Geisterspielen



Alles zum Schlagwort "Geisterspielen"


  • RedaktionsNetzwerk Deutschland

    Di., 28.04.2020

    Arbeitsministerium gibt grünes Licht für Geisterspiele

    Das Bundesarbeitsministerium hat schon mal grünes Licht für Geisterspiele gegeben.

    Berlin (dpa) - Die Fußball-Bundesliga hat offenbar eine wichtige Hürde auf dem Weg zu Geisterspielen aufgrund der Coronavirus-Pandemie gemacht.

  • Coronavirus-Pandemie

    Di., 28.04.2020

    Österreichische Fangruppen wettern gegen Geisterspiele

    Österreichische Fangruppen sind gegen die Ausrichtung von Geisterspielen - Anhänger des Linzer ASK feuern ihr Team an.

    Wien (dpa) - Mehr als ein Dutzend österreichische Fangruppen haben sich gegen die Ausrichtung von Fußball-Geisterspielen ausgesprochen.

  • Corona-Krise

    Di., 28.04.2020

    Ex-Manager Allofs warnt vor Pleitewelle bei Geisterspielen

    Fürchtet weitreichende Folgen für die Vereine durch Geisterspiele: Klaus Allofs.

    Düsseldorf (dpa) - Der frühere Fußball-Manager Klaus Allofs warnt vor einer Pleitewelle, sollten die Vereine der Fußball-Bundesliga lange mit Spielen ohne Zuschauer im Stadion auskommen müssen.

  • Coronavirus-Pandemie

    Mo., 27.04.2020

    Sorge berechtigt?: Angst vor Fan-Treffen bei Geisterspielen

    Ausgesperrt: Gladbach-Fans bekunden ihren Unmut über das Geisterspiel gegen Köln.

    Die Deutsche Fußball Liga will die derzeit unterbrochene Saison mit Spielen ohne Publikum zu Ende bringen. Polizei und Politiker sorgen sich vor Fanmassen an den Stadien. Eine Fanvertreterin schätzt die Lage anders ein.

  • Nach Kreuzbandriss

    Mo., 27.04.2020

    Köln-Profi Clemens hofft auf Comeback in dieser Saison

    Hofft auf eine baldige Rückkehr auf den Platz: Köln-Profi Christian Clemens.

    Köln (dpa) - Der Kölner Fußball-Profi Christian Clemens hat keine Angst, sich in möglichen Geisterspielen mit dem Corona-Virus anzustecken.

  • Fußball

    Mo., 27.04.2020

    Kölner Profi Clemens hofft auf Comeback in dieser Saison

    Spieler Christian Clemens lächelt in die Kamera.

    Köln (dpa) - Der Kölner Fußball-Profi Christian Clemens hat keine Angst, sich in möglichen Geisterspielen mit dem Corona-Virus anzustecken. «Wenn die Gesundheit nicht gewährleistet sein sollte, wird es auch keine Spiele geben. Fußball ist ein Kontaktsport, der von Zweikämpfen lebt. Ich bin aber davon überzeugt, dass es ein Konzept geben wird, mit dem wir gesund durch die restliche Saison kommen werden», sagte der 28 Jahre alte Mittelfeldspieler der Zeitung «Express».

  • Gunter Gebauer

    Mo., 27.04.2020

    Sportphilosoph: Fußball wird Vorbildrolle nicht gerecht

    Für den Philosophen und Sportwissenschaftler Gunter Gebauer wäre eine Wiederaufnahme der Bundesliga ein «falsches Signal».

    Berlin (dpa) - Die Wiederaufnahme des Spielbetriebs in der Fußball-Bundesliga mit Geisterspielen wäre für Sportphilosoph Gunter Gebauer «ein falsches Signal». Zugleich übte er Kritik an den Fußball-Verantwortlichen.

  • Fußball

    So., 26.04.2020

    Fortuna-Chef Röttgermann: «Wird keine Fanansammlungen geben»

    Thomas Röttgermann, Vorstandsvorsitzender des Fußball-Bundesligisten Fortuna Düsseldorf.

    Düsseldorf (dpa) - Thomas Röttgermann sieht keine Gefahr, dass es bei möglichen Geisterspielen in der Fußball-Bundesliga zu Fanansammlungen vor dem Stadion kommt. «Ich bin fest davon überzeugt, dass es das nicht geben wird, weil die gesundheitlichen Folgen einfach jedem klar sind», sagte der Vorstandsvorsitzende im offiziellen Podcast des Fußball-Bundesligisten Fortuna Düsseldorf. Dass es dazu beim ersten Geisterspiel der Fußball-Bundesliga zwischen Borussia Mönchengladbach und dem 1. FC Köln dazu gekommen ist, habe an der zu dem Zeitpunkt mangelnden Sensibilität gelegen. «Man hat das auf die leichte Schulter genommen. Und wer das jetzt noch tut, dem ist nicht zu helfen», sagte Röttgermann.

  • Bundesliga-Geisterspiele

    So., 26.04.2020

    Fortuna-Chef: «Es wird keine Fanansammlungen geben»

    Fortuna-Chef Thomas Röttgermann glaubt nicht an Fanansammlungen bei möglichen Geisterspielen in der Fußball-Bundesliga.

    Düsseldorf (dpa) - Thomas Röttgermann sieht keine Gefahr, dass es bei möglichen Geisterspielen in der Fußball-Bundesliga zu Fanansammlungen vor dem Stadion kommt.

  • Fußball

    So., 26.04.2020

    Watzke widerspricht Polizei: Keine Fan-Aufläufe geplant

    Hans-Joachim Watzke, Geschäftsführer von Borussia Dortmund, steigt in sein Auto.

    Dortmund (dpa) - Die Sorgen um Fan-Massen vor den Stadien bei Geisterspielen in der Fußball-Bundesliga hält Borussia Dortmunds Geschäftsführer Hans-Joaachim Watzke für unbegründet. «Ich kenne keine Fan-Gruppierung, die für Aufläufe vor den Stadien sorgen wird», sagte der 60-Jährige dem TV-Sender Sky. Sollte es solche «Exzesse» geben und damit gegen die Abstandsregeln in der Corona-Pandemie verstoßen werden, «wäre wieder Schluss» mit einem Spielbetrieb», sagte Watzke. Aber er betonte: «Den Fußball unter Generalverdacht zu stellen, ist auch nicht in Ordnung.»