Haftbefehl



Alles zum Schlagwort "Haftbefehl"


  • Haftbefehl wegen Mordes

    So., 03.11.2019

    Erneute Festnahme nach tödlichem Stoß vor U-Bahn in Berlin

    Eine U-Bahn der Linie 8 im Bahnhof Kottbusser Tor in Berlin-Kreuzberg.

    Vor den Augen von Zeugen wird ein Mann vor eine U-Bahn gestoßen - und stirbt. Die Polizei muss einen ersten Verdächtigen wieder frei lassen. Nun gibt es einen Haftbefehl.

  • Kriminalität

    So., 03.11.2019

    20-Jähriger lebensgefährlich verletzt: Haftbefehl

    Handschellen liegen auf einem Tisch.

    Bonn (dpa/lnw) - Nach einer Auseinandersetzung, bei der ein 20-Jähriger in Bonn lebensgefährlich verletzt wurde, ist gegen einen 16-Jährigen Haftbefehl wegen versuchten Totschlags erlassen worden. Er soll den 20-Jährigen in der Nacht zu Freitag mit einem Messer verletzt haben, teilte die Polizei mit. Der Zustand des jungen Mannes sei inzwischen stabil.

  • Kriminalität

    Fr., 01.11.2019

    Vierter Haftbefehl bei Ermittlungen zu Kindesmissbrauch

    Handschellen liegen auf einem Tisch.

    Düsseldorf (dpa) - Im Fall des sexuellen Missbrauchs eigener Kinder und Stiefkinder durch mehrere Männer ist ein vierter Haftbefehl erlassen worden. Ein Festgenommener aus Langenfeld, der am Donnerstag dem Haftrichter vorgeführt wurde, sitze nun in Untersuchungshaft, sagte die Sprecherin der Staatsanwaltschaft Düsseldorf, Britta Zur, auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur am Freitag. Zuvor waren schon Haftbefehle erlassen worden gegen einen Mann in Bergisch Gladbach sowie zwei Männer, die im Raum Wesel sowie bei Wiesbaden festgenommen worden, wie die Staatsanwaltschaft Köln mitteilte.

  • Kriminalität

    Do., 31.10.2019

    Flüchtling soll Feuer in Unterkunft gelegt haben: Haftbefehl

    Ein Feuerwehrwagen steht auf einer Straße.

    Schwalmtal (dpa/lnw) - Nach einem Brand in einem Zimmer in einer Flüchtlingsunterkunft in Schwalmtal hat die Polizei einen Bewohner wegen des Verdachts der schweren Brandstiftung festgenommen. Der Afghane (21) habe gestanden, Benzin verschüttet und angezündet zu haben, teilten die Ermittler am Donnerstag mit.

  • Haftbefehl auch in Deutschland

    Di., 22.10.2019

    Deutscher nach Tod von Rentnerin in Thailand verhaftet

    Der festgenommene 52-Jährige wird auch in Deutschland per Haftbefehl gesucht. (Symbolbild).

    Ein Bundesbürger wird in Thailand verhaftet, weil er den Tod einer deutschen Rentnerin verschuldet haben soll. Auch in seiner Heimat in Schleswig-Holstein wird er per Haftbefehl gesucht.

  • Haftbefehl gegen 33-Jährigen erst nach fünf Jahren vollstreckt

    Fr., 18.10.2019

    Von vielen Anklagepunkten bleibt wenig übrig

    In Handschellen wurde der Angeklagte in den Gerichtssaal geführt.

    Viel heiße Luft um wenig. So stellte sich jetzt die Anklage gegen einen 33-jährigen Gronauer vor dem Schöffengericht in Ahaus heraus.

  • Extremismus

    Do., 10.10.2019

    Ermittlungsrichter erlässt Haftbefehl gegen Täter von Halle

    Karlsruhe (dpa) - Einen Tag nach der Bluttat von Halle hat der Ermittlungsrichter am Bundesgerichtshof Haftbefehl gegen den mutmaßlichen Rechtsterroristen Stephan B. erlassen. Das erklärte ein Sprecher des Bundesanwaltschaft am Abend der dpa. Der 27-jährige Stephan B. hatte am Mittwoch vor der Synagoge in Halle eine Frau und in einem nahe gelegenen Döner-Imbiss einen Mann erschossen. Zuvor hatte er vergeblich versucht, die Synagoge mit Waffengewalt zu stürmen, in der sich zu dem Zeitpunkt mehr als 50 Menschen aufhielten und das Jom-Kippur-Fest feierten.

  • Extremismus

    Do., 10.10.2019

    SWR: Ermittlungsrichter erlässt Haftbefehl gegen Täter von Halle

    Karlsruhe (dpa) - Einen Tag nach der Bluttat von Halle hat der Ermittlungsrichter am Bundesgerichtshof nach Informationen des Südwestrundfunks Haftbefehl gegen den mutmaßlichen Rechtsterroristen Stephan B. erlassen. Das habe ein Sprecher der Bundesanwaltschaft in Karlsruhe dem Sender bestätigt. Der Richter habe Untersuchungshaft angeordnet.

  • Kriminalität

    Do., 10.10.2019

    Halle: Generalbundesanwalt will Haftbefehl beantragen

    Halle (dpa) - Nach dem Angriff eines Rechtsextremisten auf die Synagoge und der Tötung von zwei Menschen in Halle/Saale arbeiten die Ermittler an einem möglichst kompletten Bild der Tathintergründe. Die Bundesanwaltschaft will noch heute beim Bundesgerichtshof Antrag auf Erlass eines Haftbefehls gegen den 27-jährigen Deutschen Stephan B. stellen. Die Opfer wurden inzwischen identifiziert. Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier rief zur Solidarität mit der jüdischen Bevölkerung auf. «Dieser Tag ist ein Tag der Scham und der Schande», sagte Steinmeier bei seinem Besuch am Tatort.

  • Extremismus

    Do., 10.10.2019

    Halle: Generalbundesanwalt will Haftbefehl gegen Stephan B.

    Karlsruhe (dpa) - Die Bundesanwaltschaft will noch heute beim Ermittlungsrichter des Bundesgerichtshofs einen Haftbefehls gegen den mutmaßlichen Attentäter von Halle beantragen. Mehr Informationen gibt Generalbundesanwalt Peter Frank ab 14.30 Uhr in Karlsruhe bekannt. Nach Erkenntnissen der Bundesanwaltschaft hat die Tat ein rechtsextremistisches und antisemitisches Motiv. Die Wohnung des mutmaßlichen Täters Stephan B. sei durchsucht und Beweismittel sichergestellt worden, sagte ein Sprecher. Es werde geprüft, ob es Mittäter gegeben habe.