Ferienbetreuung



Alles zum Schlagwort "Ferienbetreuung"


  • Ferienbetreuung im Pfarrheim St. Sebastian

    Mi., 28.03.2018

    Zoo-Spaß mit Tomatensoße

    Die Kinder und ihre Betreuer haben in ihrem ganz besonderen Zoo sichtlich Spaß. Noch bis Donnerstag läuft die Ferienbetreuung im Pfarrheim St. Sebastian.

    Lustige Tiere und Zoo-Mitarbeiter haben jeden Tag mitten in Nienberge eine tolle Zeit.

  • Zu teuer

    Do., 01.02.2018

    Ferienbetreuung wird eingestellt

    Ferien ja, Ferienbetreuung für Schüler ein weiterführenden Schulen nein. Die Anmeldezahlen lagen meist im einstelligen Bereich.

    Die Ferienbetreuung für Kinder an weiterführenden Schulen wird vorläufig eingestellt. Das hat der Jugendhilfeausschuss beschlossen. Hauptgründe sind die geringen Anmeldezahlen und die Kosten.

  • Ferienbetreuung mit Spaßfaktor

    Do., 21.12.2017

    Piraten-Spaß im Ems-Camp

    Lustig ist das Piratenleben finden v.l. Stadtjugendpfleger Ansgar Westmark, Schulsozialarbeiter Marcus Kleinhofer, Jens Micke von der Stadt und HoT-Leiterin Imke Falger.

    Das Motto heißt „Piraten“, vom 13. bis 24. August können bis zu 100 Schüler am Ferienspaß im HoT teilnehmen. Anmeldungen? Ab sofort.

  • Ferienspaß

    Do., 26.10.2017

    Baden, backen, buddeln

    Viel Vergnügen beim Planschen hatten die 16 Grundschulkinder, die das Angebot der Gemeinde in der ersten Herbstferienwoche nutzten.

    Sie planschten, was das Zeug hielt. 16 Grundschülern hatten Spaß mit dem vielfältigen Programm der Ferienbetreuung. Nicht nur im Schwimmbad ging es hoch her.

  • Ferienbetreuung in der OGS

    Fr., 25.08.2017

    Dieser „Unterricht“ macht Spaß!

    Auf dem Hof Schröder tauchten die Jungen und Mädchen begeistert ins Landleben ein – Trecker inklusive.Einen eigenen Garten gestalten: Dazu hatten die OGS-Ferienkinder bei Gartenbau Theilmeier Gelegenheit.Unter der Anleitung vom Juniorchef stellten die Kinder bei Diepenbrock selbst Laugengebäck her.

    Garantiert nicht langweilig war den Kindern, die in diesen Ferien an der zweiwöchigen Betreuung der OGS teilnahmen. Für sie gab es jeden Tag etwas Neues zu entdecken. Ob ein Besuch bei der Feuerwehr, ein Blick hinter die Kulissen einer Bäckerei, ein Tag in der Gärtnerei oder Abenteuer auf dem Bauernhof – für jeden war etwas dabei.

  • Ferienbetreuung Offener ganztag

    Mo., 14.08.2017

    Viel Spaß rund um‘s Blaulicht

    Hochklettern zwischen zwei Matten – eine Herausforderung, die viele Kinder gerne auf sich nahmen. Probieren geht es über Studieren.

    Unter dem Thema „Blaulicht“ stehen die Angebote der Ferienbetreuung des Offenen Ganztags. Die Kinder haben das Motto selbst ausgewählt. Da gibt es viel zu erleben.

  • Ferienbetreuung in der Offenen Ganztagsschule

    Do., 10.08.2017

    Urlaub in der Schule

    Viel Spaß haben die Schüler, die den zweiten Teil ihrer Ferien in der OGS verbringen. Ingrid Grenz, Birgit Kipp und Zalina Sendyorkin haben ein tolles Programm auf die Beine gestellt.

    Während andere Kinder in den Urlaub fahren, genießen viele Schüler das Ferienangebot der Offenen Ganztagsschule. Seit Montag bieten Birgit Kipp und Ingrid Grenz wieder die Ferienbetreuung an, und zwischen 30 und 40 Kinder sind täglich dabei und haben Spaß an den tollen Aktionen.

  • Dritte Woche der Ferienaktionen von OGS und HdG

    Di., 08.08.2017

    Faszinierendes in Wald und Zoo

    Spannende Sache: Bei der Exkursion in den Wald ging es um den Lebensraum direkt vor der Haustür. Dafür waren auch präparierte Tiere eigens platziert worden.Etwas Mut war nötig, um im Zoo von Münster die Elefanten zu füttern.Spielplätze standen ebenfalls auf dem Besuchsprogramm in der dritten Ferienaktionswoche.

    Auch die dritte und letzten Woche der Ferienbetreuung von OGS und HdG bot ein spannendes Programm. So ging es zunächst am Montag mit zwei Jägern in den Wald. Unter Leitung vom Hegerings-Vorsitzenden Josef Thiemann und Daniel Schlamann wurde den Kindern der Lebensraum Wald und die darin lebenden Tiere erklärt.

  • Sommersause

    Mo., 07.08.2017

    150 Kinder top betreut

    Nach der abschließenden Schatzsuche wurde die Beute von den Kindern erst einmal ausgiebig unter die Lupe genommen und aufgeteilt.

    Die Ferienbetreuung des Offenen Ganztags ist nach drei Wochen zu Ende gegangen. Die Organisatoren ziehen ein zufriedenstellendes Fazit.

  • Helfen ist gar nicht so schwer

    Fr., 04.08.2017

    Grundschüler lernen die Erste Hilfe

    Klaus Knitt, Ausbildungsleiter des DRK-Ortsvereins Laer, besuchte jetzt die Kinder in der Ferienbetreuung an der Werner-Rolevinck-Grundschule und führte die Mädchen und Jungen in kindgerechter Form an Themen der Ersten Hilfe heran. „Wie verhalte ich mich richtig bei Unfällen?“ „Wie setze ich einen Notruf ab?“ und „Was kann ich selbst tun?“ lauteten nur einige der Fragen, die der Gast mit dem Nachwuchs besprach.