Geschäftsidee



Alles zum Schlagwort "Geschäftsidee"


  • Realschüler wollen Firma gründen

    Mo., 03.11.2014

    Genossenschaftlich und gesund

    Schülerinnen und Schüler der Anne-Frank-Realschule wollen eine Genossenschaft gründen und gesunde Lebensmittel an ihrer Schule verkaufen. Unterstützung für die Idee gibt es sowohl von Lehrern als auch von der Volksbank Greven.

    Eine Schülerfirma will ab dem kommenden Jahr für gesündere Ernährung an der Anne-Frank-Realschule sorgen. Das Besondere dabei: Die Geschäftsidee soll von einer Genossenschaft umgesetzt werden.

  • Rollende Reklame

    Di., 07.10.2014

    Kostenlose Fahrräder für Studenten

    Norbert Schneider mit einem „Studierad“: Die orangefarbenen, neuen Fahrräder werden Studierenden kostenlos zur Verfügung gestellt. Sie fahren im Gegenzug Reklame spazieren.

    Zum Studieren gehört in Münster ein Fahrrad. Eine neue Geschäftsidee will Studenten nun das Fahrrad kostenlos verschaffen. Im Gegenleistung sollen sie mit ihrer Leeze als rollende Werbeträger unterwegs sein.

  • „Com4buy“ als Geschäftsidee:

    Di., 26.08.2014

    Rendezvous mit dem Einkauf

    Direkt in den Kofferraum des Kundens wird der Einkauf an der Übergabestation (hier bei Reifen Fauth) umgeladen. Im Bild die Gründer von „com4buy“, Marcus (l.) und Christof Hagemann. Im Kofferraum ist die Transportbox zu sehen.

    Die Brüder Christof und Marcus Hagemann haben ein Konzept entwickelt, das die Schwächen der bisherigen Lebensmittel-Online-Shops gezielt vermeiden soll.

  • Interview

    Fr., 04.07.2014

    Ideen aus der Garage: Technologieförderung und Aschendorff Digital suchen nach Talenten

    Gabriele Felder von der Technologieförderung Münster unterstützt Gründer – künftig auch in der kreativen Garage.

    Spannende Geschäftsideen – aber kein Platz zum Arbeiten? Ab September können Gründerteams aus Münsters Hochschulen Arbeitsplätze in der „Gründergarage“ nutzen. Kostenlos.

  • Geschäftsidee mit Mangonote

    Sa., 14.06.2014

    Ein Bier aus Lengerich

    Christian Schäfer und Björn Heemann gehören definitiv zu den Kleinen in der Bier- und Brauerei-Branche. Mitte Mai haben die beiden Lengericher ihr Gewerbe angemeldet. „Mittsommernacht“ heißt ihr Gebräu.

  • Anreu Paletten beschäftigt an fünf Standorten über 200 Mitarbeiter

    Sa., 26.04.2014

    „Niemand hat an uns geglaubt“

    Die Firma Anreu-Paletten haben Martin Anders (Foto r. oben, l.) und Erwin Reutter (r.) 1989 gegründet. Mittlerweile sind auch die Söhne Paul (v.l.) und Georg Anders sowie Dennis Reutter mit im Unternehmen.Von Beginn an dabei ist auch Ehefrau Kirstin Reutter in der Buchhaltung (nicht im Bild).

    Anfangs wollte niemand an die Geschäftsidee von Martin Anders und Erwin Reutter glauben. Doch nach einem Vierteljahrhundert ist aus Anreu Paletten in Lüdinghausen ein Unternehmen mit Millionenumsatz geworden.

  • Neue Geschäftsideen locker präsentiert

    Mi., 16.04.2014

    Pizza Connect für junge Gründer

    Sie interessieren sich für neue Geschäftsideen: Teilnehmer von Pizza Connect.

    Münster ist nicht Berlin. Aber auch hier gibt es junge Gründer mit guten Geschäftsideen. In Hiltrup trafen sie sich beim Pizza-Connect: lockerer Austausch mit handfesten Infos.

  • Ohne Bauchgefühl geht es nicht

    Mi., 26.03.2014

     Neue Geschäftsidee: Dirk Oliver Haller bietet Kunden und Lieferanten finanziellen Spielraum

    Sieht im Finetrading gute Chancen: Dirk Oliver Haller. Der 40-Jährige ist Vorstandsvorsitzender der DFT Deutsche Finetrading. Sein Unternehmen ist nur für eine virtuelle Sekunde Eigentümerin von Container-Ladungen (kleines Bild).

    „Uns kennt eigentlich keiner.“ Dabei hat Dirk Oliver Haller bei vielen internationalen Geschäften seine Finger im Spiel. Der Vorstandsvorsitzende der Deutschen Finetrading AG (DFT) ermöglicht Kunden eine schnelle Finanzierung ihres Warenverkehrs. Ohne Banken.

  • Existenzaufbau

    Mo., 03.03.2014

    Gründer zeigen Qualität

    Die Zahl der Existenzgründer im Kreis Steinfurt blieb 2013 stabil, nachdem sie 2012 erstmals leicht zurück gegangen war. Gewachsen ist derweil die Qualität: Nur wenige Gründer scheitern mit ihren Geschäftsideen.

  • CDU besichtigt Euroroll

    Mo., 03.03.2014

    Die Schwerkraft als Geschäftsidee

    Ratsmitglied Stefan Jehle führte die Ascheberger CDU-Mitglieder durch den Betrieb Euroroll in Herbern.

    Mit 75 Mitarbeitern  ist die Firma Euroroll in Herbern ein wichtiger Arbeitgeber in der Gemeinde.  Die Ascheberger CDU-Politiker ließen sich am Freitagnachmittag von Stefan Jehle im Rahmen einer Betriebsbesichtigung über Röllchenleisten, Rollbahnen und Fließlagertechnik informieren.