Fernsehshow



Alles zum Schlagwort "Fernsehshow"


  • Medien

    Fr., 15.08.2014

    Freestyler Majid gewinnt Tanzshow «Got To Dance»

    Majid freut sich sichtlich über seinen Gewinn.Foto: Henning Kaiser

    Berlin (dpa) - Majid Kessab aus Krefeld in Nordrhein-Westfalen hat die Fernsehshow «Got To Dance» gewonnen. «Jaaaaaaaa!», jubelte der 20-jährige Tänzer und Architekturstudent am Donnerstagabend nach seinem Triumph im Finale der Sendung von ProSieben und Sat.1. 

  • Medien

    Fr., 15.08.2014

    Freestyler Majid gewinnt Tanzshow «Got To Dance»

    Berlin (dpa) - Majid Kessab aus Krefeld in Nordrhein-Westfalen hat die Fernsehshow «Got To Dance» gewonnen. «Jaaaaaaaa!», jubelte der 20-jährige Tänzer und Architekturstudent am Donnerstagabend nach seinem Triumph im Finale der Sendung von ProSieben und Sat.1. Das Geheimnis seines Erfolges bei der Zuschauerabstimmung umschrieb er so: «Ich war einfach 100 Prozent ich. Ich habe kein Kostüm gebraucht. Ich habe kein Licht gebraucht. Ich habe gefreestylt. Keiner choreographiert mich.»

  • Medien

    Mi., 06.08.2014

    Gottschalk und ZDF dementieren «Wetten, dass..?»-Comeback

    Mainz (dpa) - Thomas Gottschalk und das ZDF haben einen Bericht über ein angebliches Comeback des Moderators mit der Fernsehshow «Wetten, dass..?» zurückgewiesen. Ein Sprecher des Mainzer Senders sagte der dpa, es gebe keine Pläne, den Showklassiker fortzusetzen. Es bleibe bei den Plänen des ZDF, «Wetten, dass..?» zum Jahresende einzustellen. Die Zeitschrift «Bunte» hatte gemeldet, das ZDF wolle den langjährigen Moderator für weitere Ausgaben der Show gewinnen. Der 64-Jährige habe demnach bereits Interesse bekundet.

  • Medien

    Di., 05.08.2014

    Neue ARD-Show für Pilawa: Promis singen Songs von Megastars

    Jörg Pilawa ist bald in einem neuen Format zu sehen. Foto: Ole Spata/Archiv

    Berlin (dpa) - Deutsche Fernsehgesichter geben sich als Weltstars aus - das ist das Konzept der neuen Fernsehshow mit TV-Moderator Jörg Pilawa (48).

  • Medien

    Di., 15.07.2014

    Nach Skandal um «Deutschlands Beste!» fordert Fernsehrat Aufklärung

    Mainz (dpa) - Der Skandal um die Fernsehshow «Deutschlands Beste!» hat die Glaubwürdigkeit des ZDF nach Ansicht des Fernsehratsvorsitzenden Ruprecht Polenz beschädigt. Es müsse verlässlich sichergestellt werden, dass sich solche Vorgänge nicht wiederholen können, sagte Polenz einer Sendermitteilung zufolge. Das ZDF hatte in dem Zweiteiler «Deutschlands Beste!» die angeblich nach Umfragen beliebtesten 50 Frauen und Männer vorgestellt. Am Freitag räumte der Sender ein, die Redaktion habe die Listen manipuliert.

  • Medien

    Di., 15.07.2014

    Nacch Skandal um «Deutschlands Beste!» fordert Fernsehrat Aufklärung

    Mainz (dpa) - Der Skandal um die Fernsehshow «Deutschlands Beste!» hat die Glaubwürdigkeit des ZDF nach Ansicht des Fernsehratsvorsitzenden Ruprecht Polenz beschädigt. Es müsse verlässlich sichergestellt werden, dass sich solche Vorgänge nicht wiederholen können, sagte Polenz einer Sendermitteilung zufolge. Das ZDF hatte in dem Zweiteiler «Deutschlands Beste!» die angeblich nach Umfragen beliebtesten 50 Frauen und Männer vorgestellt. Am Freitag räumte der Sender ein, die Redaktion habe die Listen manipuliert.

  • Auftritt im TV

    Sa., 05.07.2014

    90 Sekunden lang auf alles setzen

    Jennifer Neumann (M.) mit „ihrer“ Dance Company der Ahlener Fritz-Winter-Gesamtschule. Alle drücken ihr die Daumen für „Got2Dance“ und ihre eigenen Tanzgruppe „Danceroom Streetdance Group“. Lehrerin Anke Gutsche (hinter ihr) ist mächtig stolz auf das Tanztalent aus dem Ortsteil Dolberg.

    Jennifer Neumann hat sich mit ihrer Tanzgruppe qualifiziert: Am 17. Juli ist sie in der Fernsehshow „Got2Dance“ zu sehen.

  • Medien

    So., 25.05.2014

    Andrea Berg - TV-Show im ZDF?

    Schlager-Königin Andrea Berg. Foto: Bodo Schackow

    Berlin (dpa) - Wer gut singt und über gewisse Entertainer-Fähigkeiten verfügt, hat gute Chancen auf eine eigene Fernsehshow.

  • Medien

    Fr., 16.05.2014

    Jorge González mit eigener Sendung auf Vox

    Jorge Gonzalez ist bald bei Vox unterwegs. Foto: Jörg Carstensen

    Berlin (dpa) - Der aus der Fernsehshow «Germany's next Topmodel» bekannte Laufstegtrainer Jorge González (46) bekommt eine eigene Sendung.

  • Medien

    Do., 15.05.2014

    Trauerfeier für Fernsehmoderator Heinz Schenk

    Abschied von Heinz Schenk. Foto: Karl Staedele

    Wiesbaden (dpa/lhe) - Eine kleine Trauergemeinde in Wiesbaden hat am Donnerstag Abschied von dem Fernsehmoderator und Entertainer Heinz Schenk genommen. Der langjährige Gastgeber der Fernsehshow «Zum Blauen Bock» war am 1. Mai mit 89 Jahren einem Schlaganfall erlegen.