Glühwein



Alles zum Schlagwort "Glühwein"


  • Vorbereitungen für den Weihnachtsmarkt sind im vollen Gange

    Di., 27.11.2018

    Von Glühwein bis Wunschzettel zum Ausfüllen

    Bauhofmitarbeiter haben in diesen Tagen im Ortskern die Weihnachtsbeleuchtung aufgehängt. Auf dem Kirchplatz steht auch schon ein großer Tannenbaum.

    Der Ortskern von Westerkappeln wird in diesen Tagen hübsch gemacht für den Weihnachtsmarkt am 8. und 9. Dezember. Auf dem Kirchplatz steht bereits ein großer Tannenbaum. In den Straßen hängen Mitarbeiter des Bauhofes die Weihnachtsbeleuchtung auf. Und auch die Holzbuden haben die Bauhofsmitarbeiter im Vorfeld auf Vordermann gebracht.

  • Zimt und Co

    Di., 27.11.2018

    Glühwein braucht ordentlich Gewürze

    Zu stark sollten Hobbyköche ihren Glühwein nicht erhitzen. Ab 78 Grad entweicht der Alkohol.

    Fertigprodukt oder Eigenkreation? - Glühwein gibt es nicht nur im Regal oder auf dem Weihnachtsmarkt zu kaufen. Mit wenig Aufwand lässt sich der Weihnachtswein auch selbst herstellen.

  • Nicht auf Rempler reinfallen

    Mo., 26.11.2018

    Wie Besucher Taschendiebe auf dem Weihnachtsmarkt erkennen

    Gedränge auf Weihnachtsmärkten gefällt auch Taschendieben. Im dichten Gewusel gelingt es ihnen leichter, in die Taschen ihrer Opfer zu greifen.

    Glühwein, gebrannte Mandeln und Kunsthandwerk: Weihnachtsmärkte locken jedes Jahr Millionen Besucher an - eine willkommene Gelegenheit für Taschendiebe. Dabei verhalten sich die Langfinger oft nach bestimmten Mustern.

  • Hohe Besucherzahlen beim Adventsmarkt

    Mo., 26.11.2018

    Der erste Glühwein des Jahres

    Treffpunkt für Saerbecker und Auswärtige: Gut besucht war der Adventsmarkt an beiden Tagen.

    Temperaturen knapp über null Grad, nur noch wenige Wochen bis Weihnachten und ein schön dekorierter Dorfplatz – ideale Voraussetzungen für den traditionellen Adventsmarkt.

  • Sicherheitskonzept

    Fr., 23.11.2018

    Glühwein ohne Poller - so sind die Weihnachtsmärkte im Münsterland geschützt

    Sicherheitskonzept: Glühwein ohne Poller - so sind die Weihnachtsmärkte im Münsterland geschützt

    Tonnen­schwere Wassersäcke, dicke Betonklötze oder Lkw als Prellböcke: Auch im Münsterland finden in diesem Winter zahlreiche Weihnachtsmärkte unter verschärften Sicherheitsvorkehrungen statt. Die künstlichen Barrieren sollen helfen, Terroranschläge mit Fahrzeugen abzuwehren. ­Allerdings schützen längst nicht alle Gemeinden ihre Märkte auf diese Weise.

  • Osterfeuer an der Paul-Gerhardt-Kirche

    So., 25.03.2018

    Bei kalter Witterung gibt‘s Glühwein

    Der Holzstoß für das Osterfeuer am Ostersonntag wurde am Samstagvormittag von Helfern des Fördervereins der Paul-Gerhardt-Kirche aufgeschichtet. Erwartet werden wieder bis zu 2000 Besucher.

    Rund um die Paul-Gerhardt-Kirche wird derzeit alles für das große Osterfeuer vorbereitet, das wie immer von einem kurzweiligen Rahmenprogramm flankiert wird.

  • Fußball: Kreisliga A Steinfurt

    So., 25.02.2018

    Da hilft nur Glühwein – Remis zwischen Nordwalde und Laer

    Der Schein trügt: Trotz der Wintersonne war es ungemütlich im Nordwalder Stadion. Auch das Spiel (hier l. Michael Dömer gegen Abi Gökyildiz) bot wenig Erwärmendes.

    Tee und Glühwein waren am Sonntag in Nordwalde echte Verkaufsschlager. Bei Temperaturen um den Gefrierpunkt nahmen die Zuschauer das Angebot gerne wahr – denn die Partie zwischen dem 1. FC Nordwalde und dem TuS Laer bot über weite Strecken wenig Erwärmendes. Wie schon im Hinspiel trennten sich die Mannschaften mit 1:1 (0:0).

  • Erster Abend im neuen Jahr

    Do., 04.01.2018

    Musik, Spaß und Termine

    Der erste plattdeutsche Abend lockte viele Besucher ins Heimathaus.

    Der erste plattdeutsche Abend in Ostbevern stimmte mit viel Spaß und Musik auf das neue Jahr ein. Mit einem prasselnden Feuer im Kamin, Glühwein und Gebäck sorgten die Organisatoren für eine heimelige Atmosphäre im Heimathaus. Geschichten, Dönekes und passendes Liedgut eröffneten das neue Jahresprogramm des Heimatvereins.

  • Brauchtum

    Di., 26.12.2017

    NRW-Weihnachtsmärkte in XXL-Version: Bis Januar geöffnet

    Personen gehen über den Weihnachtsmarkt am Kölner Dom.

    Glühwein trinken, Reibekuchen essen und Schlittschuh laufen - in einigen NRW-Städten stehen die Buden auch nach den Festtagen. Mancherorts bleibt der Weihnachtsmarkt sogar bis ins neue Jahr geöffnet.

  • Genuss ohne Kater

    Mi., 20.12.2017

    Alkoholfreie Varianten für die Festtage

    Es kann auch einmal alkoholfreier Sekt sein. Auch er perlt und schmeckt gut.

    Glühwein auf dem Weihnachtsmarkt, Sekt und Cocktails auf der Weihnachtsfeier: Der Dezember bietet viele Gelegenheiten, das eine oder andere Glas zu trinken. Dabei gibt es alkoholfreie Varianten, mit denen sich die Gesundheit schonen lässt.