Gnadenkirche



Alles zum Schlagwort "Gnadenkirche"


  • Vorbereitung auf großes Chorkonzert

    Mi., 16.11.2016

    Probenarbeit steuert dem Höhepunkt entgegen

    Hartwig Schlifka singt mit tiefer Stimme im Bass,

    Die Probenarbeit für das Konzert zu Christkönig am Sonntag (20. November) steuert dem Höhepunkt entgegen. Heute gestaltet der Chor zum Buß- und Bettag den Gottesdienst um 18 Uhr in der evangelischen Gnadenkirche. Zum Einsingen treffen sich die Sänger und Sängerinnen um 17.30 Uhr in der Kirche. Anschließend findet im evangelischen Gemeindehaus die letzte Probe vor der Generalprobe statt.

  • Überlebensgroße Luther-Skulptur installiert

    Di., 01.11.2016

    Reformationsbote vor der Gnadenkirche

    Jetzt steht er: Pfarrer Prien (2.v.links) freut sich mit Lukas Markfort, Markus Merten und Thomas Albers über die problemlose Verankerung der Martin-Luther-Skulptur.

    Pünktlich zum Auftakt des Lutherjahrs hat Sassenberg einen neuen Blickfang. Eine der 30 überlebensgroßen Martin-Luther-Skulpturen, die am Samstag noch den Prinzipalmarkt in Münster bevölkerten, ist gleich in der Nacht in Pastor Priens Garage umgezogen. Am Morgen des Reformationstages wurde die leuchtend weiße Skulptur dann vor der Gnadenkirche installiert.

  • Nachdenken über Erntedank

    Di., 04.10.2016

    Leben können vom Ertrag der Arbeit

    Bunte Erntegaben umrahmten den Altarraum beim Dankgottesdienst mit Pfarrer Dr. Christian Plate.

    Alle Menschen sollten vom Ertrag ihrer Arbeit leben können. Das war eine der Forderungen beim Erntedankfest der evangelischen Gemeinde in Albersloh.

  • Katharina von Bora

    Sa., 20.08.2016

    Eine Liebesgeschichte

    Katharina von Bora rückten Angelika Ludwig und Renate Hamann in der Gnadenkirche ins Blickfeld.

    Katharina von Bora hat viel zu erzählen. Die Frau an der Seite Martin Luthers wurde am Freitag bei einer Lesung in der Gnadenkirche lebendig.

  • Pfarrer Nooke ordiniert

    Di., 28.06.2016

    Beruf erfordert Mut und Zuversicht

    Vor der Ordination stellten sich Renate Hamann, Martha Nooke, Volker Grundmann, Dr. Christian Plate, Martin Roth, Meike Friedrich, Prof. Dr. Albrecht Beutel, Dr. Christoph Nooke, Ulf Schlien (Pfarrer in Altenberge/Nordwalde) und Dieter Beckmann (v.l.) zum Foto auf.

    Während eines Gottesdienstes in der Evangelischen Gnadenkirche in Ascheberg wurde die Ordination von Pfarrer Dr. Christoph Nooke durchgeführt. Er war zuvor in Altenberge und Nordwalde tätig.

  • Dr. Christoph Nooke

    Mo., 27.06.2016

    Beruf erfordert Mut und Zuversicht

    Vor der Ordination  stellten sich Renate Hamann, Martha Nooke, Volker Grundmann, Dr. Christian Plate, Martin Roth, Meike Friedrich, Prof. Dr. Albrecht Beutel, Dr. Christoph Nooke, Ulf Schlien und Dieter Beckmann (v. l.) zum Foto auf. Bürgermeister Dr. Bert Risthaus und das Presbyterium beglückwünschten Pfarrer Nooke beim Empfang im Gemeindehaus.

    „Dies ist der denkwürdigste Tag im Beruf jedes Pfarrers“, begrüßte Pfarrer Martin Roth die Versammelten, „heute wird Christoph Nooke zum Amt der öffentlichen Verkündigung in Wort und Sakrament berufen.“

  • Konfirmation, 1

    Mo., 11.04.2016

    Neun Jugendliche werden morgens konfirmiert

     

    Eine erste Gruppe wurde am Samstagmorgen in der Gnadenkirche gefirmt.

  • Glockenanlage generalüberholt

    Sa., 25.07.2015

    Satter Klang ersetzt eifriges Bimmeln

    Im Umkreis von mehr  als einem Kilometer kann Pastor Prien die Glocken der Gnadenkirche jetzt per Fernbedienung steuern.Nach kompletter Sanierung der Glockenanlage haben die drei Glocken der evangelischen Kirche einen weichen, volleren Ton erhalten.

    Der Sonntagmorgen in Sassenberg ist deutlich harmonischer geworden. Das liegt am Glockengeläut der evangelischen Gnadenkirche. Bislang wurde das volltönende, getragen klingende Geläut der katholischen Kirche St. Johannes Evangelist ergänzt durch ein eher eifrig anmutendes Bimmeln der evangelischen Glocken.

  • Sebastian Aperdannier spielte beeindruckend „Die Nacht im Ölgarten“:

    Mo., 06.04.2015

    Berührende Darstellung des menschlichen Jesus

    Eindrucksvoll stellte der Schauspieler Sebastian Aperdannier in der Gnadenkirche Jesus Christus in der Nacht vor der Kreuzigung dar.

    In der evangelischen Gnadenkirche erlebten die Gäste den Schauspieler Sebastian Aperdannier in der Rolle eines zutiefst menschlichen Jesus, der in der „Nacht im Ölgarten“ seinem Schicksal entgegensieht.

  • Johannes-Passion in der evangelischen Kirche

    Di., 31.03.2015

    Ausdrucksstark und fein moduliert

    Der Projektchor unter Leitung von Gerhard Schütz überzeugte mit seiner Interpretation von Auszügen aus der Johannes-Passion von Bach. .

    Liebhabern barocker Kirchenmusik bot sich am Vorabend des Palmsonntags eine gute Gelegenheit, sich mit einer Passionsmusik in der evangelischen Gnadenkirche auf die anstehende Karwoche einstimmen zu lassen. Zum inzwischen siebten Mal organisierte Gerhard Schütz in diesem Jahr das Konzert, in dessen Mittelpunkt die Choräle und Rezitative der Johannespassion von Johann Sebastian Bach stehen. Die vergleichsweise kleine Kirche bot den intimen Rahmen für ein überzeugendes Klangerlebnis.