HIV



Alles zum Schlagwort "HIV"


  • Mit der Krankheit leben

    Sa., 01.12.2018

    Familienglück mit HIV - was Therapien möglich machen

    Franziska Borkel ist HIV-positiv. Durch die Therapie kann sie niemanden anstecken.

    Sex ohne Kondom und gesunde Kinder trotz HIV? Was lange undenkbar schien, ist heute kein Problem. Wirksame Therapien erlauben ein ganz normales Leben. Doch wer weiß das?

  • Scharfe Kritik von Kollegen

    Mi., 28.11.2018

    Forscher He verteidigt Gen-Experimente an Babys

    Angesichts scharfer weltweiter Kritik hat der chinesische Forscher He Jiankui seine Arbeit verteidigt, die zur Geburt der weltweit ersten genetisch veränderten Babys geführt haben soll.

    Der Forscher He Jiankui hat nach eigenen Angaben die Genome von Zwillingen manipuliert. Auf einem Kongress in Hongkong schlägt ihm Empörung entgegen. Doch von Reue zeigt der Chinese keine Spur. Er verkündet, dass eine zweite Frau ein genmanipuliertes Kind austrägt.

  • Welt-Aids-Tag am 1. Dezember

    Mi., 28.11.2018

    Nur Test ermöglicht Therapie

    Schon in den vergangenen Jahren gehörte eine Spendensammlung zum Programm anlässlich des Welt-Aids-Tages.

    HIV ist unter einer wirksamen Behandlung sexuell nicht übertragbar. Auf dieses wissenschaftliche Ergebnis der diesjährigen Internationalen Aids-Konferenz in Amsterdam weisen das Gesundheitsamt der Stadt Münster und die „Fachstelle für Sexualität und Gesundheit – Aids-Hilfe Münster“ im Vorfeld des Welt-Aids-Tages am 1. Dezember hin.

  • Gesundheit

    Di., 27.11.2018

    Weniger HIV-Neuinfektionen: Aidshilfe NRW ermutigt zu Tests

    Ein Mann führt einen HIV-Selbsttest durch.

    Düsseldorf (dpa/lnw) - In Nordrhein-Westfalen haben sich im vergangenen Jahr weniger Menschen mit dem Aidserreger HIV angesteckt. Die Zahl der Neuinfektionen im Jahr 2017 sei nach Schätzungen des Robert-Koch-Instituts (RKI) um etwa 55 auf rund 550 gesunken, teilte die Aidshilfe NRW am Dienstag in Düsseldorf mit. Insgesamt leben demnach rund 18 600 Menschen im bevölkerungsreichsten Bundesland mit HIV. Allerdings geht die Aidshilfe von einer Dunkelziffer von etwa 2400 infizierten Menschen in NRW aus, die nichts von ihrer Diagnose wissen. «Wir ermutigen Menschen, einen HIV-Test zu machen», sagte Landesgeschäftsführer Patrik Maas.

  • Report des RKI

    Do., 22.11.2018

    HIV-Neuinfektionen rückläufig - viele unwissentlich positiv

    In Deutschland lebten dem Robert-Koch-Institut zufolge Ende 2017 insgesamt rund 86.000 Menschen mit HIV.

    Vor dem Welt-Aids-Tag am 1. Dezember vermelden Experten in Deutschland eine erfreuliche Nachricht: Die Zahl der Neuinfektionen sinkt. Allerdings steigt die Zahl derer, die von ihrer Infektion nichts wissen - hierzulande und in anderen Regionen der Welt.

  • Neuinfektionen rückläufig

    Do., 22.11.2018

    Jeder vierte HIV-Infizierte weiß nichts von Ansteckung

    HIV-Test: Ein Analysegerät wird in einem Labor mit Patientenproben beladen.

    Vor dem Welt-Aids-Tag am 1. Dezember vermelden Experten in Deutschland eine erfreuliche Nachricht: Die Zahl der Neuinfektionen sinkt. Allerdings steigt die Zahl derer, die von ihrer Infektion nichts wissen - hierzulande und in anderen Regionen der Welt.

  • Gesundheit

    Do., 22.11.2018

    Institut: Weniger Menschen neu mit HIV infiziert

    Berlin (dpa) - Im vergangenen Jahr haben sich in Deutschland weniger Menschen mit dem Aidserreger HIV angesteckt als zuvor. Das berichtet das Robert-Koch-Institut in einem aktuellen Bericht. Die Zahl der Neuinfektionen wird auf etwa 2700 geschätzt, ein Rückgang um 200 Fälle im Vergleich zu 2016. Das RKI geht von 11 400 HIV-positiven Menschen in Deutschland aus, die noch nichts von der Diagnose wissen. Insgesamt lebten Ende 2017 rund 86 000 Menschen im Land mit HIV.

  • Deutsche Oper Berlin

    So., 04.11.2018

    Operngala der Aids-Stiftung mit vielen Stars

    Bob Geldof ist für sein Engagement ausgezeichnet worden.

    Stars auf dem roten Teppich und auf der Bühne - zur Operngala der Aids-Stiftung gehört stets viel Glamour. Eröffnet wird das Jubiläums-Event von Bundespräsident Steinmeier, gut eine halbe Million Euro kommt an Spenden zusammen.

  • HIV-Selbsttest

    Do., 11.10.2018

    Schnelltest gegen Ansteckung

    Ab sofort ist der HIV-Schnelltest in der Aids-Hilfe erhältlich, dafür stehen Heinz Aden, Marion Schröder, Sandra Könning und Jonas Künne (v.l.)

    Wer nicht sicher ist, ob er sich mit HIV infiziert hat oder nicht, kann das jetzt schnell überprüfen: Mit einem Selbsttest. Der ist erst seit dem 1. Oktober auf dem Markt. Bei der Aidshilfe für den Kreis Warendorf mit Sitz in Ahlen können Menschen mit geringem Einkommen ihn auch umsonst durchführen lassen - dank der Unterstützung des Fördervereins Diakonie Ahlen. Sollte der Test zu Hause positiv ausfallen, berät die Aidshilfe, wie es weitergeht, denn es geht weiter.

  • Ergebnisse bestätigen lassen

    Fr., 21.09.2018

    Was ist beim Einsatz eines HIV-Selbsttests zu beachten?

    Künftig sollen HIV-Selbsttests für alle in Apotheken oder Drogeriemärkten erhältlich sein.

    Für ein früheres Erkennen von Aids-Erkrankungen sollen HIV-Selbsttests künftig leichter erhältlich sein. Wie zuverlässig sind die Tests und was ist bei deren Einsatz zu berücksichtigen?