Fünfjahresvertrag



Alles zum Schlagwort "Fünfjahresvertrag"


  • Fünfjahresvertrag

    Di., 20.06.2017

    1899 Hoffenheim holt Norweger Nordtveit

    Fünfjahresvertrag : 1899 Hoffenheim holt Norweger Nordtveit

    Zuzenhausen (dpa) - Der Bundesligist 1899 Hoffenheim hat den norwegischen Nationalspieler Håvard Nordtveit vom englischen Premier-League-Club West Ham United verpflichtet, teilte der Champions-League-Qualifikant mit.

  • Neuzugang

    Mo., 19.06.2017

    VfL Wolfsburg holt belgisches Talent aus Oostende

    Oostendes Landry Nany Dimata (l.) kommt nach Wolfsburg.

    Wolfsburg (dpa) - Der Fußball-Bundesligist VfL Wolfsburg hat den 19 Jahre alten Angreifer Nany Landry Dimata verpflichtet. Der belgische U21-Nationalspieler kommt vom Erstligisten KV Oostende und erhält nach VfL-Angaben einen Fünfjahresvertrag.

  • Fußball

    Mi., 14.06.2017

    Lyon nennt Ablösesumme: Tolisso teuerster Bundesliga-Neuzugang

    München (dpa) - Der vom FC Bayern München verpflichtete Corentin Tolisso ist der teuerste Neuzugang eines Fußball-Bundesligisten in der Geschichte. Tolissos Ex-Verein Olympique Lyon veröffentlichte jetzt die Ablösesumme von 41,5 Millionen Euro - so viel hat noch nie ein deutscher Verein für einen Profi bezahlt. Als bisheriger Rekord galten die 40 Millionen Euro, die Bayern 2012 für Javi Martinez aufbrachte. Der FC Bayern hat Tolisso einen Fünfjahresvertrag bis 2022 gegeben.

  • Fußball

    Mi., 14.06.2017

    Bayern verpflichtet Mittelfeldspieler Tolisso aus Lyon

    München (dpa) - Der FC Bayern hat den französischen Nationalspieler Corentin Tolisso verpflichtet. Der Mittelfeldakteur kommt von Olympique Lyon und erhält beim deutschen Fußball-Rekordmeister einen Fünfjahresvertrag bis 2022. Das gab der Verein nach dem Medizincheck für den 22-Jährigen bekannt. Die Transfermodalitäten kommunizierte Bayern nicht. Medienberichten zufolge soll Tolisso eine Ablösesumme von rund 40 Millionen Euro kosten.

  • U-21-Nationalspieler kommt

    Mi., 14.06.2017

    RB Leipzig verpflichtet Portugiesen Bruma

    Bruma (M), bürgerlich Armindo Tué Na Bangna, kommt von Galatasaray Istanbul, wo er zuletzt mit Weltmeister Lukas Podolski zusammenspielte.

    Leipzig (dpa) - Fußball-Bundesligist RB Leipzig hat den portugiesischen U-21-Nationalspieler Bruma verpflichtet. Wie der Champions-League-Starter mitteilte, unterschrieb der 22-jährige Offensivspieler einen Fünfjahresvertrag bis 30. Juni 2022.

  • Fünfjahresvertrag

    Mo., 12.06.2017

    RB Leipzig verpflichtet französisches Talent Konaté

    RB-Sportdirektor Ralf Rangnick freut sich auf Neuzugang Ibrahima Konaté.

    Leipzig (dpa) - Fußball-Bundesligist RB Leipzig hat die Verpflichtung von Ibrahima Konaté bekanntgegeben. Der 18-jährige Innenverteidiger kommt vom Zweitligisten FC Sochaux nach Leipzig und unterschrieb einen Fünfjahresvertrag. Der Innenverteidiger bestritt bislang 17 Junioren-Länderspiele.

  • «Sie wollten mich unbedingt»

    So., 28.05.2017

    Frankfurts Seferovic bestätigt Wechsel zu Benfica Lissabon

    Haris Seferovic (r) wechselt nach Lissabon.

    Berlin (dpa) - Haris Seferovic hat nach dem DFB-Pokalfinale seinen Wechsel von Eintracht Frankfurt zu Benfica Lissabon bestätigt. Der Schweizer Nationalspieler erhält beim portugiesischen Meister einen Fünfjahresvertrag.

  • Talent aus Belgien

    Do., 25.05.2017

    AS Monaco holt Youri Tielemans

    Youri Tielemans trägt künftig das Trikot von AS Monaco.

    Paris (dpa) - Der französische Fußball-Meister AS Monaco hat den belgischen Nationalspieler Youri Tielemans von RSC Anderlecht verpflichtet.

  • Hanning: «Genau der Richtige»

    Fr., 03.02.2017

    Prokop führt Bad Boys nach Tokio - Dagur sagt Sayonara

    Der neue Bundestrainer Christian Prokop spricht in einer Pressekonferenz vor All-Star-Game.

    Zum Abschied wurde es nochmal emotional fü den coolen Isländer Sigurdsson. Nun geht's in Japan weiter. Prokop wird neuer Handball-Bundestrainer. Er übernimmt ein großes Erbe und soll 2020 das Team zu Olympia-Gold in Tokio führen.

  • Handball

    Fr., 03.02.2017

    DHB bestätigt: Prokop wird neuer Handball-Bundestrainer

    Leipzig (dpa) - Der Deutsche Handball-Bund hat die Verpflichtung von Christian Prokop als neuem Bundestrainer offiziell bestätigt. «Mit Christian Prokop haben wir unseren Wunschkandidaten für eine der wichtigsten Positionen im Deutschen Handballbund verpflichtet. Wir sind überzeugt, dass wir mit ihm unseren Weg erfolgreich gehen werden», sagte DHB-Präsident Andreas Michelmann. Prokop wird Nachfolger von Erfolgstrainer Dagur Sigurdsson. Er verlässt am Saisonende den Bundesligisten SC DHfK Leipzig und erhält beim DHB ab dem 1. Juli einen Fünfjahresvertrag.