doch am Ende verlassen sie die Tische als strahlende Sieger.

  • Handball: Landesliga

    Do., 26.01.2017

    Lust auf Derby

    Nach dem Sieg vom vergangenen Wochenende hoffen Franziska Langkamp und ihr Team auf weitere Punkte

    Es ist eine dieser Begegnungen, der die Landesliga-Handballerinnen des SC Greven 09 besonders entgegen fiebern. Zum einen wegen des Gegners, schließlich haben die Spiele gegen den BSV Roxel immer Derby-Charakter. Zum anderen wegen des Austragungsortes, denn ausnahmsweise tritt die Mannschaft um Bogdan Oana nicht in der Rönne-, sondern in der Emssporthalle an. Und genau dieser Umstand könnte ihr am Sonntagabend (Anwurf: 17 Uhr) zu einem nicht unwichtigen Heimvorteil verhelfen.

  • Handball: Bezirksliga

    So., 22.01.2017

    Geburtstagspräsent für den Kapitän: Handballfreunde schlagen Telgte

    Walter Kusmitsch im Vorwärtsgang.

    Es war nicht so, dass sich Trainer Rainer Nowack vom Bezirksligisten Handballfreunde Reckenfeld/Greven 05 den Auftritt seines Teams nicht bis zum Ende anschauen wollte, doch wegen privater Verpflichtungen musste der Coach seine Schützlinge dennoch zur Pause ihres Heimspiels in der Emssporthalle gegen den TV „Friesen“ Telgte II verlassen. Er sollte ein Finale verpassen, dass an Spannung nichts zu wünschen übrig ließ und zu einem knappen aber verdienten 23:22 (12:10)-Sieg seiner Mannschaft führte.

  • Handball

    Sa., 21.01.2017

    Ein paar Schippen drauflegen

    Die Gelegenheit zur Wiedergutmachung wollen die Handballfreunde, hier mit Marcel Peters, an diesem Samstag nutzen. Einen Selbstläufer erwarten sie gegen Telgte freilich nicht.

    Die Bezirksliga-Männer der Handballfreunde haben noch ein paar Rechnungen offen. Mit ihrem nächsten Gegner zum Beispiel, dem TV Friesen Telgte II, bei dem sie sich für die Hinspiel-Niederlage revanchieren wollen. Anwurf ist am Samstag um 18 Uhr in der Emssporthalle.

  • Handball: Bezirksliga

    So., 15.01.2017

    Fehlstart

    Walter Kusmitsch will mit dem Kopf durch die Wand – achtmal war der Grevener gegen Adler erfolgreich.

    Mit der 28:35 (10:19)-Niederlage gegen den SV Adler Münster legten die Bezirksliga-Männer der Handballfreunde Reckenfeld/Greven 05 keinen gelungenen Start ins neue Jahr hin. Die Leistung, die das Team um Rainer Nowack am Samstagabend in der Emssporthalle zeigte, ließ so einige Wünsche offen. „Damit haben wir nach der Weihnachtspause einen klassischen Fehlstart hingelegt“, meinte der Trainer, der die vielen Probleme auf eine Ursache zurückführte. „Das war reine Kopfsache, es fehlte das Selbstbewusstsein.“