Handarbeit



Alles zum Schlagwort "Handarbeit"


  • Basketball: Landesliga

    Mo., 20.11.2017

    Hochwertige Handarbeit – Union erklimmt den Gipfel

    Borkens Steffen Döhler sucht den Korb, die Lüdinghauser Leo Schulze Pals und Jan Dammann (v.r.) versperren ihm den Weg.

    Die Korbjäger des SC Union Lüdinghausen haben das Top-Spiel gegen den RC Borken-Hoxfeld 75:62 gewonnen und den bisherigen Spitzenreiter abgelöst. Schlüssel zum Sieg: ein taktischer Kniff des Trainers.

  • Adventsbasar auf der Zeche

    Fr., 03.11.2017

    Viel Handarbeit aus Holz

    Einstimmung auf den Adventsbasar.

    Der Adventsbasar auf „Westfalen“ wächst weiter. Weil die Lohnhalle nicht mehr reicht, werden weitere Räumlichkeiten hinzugenommen.

  • „Besonderen Café-Zeit“ im St.-Josefs-Haus

    Di., 17.10.2017

    Neue „Schuhe“ für Inka

    Beim Anpassen der neuen Hufeisen ging es heiß her. Hufschmied Helge Brandt hatte die Eisen zuvor auf dem Amboss in Form geschlagen. Geduldig ließ sich Stute Inka im Beisein ihres Fohlens Eddi neu „besohlen“. Antonius Breul assistierte.

    Im Rahmen der „Besonderen Café-Zeit“ im St.-Josefs-Haus in Albersloh, die sich in diesem Jahr dem Motto „Handarbeit & Handwerk“ widmet, präsentierte Hufschmied Helge Brandt eindrücklich, wie ein Pferd beschlagen wird.

  • Wirtschaftsfrühstück

    Do., 28.09.2017

    Jede Menge Handarbeit bei der Firma Theisen

    Rundgang bei Theisen: Mitarbeiter Michael Tottmann führte eine Gruppe Wirtschaftsfrühstück-Teilnehmer durch das Unternehmen. Geschäftsführer Erich Theisen (kl. Foto) hat die Firma im Jahr 1984 gegründet.

    Die 16. Auflage des Wirtschaftsfrühstücks machte am Mittwochmorgen Station bei der Firma Theisen Versorgungstechnik. Erich und Noel Theisen führten die Teilnehmer durch das Unternehmen, erklärten die Arbeit der rund 60 Mitarbeiter und was ihre Firma mit U-Boot-Tankanlagen zu tun hat.

  • 70 Aussteller beim Leinen- und Handwerkermarkt

    Do., 27.04.2017

    „Alles ist bis ins Detail Handarbeit“

    Die Organisatoren und Mitwirkenden des Leinen- und Handwerkermarkts haben ihren Teil der Vorbereitungen geleistet – jetzt muss nur noch das Wetter passen.

    Mehr als 70 Aussteller, ein Gewinnspiel mit Preisen im Wert von über 500 Euro, zwei Bühnen und ein verkaufsoffener Sonntag: Auch die 23. Auflage des Leinen- und Handwerkermarkts verspricht am 6. und 7. Mai eine Menge Gründe für einen Besuch der Burgsteinfurter Innenstadt. „Wir haben wirklich ein volles Programm“, freut sich Mitorganisator Andreas Franke über das große Interesse von Kunsthandwerkern, sich an dem Markt in der historischen Altstadt zu beteiligen.

  • Fleißiges Orga-Team

    Di., 18.04.2017

    Handarbeiten der Füchtorfer Frauen

    Das Organisationsteam hat fleißig gearbeitet und alles dekorativ zusammengestellt (v. l.): Fritz Tappe, Karin Hochstein, Luise Heitkamp-Abke und Ahmad Khazma.

    Passend zum Spargelfrühling waren auch die Füchtorfer Frauen wieder sehr aktiv und haben fleißig Handarbeiten erstellt. Seit 1983 unterstützen die Füchtorferinnen mit ihrer Arbeit caritative Organisationen, die Hilfe benötigen.

  • Monika Smolka hat das Buch der „Naturfreunde“ mit getrockneten Blumen und Zeichnungen versehen

    Mo., 17.04.2017

    Schönheit durch viel Handarbeit

    Einen Prachtband mit unzähligen getrockneten Blumen, handschriftlichen Aufzeichnungen und Zeichnungen von eigener Hand hat Monika Smolka für die Skulptur-Projekte 2017 geschaffen.

    Das Buch von Monika Smolka ist ein Prachtband mit viel Handarbeit. Die Buchführerin ist Alleinautorin, Inhalt und Gestaltung tragen ihre Handschrift, auch im wörtlichen Sinne.

  • Aktion Saubere Landschaft

    So., 12.03.2017

    Viel Handarbeit für fleißige Helfer

    Das Müllaufkommen ging in diesem Jahr zurück. Was nötig blieb, war fleißige Handarbeit, um den Kleinkram an Abfall aufzusammeln.

    In Herbern legten sich Bürger und Vereine beim Müllsammeln ins Zeug. Die Feuerwehr sicherte Wege ab und griff selbst zu den Zangen.

  • Mitgliederversammlung des Bürgerschützenvereins

    Mi., 08.03.2017

    Schützenfahne in Handarbeit repariert

    Die Jubilare und Vorstandsmitglieder: (v.l.) Hans Brauckmann, Stefan Wüpping, Martin Steiner, Werner Sunke, Bruno Kemper, Wilhelm Wulff, Theo Everding, Udo Artmann, Hans Küper, Ralf Tummel, Joachim Rotterdam, Alfons Pacholak, Ernst Sasse und Dietmar Wiegand.

    Acht Jubilare sind jetzt auf der Mitgliederversammlung des Bürgerschützenvereins Schöppingen mit einer Urkunde ausgezeichnet worden. Die Geehrten erhielten aus der Hand des Ehrenvorsitzenden Ernst Sasse eine Ehrenurkunde. Anschließend erhielt auch Ernst Sasse eine Urkunde vom Vorsitzenden Ralf Tummel. Sasse war im vergangenen Jahr 80 Jahre alt geworden.

  • Osterbauer lässt Fahne sticken

    So., 12.02.2017

    Stich für Stich zum neuen Schmuckstück

    Das neue Schmuckstück der Schützenbruderschaft St. Lambertus Osterbauer nimmt Formen an. Holger Neve und Stefan Greive schauten sich diese Woche an, was Cornelia Hanke und ihr Team in den Caritas Werkstätten bisher geschaffen haben.

    In den Caritas-Werkstätten in Nordkirchen entsteht eine neue Fahne für die Schützenbruderschaft St. Lambertus Osterbauer in filigraner Handarbeit.